»Beweislastverteilung«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Die Unschuldsvermutung im Verfahren vor den internationalen Strafgerichten (Doktorarbeit)

Die Unschuldsvermutung im Verfahren vor den internationalen Strafgerichten

Studien zum Völker- und Europarecht

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6632-3 (Print/eBook)

Alexander Nguyen greift mit der Unschuldsvermutung einen zentralen Aspekt für den Erfolg der noch jungen Geschichte des Völkerstrafrechts auf. Die internationale Strafgerichtsbarkeit will die Verantwortlichen für schwerste Menschenrechtsverstöße und Kriegsverbrechen nach gewaltsamen Konflikten nicht länger unbehelligt lassen, sondern zur [...]

Beweislastverteilung, Internationaler Strafgerichtshof, Kriegsverbrechen, Kriegsverbrechertribunal, Libyen, Menschenrechtsschutz, Strafgerichtshof, Strafprozessrecht, Untersuchungshaft, Verfahrensrecht, Völkerstrafrecht

Trennlinie

Acting in Concert: Die Zurechnung von Stimmrechten im Übernahmerecht (Dissertation)

Acting in Concert: Die Zurechnung von Stimmrechten im Übernahmerecht

§30 Abs. 2 WpÜG

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3971-6 (Print/eBook)

Übernahmen von Unternehmen finden nicht nur in der Wirtschaftspresse breite Beachtung. Der Gesetzgeber hat durch das am 1. Januar 2002 in Kraft getretene Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz einen rechtlichen Rahmen dafür geschaffen. Zentrales Element dieser Regelung ist die Einführung eines Pflichtangebots. Auf Grund dessen muss eine Person, [...]

Abgestimmtes Verhalten, Acting in Concert, Angebotspflicht, Beweislastverteilung, Feindliche Übernahme, Kettenzurechnung, Pflichtangebot, Poolvereinbarung, Poolvereinbarungen, Rechtswissenschaft, Stimmrechtsabsprache, Übernahmeangebot, Übernahmerecht, Übernahmerichtlinie, Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz, Wirtschaftsrecht, § 30 Abs. 2 WpÜG

Trennlinie

Der hypothetische Inzidentprozeß bei der Regreßhaftung des Anwalts (Doktorarbeit)

Der hypothetische Inzidentprozeß bei der Regreßhaftung des Anwalts

Die Haftung des Prozeßanwalts und ihre Abhängigkeit von der „richtigen“ gerichtlichen Entscheidung

Schriftenreihe des Instituts für Anwalts- und Notarrecht der Universität Bielefeld

Hamburg 2002, ISBN 978-3-8300-0794-4 (Print)

Mit dem Buch Der hypothetische Inzidentprozeß bei der Regreßhaftung des Anwalts wird ein Thema aufgegriffen, das Rechtsprechung und Literatur immer wieder beschäftigt hat.

Es betrifft ein Problem aus dem Bereich der Anwaltshaftung. Es geht um die Frage, wie ein Prozeß entschieden worden wäre, wenn der Anwalt [...]

Anwaltshaftung, Anwaltsregress, Beweislastverteilung, Differenzhypothese, rechtmäßiges Alternativverhalten, Rechtswissenschaft

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.