Soziologie

»Deutsch«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
 3 
4
5
6
7
>
>>

Die Identitätsentwicklung der türkischen Familien in Berlin (Dissertation)

Die Identitätsentwicklung der türkischen Familien in Berlin

Im 50. Einwanderungsjahr

Studien zur Migrationsforschung

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7133-4 (Print/eBook)

Die Struktur der türkischen Bevölkerung hat sich in der fünfzigjährigen Geschichte in der BRD auf tiefgreifende Weise gewandelt. Die türkische Bevölkerung setzt sich in ihrer allgemeinen Form nun nicht mehr wie am Anfang der Migrationsbewegung nur aus Männern zusammen, sondern aus Familien [...]

Berlin, Deutschland, Einwanderung, Erziehungswissenschaft, Identität, Migrantenfamilie, Migrantenkinder, Migration, Migrationspolitik, Migrinatenidentität, Politikwissenschaft, Sozialwissenschaft, Türkische Familie, Türkische Werte

Trennlinie

Mutter und Mutterschaft – Konstruktionen und Diskurse (Habilitation)

Mutter und Mutterschaft – Konstruktionen und Diskurse

Topographie der Mütterlichkeit in der Deutschschweizer Literatur von Frauen

FEMINAT – Studien zur Frauenforschung

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6398-8 (Print/eBook)

Im Zentrum der Abhandlung steht die Topographie der Mütterlichkeit, die sich einerseits aus einer Vielfalt von diskursiven Konzepten andererseits aus literarischen Darstellungen der Mutter-Figur in der Schweizer Literatur von Frauen ergibt. [...]

Feminismus, Frauenliteratur, Frauenpolitik, Geschlechterkonstruktion, Habilitation, Mutter, Mutter-Konstruktion, Mutterdiskurs, Weiblichkeitskonstruktionen, Écriture féminine

Trennlinie

Stellenwert und fachliche Inhalte des Unterrichtsfachs Psychologie in der Ausbildung zur diplomierten Pflegefachkraft (Doktorarbeit)

Stellenwert und fachliche Inhalte des Unterrichtsfachs Psychologie in der Ausbildung zur diplomierten Pflegefachkraft

In Großbritannien, den Niederlanden, Österreich, Deutschland und der Schweiz im Vergleich zu Mexiko

Schriften zur Pflegewissenschaft

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6714-6 (Print/eBook)

Der Autor setzt sich mit diversen Aspekten der Integration des Unterrichtsfachs Psychologie in die Ausbildung von diplomierten Pflegefachkräften in Großbritannien, den Niederlanden, Österreich, Deutschland, der Schweiz und Mexiko auseinander. Er berücksichtigt dabei die bestehende Situation der [...]

Curriculumsentwicklung, Deutschland, E-Learning, Gesundheitspflege, Großbritannien, Krankenpflege, Mexiko, Niederlande, Österreich, Pädagogik, Pflegeausbildung, Pflegewissenschaft, Psychologie, Schweiz

Trennlinie

Freiwilligenarbeit in ambulanten Sorge- und Pflegearrangements (Dissertation)

Freiwilligenarbeit in ambulanten Sorge- und Pflegearrangements

Ein Vergleich von Betreuungs- und Teilhabekonzepten für ältere Menschen in England und Deutschland

Schriften zur Pflegewissenschaft

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6505-0 (Print/eBook)

Welche Konzepte gibt es in anderen europäischen Ländern, durch die älteren Menschen eine würdevolle Pflege, Betreuung und soziale Teilhabe angeboten werden kann? Diese Studie untersucht wohlfahrtspluralistische Modelle in der Langzeitpflege, in denen freiwillig Engagierte zur Verbesserung der [...]

Ältere Menschen, Ambulante Pflege, Betreuungsarrangements, Case- und Care-Management, Demografie, Demographieforschung, Freilwilligenmanagement, Gesundheitswissenschaft, Qulitätskriterien, Sozio-demografischer Wandel, Wohlfahrtspluralismus, Wohlfahrtsstaatsvergleich, Zivilengagement

Trennlinie

Der Normsetzungsprozess des Stalkings in Kalifornien (USA) und in Deutschland (Dissertation)

Der Normsetzungsprozess des Stalkings in Kalifornien (USA) und in Deutschland

CRIMINOLOGIA – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Kriminologie, kritischen Kriminologie, Strafrecht, Rechtssoziologie, forensischen Psychiatrie und Gewaltprävention

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5565-5 (Print/eBook)

Das Buch befasst sich mit der – im Kern empirischen – Analyse der Genese eines neuen Straftatbestandes, der als „Stalking“ bzw. Nachstellung umschrieben wird.

Der Normgeneseprozess bezieht sich auf ein für strafbar erachtetes Verhalten, dessen Eigenart erst in [...]

