»Emotionsforschung«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Emotionale Bildung (Tagungsband)

Emotionale Bildung

Die vergessene Seite der Bildungsdebatte

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9595-8 (Print/eBook)

Freiheit ist ein zentraler Wert unserer gegenwärtigen Gesellschaft. Dieser Freiheitsbegriff bezieht sich jedoch meist auf die äußere Freiheit, d.h. auf Rahmenbedingungen oder Strukturen, die Freiheit ermöglichen sollen. Dass Freiheit jedoch auch verwirklicht und ausgebildet werden muss, wird nicht diskutiert. Diese Lücke ist Anlass des [...]

Ästhetik, Ästhetische Erziehung, Aristoteles, Ausbildung, Bildung, Bildungsdebatte, Chancengleichheit, Charakterbildung, Emotionale Bildung, Emotionsforschung, Friedrich Schiller, Frühkindliche Bildung, Herzensbildung, Humboldt

Trennlinie

Emotion in Transkultureller Psychiatrie und Ethnologie (Forschungsarbeit)

Emotion in Transkultureller Psychiatrie und Ethnologie

Fern/Sehen: Perspektiven der Sozialanthropologie

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4942-5 (Print/eBook)

Unter den Geistes- und SozialwissenschaftlerInnen sind es insbesondere die EthnologInnen, welche großen Wert auf Reflexivität und Offenlegung der subjektiven Perspektive im Forschungsprozess legen.

Immer wieder wurde Kritik geübt an der Übertragung westlich-moderner Konzepte auf andere Kulturen und Denkweisen. In den [...]

Anormalität, Dekonstruktion, Diskursanalyse, Emotionsforschung, Ethnologie, Ethnopsychologie, Foucault, Kulturanthropologie, Medizinethnologie, Personenkonzept, Sozialanthropologie, Sozialkonstruktivismus, Soziologie, Subjektivität, Transkulturelle Psychiatrie, Westliche Kultur

Trennlinie

Sprachinhalt und Mimik bei der Kommunikation von Ärger (Doktorarbeit)

Sprachinhalt und Mimik bei der Kommunikation von Ärger

Ein empirischer Vergleich zwischen schriftlich und mündlich berichteten Ärgererlebnissen

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-3024-9 (Print/eBook)

In der Studie werden verschiedene Ausdruckskanäle bei der Kommunikation von Ärger untersucht. Zum einen wird der verbale Ausdruckskanal im Hinblick auf die darüber transportierten Sprachinhalte betrachtet, zum anderen wird der mimische Ausdruck als Beispiel eines nonverbalen Kommunikationskanals untersucht. Hierzu werden 74 erzählte und [...]

Ärger, Emotionsforschung, Geschlechtervergleich, Kommunikation, Mimik, Multikanal-Forschung, Psychologie, Sprachinhalt, Subjektives Ärgererleben

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.