Philosophie

Bücher über »Demokratie«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Demokratie: Utopien, Hoffnungen, Entwürfe (Forschungsarbeit)

Utopien, Hoffnungen, Entwürfe

Zur politischen Philosophie der Neuzeit

Schriften zur Rechts- und Staatsphilosophie

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5657-7

Das Buch gliedert sich in einen historischen und einen systematischen Teil. Im historischen werden die Utopien einer mündigen Kirche (Luther), einer friedlichen Monarchie (Hobbes), Entwürfe verschiedener Vertragstheorien (Rousseau, Kant, Hegel), der geschlossene Handelsstaat Fichtes, die modernen ...

Demokratie, Ernst Bloch, Friedrich Nietzsche, Georg Lukács, Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Geschichtswissenschaft, Immanuel Kant, Jean-Jacques Rousseau, Johann Gottlieb Fichte, John Rawls, Martin Luther, Philosophie, Politikwissenschaft, Politische Philosophie, Rechtsstaat, Sozialstaat, Thomas Hobbes, Utopien, Vertragstheorien

Trennlinie

Demokratie: Staat und Religion bei Karl Marx (Sammelband)

Staat und Religion bei Karl Marx

Absterben oder Veränderung?

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-3146-8

Das Buch fordert zu einer neuen Beurteilung von Marx auf. Marx lehnte weder Staat noch Religion rundweg ab und war mit seinem Glauben an eine kommende bessere Gesellschaft von der christlichen Reich-Gottes-Idee in Anlehnung an Hegel geprägt, der besonders für die Entwicklung seines Staatsdenkens ...

Arbeiterbewegung, Christentum, Demokratie, Ethik, Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Geschichtswissenschaft, Karl Marx, Philosophie, Religion, Religionsphilosophie, Revolution, Sozialphilosophie, Staat

Trennlinie

Demokratie: Die politische Konsensbildung als normatives Prinzip der Demokratie (Doktorarbeit)

Die politische Konsensbildung als normatives Prinzip der Demokratie

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2136-0

Die Normativität politischer Konsensbildung in einer Demokratie in Auseinandersetzung mit der Diskurstheorie von Jürgen Habermas, behandelt der Autor Jean Baptiste Ndeke aus einer historisch-diachronischen und prospektiven Perspektive. Er vertritt die Ansicht, dass die Herrschaft des Konsenses ...

Demokratie, Geschichtswissenschaft, Konsensbildung, Philosophie, Politik, Weltdemokratie, Weltstaat, Werteeinbindung

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.