Soziologie

»Demokratie«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Entzauberung durch Diskurs – Eine rechtssoziologische Analyse zu systemischen Risiken und handlungstheoretischen Verantwortlichkeiten (Forschungsarbeit)

Entzauberung durch Diskurs – Eine rechtssoziologische Analyse zu systemischen Risiken und handlungstheoretischen Verantwortlichkeiten

Zur Option einer zeitgleichen System- und Sozialintegration

Soziologische Theorien in der Diskussion

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9400-5

Die Annahme, dass einzig und allein in der Kommunikation sowohl die eigene Existenz wie auch alle anderen Ziele aufrechterhalten bleiben, gehört zur Moderne. Mehr noch, sie verbindet eigentümlich den Akteur mit dem Adressat. Es gibt keine Intention ohne Kommunikation – in welcher Form und Reaktion auch immer. Die Kommunikation schließt die [...]

Demokratie, Diskurs, Governance, Gunther Teubner, Jürgen Habermas, Max Weber, Michel Foucault, Moderne, Niklas Luhmann, Politikwissenschaft, Rationalität, Rechtssoziologie, Risiko, Sozialintegration, Staatsbürgerrechte, Systemintergration, Émile Durkheim

Trennlinie

Von der Diktatur zur Demokratie – 70 Jahre Frieden in Europa (Forschungsarbeit)

Von der Diktatur zur Demokratie – 70 Jahre Frieden in Europa

Auf Spurensuche

Schriften zur Sozialisationsforschung

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8566-9

Wie können sich die Gesellschaft und der Einzelne zum friedlichen Miteinander in menschlicher Würde entwickeln? Der Verfasser zeichnet nicht nur Ereignisse der Vergangenheit nach, sondern zieht in die Zukunft weisende systematische Lehren daraus. Er gibt allen Eltern sowie Berufsgruppen, die in der Lehrtätigkeit, Erziehungsarbeit, [...]

Alliierte, Demokratie, Diktatur, Erziehungswissenschaft, Frieden, Geschichte, Komplementäre Sozialisation, Kriegskinder, Nationalsozialismus, Sozialisation, Weltkrieg, Zusammenleben

Trennlinie

Demokratieversuche der Frauenbewegung im Iran (Forschungsarbeit)

Demokratieversuche der Frauenbewegung im Iran

Eine historische Analyse mit Beispielen aus dem 20. Jahrhundert

Gender Studies – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Geschlechterforschung

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7837-1

Die Autorin schreibt über die Entstehung und Entwicklung der Frauenbewegungen in ihrer Heimat, dem Iran, und erklärt die Probleme, die sich durch politische und gesellschaftliche Veränderungen ergeben haben. Die iranischen Emanzipationsbewegungen entstehen zu einem Zeitpunkt, zu dem es auch in Europa und Amerika ähnliche Bewegungen gegeben hat. [...]

20. Jahrhundert, Demokratie, Feminismus, Frauen, Frauenbewegung, Frauen im Islam, Genderforschung, Iran, Islam, Magersucht, Nahost, Nahostkonflikt, Politikwissenschaft, sexuelle Gewalt

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.