Konfliktmodell, Konsensmodell, Kriminologie, Nachstellung, Normgenese, Normsetzungsprozess, Rechtswissenschaft, Stalking, Strafrecht, § 238 StGB, § 6446.9 Cal Penal Code

Trennlinie

Probleme der Verständigung zwischen Richter und psychologischem Gutachter im deutschen Strafverfahren (Dissertation)

Probleme der Verständigung zwischen Richter und psychologischem Gutachter im deutschen Strafverfahren

CRIMINOLOGIA – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Kriminologie, kritischen Kriminologie, Strafrecht, Rechtssoziologie, forensischen Psychiatrie und Gewaltprävention

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5553-2 (Print/eBook)

Das Buch beleuchtet die Verständigungsschwierigkeiten zwischen Richter und psychologischem Gutachter in der strafrechtlichen Hauptverhandlung. Im Fokus ist die Betrachtung der aktuellen Situation der interdisziplinären Verständigung sowie mögliche zukünftige Optimierungen. Es werden sowohl [...]

Berufliches Selbstverständnis, Interdisziplinäre Verständigung, Kommunikation vor Gericht, Psychologie und Recht, Rechtswissenschaft, Richter und Gutachter, Verständigung in der Hauptverhandlung

Trennlinie

Entflechtung und Wettbewerb im Eisenbahnwesen (Dissertation)

Entflechtung und Wettbewerb im Eisenbahnwesen

Europarechtliche Vorgaben, nationale Umsetzung, tatsächliche Situation

Studien zum Planungs- und Verkehrsrecht

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5517-4 (Print)

Nach wie vor ist die Zukunft der Eisenbahn in Deutschland nach dem vorläufigen Scheitern der Teilprivatisierung ungeklärt. Bei dieser Diskussion werden jedoch viel zu wenig europarechtliche Fragestellungen berücksichtigt. Diese Lücke schließt das Werk. Es ist zugleich ein Beitrag zur [...]

Allgemeines Eisenbahngesetz, Ausschreibung, Deutsche Bahn AG, Diskriminierung, Eisenbahnrecht, Eisenbahnzugangsrecht, Entflechtung, Erstes Eisenbahnpaket, Rechtswissenschaft, Schienenpersonennahverkehr, Unabhängigkeit, Unbundling, Vergaberecht, Wettbewerb

Trennlinie

Gender Mainstreaming als Instrument bedarfsgerechter Wohnraumversorgung (Doktorarbeit)

Gender Mainstreaming als Instrument bedarfsgerechter Wohnraumversorgung

Prozesse, Strukturen und Projekte anhand ausgewählter Kommunen

Studien zur Stadt- und Verkehrsplanung

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5358-3 (Print/eBook)

Die Auswirkungen der demografischen Entwicklung und des damit verbundenen sozialen Wandels sind auch bei der Wohnraumversorgung in Deutschland spürbar. Neben einer verstärkten Nachfrage nach altengerechten Wohnungen gewinnen auch andere Lebensformen für die Wohnungsunternehmen an Bedeutung [...]

Architektur, Demografischer Wandel, Deutschland, Dortmund, Gender Mainstreaming, Hannover, Kommunale Planung, Politikwissenschaft, Projekte, Prozesse, Strukturen, Wohnungsbau, Wohnungswirtschaft

Trennlinie

Weibliche Sexualität im Spannungsfeld von Islamisierung und westlicher Moderne (Forschungsarbeit)

Weibliche Sexualität im Spannungsfeld von Islamisierung und westlicher Moderne

Eine rekonstruktive Analyse von Biographien iranischer Frauen in Deutschland

Gender Studies – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Geschlechterforschung

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4838-1 (Print/eBook)

Entlang der Biographien iranischer Frauen wird die Wechselwirkung zwischen der staatlich fundamentalistischen Repression, den Selbstbestimmungsversuche der Frauen und der weiblichen Sexualität veranschaulicht. Dargestellt wird ebenfalls die Auswirkung sozialer Tabus auf Körper und Sexualität der [...]

Biographieforschung, Frau, Fundamentalismus, Gender, Geschlechterverhältnisse, Iran, Islam, Körper, Migration, Moderne, Qualitative Sozialforschung, Revolution, Sexualität, Sozialwissenschaft, Soziologie

Trennlinie

Alter(n) in ländlichen Räumen und demographischer Wandel (Doktorarbeit)

Alter(n) in ländlichen Räumen und demographischer Wandel

Eine Analyse in vier deutschen Gemeinden

Studien zur Demographie und Bevölkerungsentwicklung

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4810-7 (Print/eBook)

Ausgangspunkt der Studie ist die Frage nach der Lebensqualität älterer Menschen in ländlichen Räumen. Ist diese infolge von demographischem Wandel und Individualisierung gesunken? Werden die älteren Menschen durch den dörflichen Sozialraum aufgefangen? Sind ihnen die Siedlungsstrukturen noch [...]

Alter, Alterung, Bevölkerungsgeografie, Demografie, Demographischer Wandel, Enttraditionalisierung, Ländliche Gemeinde, Ländlicher Raum, Politikwissenschaft, Raumplanung, Siedllungsstruktur, Sozialräumliche Untersuchung, Überalterung

Trennlinie
<<
<
1
2
 3 
4
5
6
7
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.