Archäologie & Altertumswissenschaft

»Deutsch«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Frauenschmuck der späten Bronzezeit und vorrömischen Eisenzeit in Horten des südlichen Nordeuropas (Forschungsarbeit)

Frauenschmuck der späten Bronzezeit und vorrömischen Eisenzeit in Horten des südlichen Nordeuropas

ANTIQUITATES – Archäologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5607-2

Das Buch befasst sich mit Frauenschmuck aus Niederlegungen in Südskandinavien und Norddeutschland. In einem interdisziplinären Ansatz wurden archäologische, soziologische, religionswissenschaftliche, ethnologische und naturwissenschaftliche Ansätze kombiniert, um das Quellenmaterial fundiert zu analysieren. So sollen Einblicke in die [...]

Archäologie, Bronzezeit, Bronzezeitliche Religion, Depotfunde, Frauenschmuck, Hort, Moorfunde, Niederlegung, Norddeutschland, Opfer, Ritualtheorie, Südskandinavien, Urgeschichte, Vergleichende Religionswissenschaft, Vor- und Frühgeschichte, Vorrömische Eisenzeit

Trennlinie

Salz - Sieder - Siedlungen (Magisterarbeit)

Salz - Sieder - Siedlungen

am Salzigen und Süßen See im Mansfelder Land des Mitteldeutschen Trockengebietes

ANTIQUITATES – Archäologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1348-8

Ein Nachweis von Salzsiedersiedlungen wird archäologisch meist nur über die Briquetagen, eine spezielle technische Keramik, geführt. Die Bedeutung dieser Funde für die Salzgewinnung in vor- und frühgeschichtlicher Zeit wird seit dem 18. Jahrhundert kontrovers diskutiert. Das Buch liefert eine bisher fehlende systematische Bestandsaufnahme [...]

Archäologie, Besiedlung, Briquetage, Mansfelder Seengebiet, Salzgewinnung, Salzsiedersiedlung, Vor- und Frühgeschichte, Zylindersäule

Trennlinie

Spannungen und Ambivalenzen in Vergils Aeneis (Dissertation)

Spannungen und Ambivalenzen in Vergils Aeneis

Zum Verhältnis von menschlichem Leid und der Erfüllung des fatum

Schriftenreihe altsprachliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0377-9

Diese Arbeit untersucht die Strukturen der Aeneis im Spannungsfeld von Deutscher und Angloamerikanischer Forschung. Für die einen ist die Erfüllung des fatum das dominierende Strukturprinzip, für die anderen das menschliche Leid.

Hauptthese der Arbeit ist, daß die Aeneis durch eine komplexe Wirklichkeitsdeutung [...]

Aeneis, Angloamerikanische Forschung, Deutsche Forschung, Latein, Leid, Sprachwissenschaft, Vergil

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.