»Biographien«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Vom Erbgut Herdi zum Dorf Hördt (Forschungsarbeit)

Vom Erbgut Herdi zum Dorf Hördt

Eine Ortsgemeinde am Rhein in ihrem historischen Umfeld, ihre Weistümer und Einzelpersonen bis 1700

Geschichtswissenschaftliche Studien

Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-10748-0 (Print), ISBN 978-3-339-10749-7 (eBook)

Urkunden dokumentieren die älteste Geschichte von Siedlungen als schriftliche Zeugnisse. Hier erleben wir die Entstehung der Gemeinde Herdi und ihre Einbindung in herrschaftliche Politik. Die Ortsgeschichte erscheint im Rahmen von regionaler, allgemeiner und kirchlicher Geschichte bis zum Jahr [...]

Biographien, Dreißigjähriger Krieg, Herdi, Hördt, Kirchliche Orden, Konfessionswechsel, Ortsgeschichte, Pfälzische Geschichte, Regionalgeschichte, Rhein, Salier, Staufer, Weistümer

Trennlinie

Selbstverortung und Bildungsprozesse in Biographien bildungserfolgreicher Migrantinnen und Migranten polnischer Herkunft (Doktorarbeit)

Selbstverortung und Bildungsprozesse in Biographien bildungserfolgreicher Migrantinnen und Migranten polnischer Herkunft

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9142-4 (Print/eBook)

Julia Krull beschäftigt sich in ihrer Studie mit bildungserfolgreichen Migratinnen und Migranten polnischer Herkunft in Deutschland. Zur Einführung in das Forschungsthema wird zunächst die Migrationsentwicklung zwischen den beiden Ländern historisch skizziert. Darauf folgt eine Schilderung der [...]

Bibliographien, Bildungserfolg, Bildungsprozesse, Biographien, Herkunftssprache, Kultur, Mehrsprachigkeit, Migranten, Migrantinnen, Migration, Polen, Polnisch, Schulerfolg, Selbstverortung, Sozialpädagogik

Trennlinie

„Selbstbiographien“ im Entstehungsprozess der modernen Schule (Dissertation)

„Selbstbiographien“ im Entstehungsprozess der modernen Schule

Friedrich Adolph Wilhelm Diesterwegs Sammlung „Das pädagogische Deutschland der Gegenwart“

Schulentwicklung in Forschung und Praxis

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7865-4 (Print/eBook)

Die Duplizität der DIESTERWEG’schen Sammlung von Selbstbiographien, erschienen 1835 und 1836 unter dem Titel „Das pädagogische Deutschland der Gegenwart“, resultiert aus zwei essentiellen Aspekten, nämlich der intendierten Ratgeberfunktion für Erziehende im zeitgeschichtlichen [...]

Bildungsgeschichte, Dinter‘sche Erziehungsanstalt, Elementarschulwesen, Erziehungswissenschaft, F. A. W. Diesterweg, Gymnasialschulwesen, Lehrerbildung, Modernisierung von Bildungsbedingungen, Modernisierung von Erziehungsgrundsätzen, Selbstbiographien, Sorbisch-wendische Dorfschulen, Waisenhauserziehung in Hamburg

Trennlinie

Neun Leben des Homer (Forschungsarbeit)

Neun Leben des Homer

Eine Übersetzung und Erläuterung der antiken Biographien

Schriftenreihe altsprachliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7150-1 (Print/eBook)

Dieses Buch bietet erstmalig eine k o m p l e t t e Übersetzung der erhaltenen antiken Homer-Biographien aus dem Alt-Griechischen ins Deutsche. Jeweils direkt auf den übersetzten Text folgen abschnittsweise detaillierte Erläuterungen. Eine systematisierte Zusammenfassung verschafft dem Leser [...]

Agon, Biographie, Certamen, Homer, Klassische Philologie, Pseudo-Herodot, Pseudo-Plutarch, vita Romana

Trennlinie

Berufszufriedenheit bei jungen hochgradig hörgeschädigten Erwachsenen im Arbeitsleben (Doktorarbeit)

Berufszufriedenheit bei jungen hochgradig hörgeschädigten Erwachsenen im Arbeitsleben

– eine qualitative Studie

Sonderpädagogik in Forschung und Praxis

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6206-6 (Print/eBook)

Wie erleben junge hochgradig hörgeschädigte Erwachsene ihr Arbeitsleben? Wie äußern sie sich zu ihrer Berufszufriedenheit?

