Literatur: Diplomatiegeschichte

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

„Her grefwe Bengts sekreterare“ –Balthasar Ehrenstolpe als diplomatischer Grenzgänger am schwedischen Hof (1689–1702) (Doktorarbeit)

„Her grefwe Bengts sekreterare“ –
Balthasar Ehrenstolpe als diplomatischer Grenzgänger am schwedischen Hof (1689–1702)

Schriftenreihe der David-Mevius-Gesellschaft

Die Autorin stellt mit Balthasar Ehrenstolpe (1654-1734) einen gebürtigen Stralsunder in den Mittelpunkt der Untersuchung, der wie viele andere Norddeutsche im Laufe des 17. Jahrhunderts in schwedische Dienste trat. Schweden war zu diesem Zeitpunkt europäische Großmacht und rekrutierte das dringend benötigte Personal für den diplomatischen [...]

Balthasar Ehrenstolpe, Bengt Gabrielson Ixenstierna, Diplomatiegeschichte, Friedrich Wilhelm Leopold von Horn, Geschichte, Nordeuropa, Schwedisch-Pommern, Skandinavien

Trennlinie

Das Kaisertum Österreich und der amerikanische Bürgerkrieg (Forschungsarbeit)

Das Kaisertum Österreich und der amerikanische Bürgerkrieg

Die Reaktion der Monarchie auf den Kriegsausbruch 1860/61 mit einem Ausblick auf die Beziehungen zu den USA bis 1867

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

In der Mitte des 19. Jahrhunderts vertraten das Kaisertum Österreich und die USA durchaus entgegengesetzte politische Systeme: hier das konservative monarchische Prinzip, dort die demokratische Republik. Die sklavenhaltenden, agrarischen Südstaaten waren nach ihrem Verständnis der konservativere Teil der USA. Als sie sich 1860/61 von den [...]

19. Jahrhundert, Amerikanischer Bürgerkrieg, Anson Burlingame, Beziehungen Österreich - USA, Diplomatiegeschichte, Geschichte, Johann Georg Hülsemann, Trent-Affäre

Trennlinie

Betrachtungen zur kaiserlich deutschen Rußlandpolitik (Habilitation)

Betrachtungen zur kaiserlich deutschen Rußlandpolitik

Ihre Bedeutung für die Herausbildung des deutsch-russischen Antagonismus zwischen Reichsgründung und Ausbruch des Ersten Weltkrieges (1871-1914)

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Die vorliegende Untersuchung widmet sich in ihrer systematischen Abfolge zunächst dem Komplex der deutschen Rußlandpolitik unter den Vorzeichen des neu etablierten Deutschen Reiches und der Kanzlerschaft Bismarcks. Daran anschließend unterzieht sich der Verfasser der Aufgabe einer weiteren Betrachtung der reichseigenen Politik gegenüber dem [...]

Bismarck, deutsches Kaiserreich, Diplomatiegeschichte, Geschichtswissenschaft, Habilitation, Meerengenfrage, Rückversicherungsvertrag, Russland, Wilhelm II., Wirtschaftspolitik

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.