Psychologie

»Diskurs«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Über die Schamesröte einer jungen Turnusärztin – Die Darstellung der Psychosomatik in Lehrbüchern der Medizin (Forschung)

Über die Schamesröte einer jungen Turnusärztin – Die Darstellung der Psychosomatik in Lehrbüchern der Medizin

Eine kritische Diskursanalyse

Forschungsarbeiten und Ergebnisse aus der psychosomatischen Medizin und Psychotherapie

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7893-7

Das Fachgebiet der Psychosomatik drängt in die Schulmedizin, die in einem biomedizinischen Weltbild fest verankert ist. Annelies Schimak geht der Frage nach, wie die Schulmedizin mit dem Gebiet der Psychosomatik umgeht. Als Ärztin und Psychologin nähert sie sich dabei der Thematik sowohl von [...]

Bio-psycho-soziale Medizin, Kritische Diskursanalyse, Lehrbuchdiskurs, Lehrbücher, Macht, Medizin, Michel Foucault, Psychosomatik, Psychotherapie, Siegfried Jäger, Sprache, Vexküll

Trennlinie

Mutter und Mutterschaft – Konstruktionen und Diskurse (Habilitation)

Mutter und Mutterschaft – Konstruktionen und Diskurse

Topographie der Mütterlichkeit in der Deutschschweizer Literatur von Frauen

FEMINAT – Studien zur Frauenforschung

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6398-8

Im Zentrum der Abhandlung steht die Topographie der Mütterlichkeit, die sich einerseits aus einer Vielfalt von diskursiven Konzepten andererseits aus literarischen Darstellungen der Mutter-Figur in der Schweizer Literatur von Frauen ergibt. [...]

Feminismus, Frauenliteratur, Frauenpolitik, Geschlechterkonstruktion, Habilitation, Mutter, Mutter-Konstruktion, Mutterdiskurs, Weiblichkeitskonstruktionen, Écriture féminine

Trennlinie

Audiovisuelle Vernehmung kindlicher Opferzeugen sexuellen Missbrauchs im Strafverfahren (Dissertation)

Audiovisuelle Vernehmung kindlicher Opferzeugen sexuellen Missbrauchs im Strafverfahren

Rechtlicher Diskurs, Analyse aussagepsychologischer Erkenntnisse und empirische Untersuchung zu den Einflussfaktoren auf die praktische Umsetzung des Zeugenschutzgesetzes

CRIMINOLOGIA – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Kriminologie, kritischen Kriminologie, Strafrecht, Rechtssoziologie, forensischen Psychiatrie und Gewaltprävention

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-4027-9

Das Durchlaufen eines Strafverfahrens ist für kindliche Opferzeugen sexuellen Missbrauchs nicht selten mit erheblichen Belastungsgefahren verbunden: Mehrfache Befragungen oder die Konfrontation mit dem Beschuldigten können zu einer Störung des persönlichen Verarbeitungsprozesses führen und [...]

Audiovisuelle Vernehmung, Kindliche Opferzeugen, Kriminologie, Opferzeugenschutz, Rechtssoziologie, Rechtswissenschaft, Sexueller Missbrauch, Sozialwissenschaft, Strafverfahren, Video-Vernehmung, Zeugenschutzgestz

Trennlinie

Kinderarbeit, Entwicklungspolitik und Entwicklungspsychologie (Doktorarbeit)

Kinderarbeit, Entwicklungspolitik und Entwicklungspsychologie

Arbeitende Kinder als Herausforderung für die universalisierte eurozentrische Konstruktion von Kindheit

Studien zur Kindheits- und Jugendforschung

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-3370-7

Kinderarbeit ist mit unserer heute gängigen Vorstellung einer normalen Kindheit nicht vereinbar. Sie gilt als schädlich für die kindliche Entwicklung und als Zeichen von Unterentwicklung und Armut derjenigen Länder, in denen sie stattfindet. Die geschätzten 250 Millionen arbeitenden Kinder [...]

Armut, Entwicklungspolitik, Entwicklungspsychologie, Eurozentrismus, Kinderarbeit, Kinderarbeitsdiskurs, Kinder ohne Kindheit, Politik, Psychologie, Sozioökonomie, Unterentwicklung, Wertesysteme

Trennlinie

Ostdeutsche Frauen haben (k)eine Chance (Doktorarbeit)

Ostdeutsche Frauen haben (k)eine Chance

Doing Identity 15 Jahre nach der deutsch-deutschen Vereinigung

FEMINAT – Studien zur Frauenforschung

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2682-2

In diesem Buch beschäftigt sich der Autor mit psychologischen und soziologischen Problemen der personalen und kollektiven Identität und nimmt dabei einen kulturpsychologischen Blickwinkel ein. Dabei wird den zumeist statischen Konzeptionen ein Prozessmodell namens Doing Identity entgegengestellt. [...]

Arbeitslosigkeit, Diskursanalyse, Kollektive Identität, Kulturpsychologie, Michel Foucault, Personale Identität, Psychologie, Soziologie

Trennlinie

Jugendsexualität im Kontext gesellschaftlicher Individualisierungsprozesse (Dissertation)

Jugendsexualität im Kontext gesellschaftlicher Individualisierungsprozesse

Wandel und Kontinuität traditioneller Geschlechtervorstellungen als Gestaltungsspielraum und Konfliktfeld von Jugendsexualität

Studien zur Kindheits- und Jugendforschung

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2699-0

Die Jugendsexualität hat sich seit den 70er Jahren im Zuge der so genannten "sexuellen Revolution" und durch den Einfluss der Frauenbewegung deutlich verändert. Mädchen und Jungen haben sich in ihren sexuellen Vorstellungen, wünschen und Verhaltensweisen einander weitgehend angenähert. [...]

Gender, Geschlechterforschung, Jugendsexualität, Jugendstudie, Psychologie, Qualitative Sozialforschung, Sexualitätsdiskurse, Sexualwissenschaft

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.