Bücher über »Bevölkerungsstruktur«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Bevölkerungsstruktur: Die Große Gesetzesinschrift von Gortyn (Forschungsarbeit)

Die Große Gesetzesinschrift von Gortyn

Ein Spiegel der kretischen Gesellschaft in archaischer und klassischer Zeit

Studien zur Geschichtsforschung des Altertums

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9538-5

Anhand der Großen Gesetzesinschrift von Gortyn, weiterer Gesetze aus dem 5. Jh. v. Chr. und nach der literarischen Überlieferung werden die Gesellschaft und das Privatleben der dorischen Bevölkerung von Kreta in archaischer und klassischer Zeit beschrieben. Nach einer kurzen Einleitung gibt ...

Alte Geschichte, Altertum, Antike, Antike Gesetze, Aristokraten, Bevölkerungsstruktur, Epheben, Gortyn, Große Gesetzesinschrift, Hetairie, Klassische Archäologie, Kreta, Rechtsgeschichte, Syssitien

Trennlinie

Bevölkerungsstruktur: Marketingabhängige Kundenwertbestimmung für Banken (Dissertation)

Marketingabhängige Kundenwertbestimmung für Banken

Modellierung des Zusammenhangs von Preisstrategie und Customer Lifetime Value (CLV) unter Berücksichtigung demografischer Effekte

MERKUR – Schriften zum Innovativen Marketing-Management

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7915-6

Im Zentrum dieser Arbeit steht die Entwicklung eines Kundenbewertungsmodells für Banken, mit dem sowohl demografische Veränderungen als auch der Effekt von Marketingmaßnahmen gemeinsam betrachtet werden können. Die Veränderungen in der Bevölkerungsstruktur wirken sich auf die Zusammensetzung ...

Bank, Bevölkerungsstruktur, Customer Lifetime Value, Demografie, Demografischer Wandel, Kreditinstitut, Kundenbeziehungsmanagement, Kundenwert, Marketing-Management, Marketingeffekt, Markov-Kette, Ökonometrie, Preismanagement, Wertorientierung

Trennlinie

Bevölkerungsstruktur: Die sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Agrarreform in Bolivien (Forschungsarbeit)

Die sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Agrarreform in Bolivien

ORBIS – Wissenschaftliche Schriften zur Landeskunde

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0291-8

Die bolivianische Revolution von 1952 führte dazu, dass die führenden politischen Kräfte des Landes die Notwendigkeit einer Agrarreform für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung Boliviens erkannten. Der sich seit 1953 in Bolivien vollziehende Wandel der Wirtschafts- und Sozialstrukturen ...

Agrargeschichte, Agrarökonomie, Agrarsoziologie, Bevölkerungsstruktur, Bolivianische Landwirtschaft, Campesinostädte, Community Development, Geographie, Landwirtschaftsregionen

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.