»Ehesakrament«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Die Ehe als Abbild des trinitarischen Geheimnisses (Forschungsarbeit)

Die Ehe als Abbild des trinitarischen Geheimnisses

Theologiegeschichtliche und systematische Annäherung an das Wesen der katholischen Ehelehre

Studien zu Religionspädagogik und Pastoralgeschichte

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1508-6 (Print/eBook)

Das Sakrament der Ehe befindet sich heute in einer tiefen Sinnkrise, die nicht zuletzt mit dem gesellschaftlichen Wandel der letzten Jahrzehnte in vielen Industrieländern zusammenhängt. Theologie und praktische Seelsorge haben die Verpflichtung, auf diese fundamentale Anfrage zu reagieren. Diese Publikation macht es sich zur Aufgabe, hierzu einen [...]

Communio sanctorum, Ehesakrament, Patristik, Scheidung, Scholastik, Theologie, Trinitätstheologie, Wiederverheiratung

Trennlinie

Der Ehetraktat des Magisters Rolandus von Bologna (Dissertation)

Der Ehetraktat des Magisters Rolandus von Bologna

Redaktionsgeschichtliche Untersuchung und Edition (Studienausgabe)

Schriften zur Mediävistik

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1193-4 (Print)

Die mittellateinische Abhandlung über die Ehe des Magisters Rolandus von Bologna ist eine der grundlegenden Schriften der beginnenden kirchenrechtlichen Wissenschaft des 12. Jahrhunderts. Abgefaßt kurz nach der Vollendung des "Ur-"Decretum Gratiani (um 1140) und der Dekretsumme des Paucapalea (um 1150), stellt sie den zweitältesten namentlich [...]

Decretum Gratiani, Ehebruch, Ehesakrament, Kirchengeschichte, Kirchenrecht, Mittelalterliche Geschichte, Rechtsschule von Bologna, Sprachwissenschaft, Studienausgabe

Trennlinie

Eheliche Treue: Ein (un)nötiges und (un)erreichbares Ideal? (Diplomarbeit)

Eheliche Treue: Ein (un)nötiges und (un)erreichbares Ideal?

Humanwissenschaftliche und ethisch-theologische Überlegungen zur Bedeutung des Leitbildes lebenslanger ehelicher Liebe in Treue und zu dessen Verwirklichbarkeit

„Geist und Wort“ Schriftenreihe der Professur für Christliche Spiritualität und Homiletik Kath. Univ. Eichstätt

Hamburg 2002, ISBN 978-3-8300-0734-0 (Print)

"Verliebe dich immer, verlobe dich selten, heirate nie!" Auf den ersten Blick scheint dies eine durchaus plausible Maxime zu sein, zerbricht doch schon z.T. die Hälfte aller Ehen, besonders in Großstädten. Viele geben daher alternativen Lebensformen wie z.B. sogenannten "Lebensabschnittspartnerschaften" den Vorzug, leben zusammen, "solange es [...]

Agape, Ehebruch, Ehesakrament, Eros, Moraltheologie, Neurosen, Psychologie, Theologie

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.