»Empirische Bildungsforschung«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Schulische Leistungsbeurteilung (Forschungsarbeit)

Schulische Leistungsbeurteilung

Der Einfluss von Motivation und Expertise auf das Lehrerurteil

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9343-5

Die Kritik am Lehrer, seinen Fähig- und Fertigkeiten, ist wohl so alt wie der Beruf des professionellen Pädagogen selbst. Wenn es auch sehr schwierig ist, empirisch festzustellen, was eigentlich einen „guten Lehrer“ ausmacht, so hat doch jeder mehr oder weniger differenzierte Vorstellungen [...]

Diagnostische Urteilsbildung, Eindrucksbildung, Empirische Bildungsforschung, Erziehungswissenschaft, Kontinuum-Modell, Lehrerexpertise, Lehrerurteil, Schulische Leistungsbeurteilung, Soziale Urteilsbildung

Trennlinie

Männliche Schulverweigerer (Dissertation)

Männliche Schulverweigerer

Eine bildungstheoretische Längsschnittstudie

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9171-4

Im Kontext einer kritischen Erziehungswissenschaft verhandelt Sonja Herzog den Begriff der Bildung entlang des identifizierenden (stigmatisierenden) Diskurs um Schulverweigerung. Es werden die Bruchstellen eines von Schulleistungsvergleichsstudien dominierten Bildungsverständnisses in den Blick [...]

Bildungsprozessrekonstruktion, Bildungstheoretische Biografieforschung, Bildungstheoretische Längsschnittstudie, Bildungstheorie, Empirische Bildungsforschung, Erziehungswissenschaft, Jugend, Kritische Erziehungswissenschaft, Schülerforschung, Schulabsentismus, Schulkritik, Schulsozialarbeit, Schulverweigerung

Trennlinie

Mathematische Leistungssteigerung und Förderung berufsbezogener Motivation über die Sommerferien (Dissertation)

Mathematische Leistungssteigerung und Förderung berufsbezogener Motivation über die Sommerferien

Berufsvorbereitende Qualifikation von Hauptschülerinnen und Hauptschülern am Beispiel der Leuphana Sommerakademie

Studien zur Schulpädagogik

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9231-5

Der Übergang von der Schule in den Beruf gestaltet sich insbesondere für Schülerinnen und Schüler der Hauptschule immer schwieriger. So müssen sie beispielsweise häufiger ihre Pläne revidieren als Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums oder der Realschule. Darüber hinaus sind für [...]

Berufsbezogene Motivation, Berufsvorbereitung, Bildungserfolg, Empirische Bildungsforschung, Erziehungswissenschaft, Förderung, Hauptschule, Instrumentelle Motivation, Leistungssteigerung, Mathematik, Sommerakademie, Sommerferien, Übergang Schule Beruf

Trennlinie

Studierfähigkeit und Hochschulreife im Kontext aktueller Entwicklungen (Doktorarbeit)

Studierfähigkeit und Hochschulreife im Kontext aktueller Entwicklungen

Empirische Betrachtungen und aktuelle Herausforderungen betreffend den Übergang zwischen Schule und Hochschule

Schulentwicklung in Forschung und Praxis

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-8008-4

Diese Studie widmet sich der Erforschung von Hochschulreife und Studierfähigkeit sowie dem Übergang zwischen der gymnasialen Oberstufe und den Hochschulen in Deutschland. Primäres Ziel der Studie ist die Identifikation von wesentlichen Kriterien der Hochschulreife. Die Identifikation dieser [...]

Abitur, Bildungsforschung, Empirische Studie, Erziehungswissenschaft, Gymnasium, Hochschule, Hochschulreife, Kompetenzen, Pädagogik, Repertory Grid, Schule, Schulentwicklung, Studierfähigkeit, Universität

Trennlinie

Deutungsmuster von Lehrern (Doktorarbeit)

Deutungsmuster von Lehrern

Eine inhaltsanalytische Untersuchung von Lehrerautobiografien aus dem 19. und 20. Jahrhundert

Studien zur Berufs- und Professionsforschung

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5204-3

Die Untersuchung geht der Fragestellung nach, ob auf der Basis von Deutungsmustern, die aus Autobiografien von Lehrern herausgearbeitet werden, Generationen entwickelt werden können, die in einem Zusammenhang mit den Ergebnissen der historisch-empirischen Bildungsforschung zu sehen sind. [...]