Die Autorin untersucht auf der Basis qualitativer Interviews subjektnah zwölf unterschiedliche Berufsbiografien von hochgradig hörgeschädigten [...]

Arbeitswelt, Berufsausbildung, Berufsbiographien, Berufswahl, Berufswege, Berufszufriedenheit, Gehörlose Erwachsene, Gehörlosenpädagogik, Integration, Integration in die Arbeitswelt, Qualitative Interviews, Sozialpsychologie

Trennlinie

Weibliche Sexualität im Spannungsfeld von Islamisierung und westlicher Moderne (Forschungsarbeit)

Weibliche Sexualität im Spannungsfeld von Islamisierung und westlicher Moderne

Eine rekonstruktive Analyse von Biographien iranischer Frauen in Deutschland

Gender Studies – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Geschlechterforschung

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4838-1 (Print/eBook)

Entlang der Biographien iranischer Frauen wird die Wechselwirkung zwischen der staatlich fundamentalistischen Repression, den Selbstbestimmungsversuche der Frauen und der weiblichen Sexualität veranschaulicht. Dargestellt wird ebenfalls die Auswirkung sozialer Tabus auf Körper und Sexualität der [...]

Biographieforschung, Frau, Fundamentalismus, Gender, Geschlechterverhältnisse, Iran, Islam, Körper, Migration, Moderne, Qualitative Sozialforschung, Revolution, Sexualität, Sozialwissenschaft, Soziologie

Trennlinie

Erlebter Sport (Forschungsarbeit)

Erlebter Sport

Sport in Autobiographien des 20. Jahrhunderts

Schriften zur Sportwissenschaft

Hamburg 2002, ISBN 978-3-8300-0694-7 (Print)

Sport in Autobiographien des 20. Jahrhunderts ermöglicht, wie ein anderes großes Thema "Mythen der Völker", Blicke auf Glückslandschaften (Arkadien), man kann Engel im Himmel singen und Teufel in der Hölle zähneknirschen hören. Ein chaotisches Bild des Sports?? [...]

20. Jahrhundert, Geschichte, Gesellschaft, Literaturwissenschaft, Pädagogik, Pluralistischer Sportbegriff, Sporterleben, Sportgebrauch, Sportmissbrauch, Sportwissenschaft

Trennlinie

Die deutschen Byrons (Doktorarbeit)

Die deutschen Byrons

Biographien

Schriften zur Literaturgeschichte

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0448-6 (Print)

Nicht viele Leben wurden so häufig beschrieben wie die kurze Erdenlaufbahn Lord Byrons. Es existieren über zweihundert Byron-Biographien, und wohl über kein anderes Schriftstellerleben wurde und wird so kontrovers diskutiert.

Die deutschen Byrons gehen dem deutschen Beitrag [...]

Biographen, Biographik, George Gordon, Johann Wolfgang von Goethe, Literaturwissenschaft, Lord Byron, Romantik, Wilhelm Müller

Trennlinie

Berufliche Integration von Aussiedlern und Aussiedlerinnen (Forschungsarbeit)

Berufliche Integration von Aussiedlern und Aussiedlerinnen

Eine empirische Analyse der Arbeitsbiographien

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Hamburg 1999, ISBN 978-3-86064-945-9 (Print)

Nach vorliegenden Untersuchungen werden von beruflicher Stellung und Position auf dem Arbeitsmarkt nicht nur das aktuelle Einkommen und die zukünftigen beruflichen Entwicklungschancen beeinflusst, sondern auch Arbeits- und Lebenszufriedenheit, Sozialprestige und Selbstwertgefühl oder die [...]

Arbeitsbiographie, Arbeitslosigkeit, Arbeitsplatz, Arbeitssuche, Aussiedler, Berufliche Perspektiven, Eingliederung, Migranten, Psychologie

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.