19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Autobiografie, Berufszufriedenheit von Lehrern, Bildungssystem, Bildungswachstum, Deutungsmuster, Generationen, Historisch-empirische Bildungsforschung, Karriereentscheidungen von Lehrern, Lehrer, Pädagogik, Philologen, Qualitative Bildungsforschung, Quantitative Bildungsforschung, Situationsebene, Soziologie

Trennlinie

Bewältigung des Übergangs nach der Grundschule (Dissertation)

Bewältigung des Übergangs nach der Grundschule

Prävention von Angst und Angststörungen am Ende der Jahrgangsstufe 4

Schriften zur pädagogischen Psychologie

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5003-2

Der Übergang in die weiterführende Schule erweist sich als wichtige Schnittstelle in der Schullaufbahn eines Kindes. Die leistungsbezogene Selektion am Ende der Grundschulzeit kann eine potenziell risikoreiche Wirkung auf die individuelle Entwicklung des Kindes sowie ein erhöhtes [...]

Angst, Bildungserfolg, Empirische Bildungsforschung, Erziehungswissenschaft, Grundschule, Grundschulübergang, Kinder, Pädagogik, Prävention, Schullaufbahn, Schulpädagogik, Transition

Trennlinie

Das Kantorat in der Modernisierung der Stadtkultur (Dissertation)

Das Kantorat in der Modernisierung der Stadtkultur

Eine musik- und bildungshistorische Studie am Beispiel niedersächsischer höherer Schulen zwischen 1750 und 1830

Schriften zur Kulturgeschichte

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3073-7

Das Kantorat ist seit der Reformation bis ins 18. Jahrhundert hinein fest eingebettet in das musikalische Leben der protestantischen Städte. Die institutionelle Einbindung in Kirche und Schule beginnt sich allerdings im Zuge der Aufklärung und der zunehmenden Trennung von Kirche und (höherer) [...]

18. Jahrhundert, 19. Jahrhundert, Archivquellen, Ausbildung, Bildungsgeschichte, Braunschweig, Geschichtswissenschaft, Göttingen, Gymnasium, Hannover, Hannoverscher Staatskalender, Hildesheim, Historisch-empirische Bildungsforschung, Höhere Schule, Institutionsgeschichte, Kantorat, Kirchenmusik, Königreich Hannover, Konzert, Kulturwissenschaft, Kurfürstentum Hannover, Lateinschule, Lehrerseminar, Lüneburg, Modernisierung, Modernisierungstheorie, Musikgeschichte, Musikunterricht, Pädagogik, Professionalisierung, Stadtkultur

Trennlinie

Plagiate in Hausarbeiten (Magisterarbeit)

Plagiate in Hausarbeiten

Erklärungsmodelle mit Hilfe der Rational Choice Theorie

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-3068-3

Plagiate in Hausarbeiten stellen ein großes Problem dar. Sie verletzen einerseits die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis und können andererseits das Ansehen der Universitäten und die Reputation ihrer Mitarbeiter und Absolventen belasten. Einzelfälle lösen immer wieder ein breites mediales [...]

Bildungsforschung, Copy-And-Paste-Generation, Digitalisierung, Empirische Studie, Geistiges Eigentum, Gute wissenschaftliche Praxis, Hausarbeiten, intellectual property, Internet, Kriminalitätsforschung, Plagiate, Plagiatforschung, Plagiatsoftware, Plagiattests, Prävention, Randomized Response Technik, Rational-Choice-Theorie, Reputation, RRT, Soziologie, Studierende, Theorie des geplanten Verhaltens, Wissenschaftsforschung

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.