Literatur: Betreuung

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
3
 4 
5
>
>>

Die Regelung der Patientenverfügung (Dissertation)

Die Regelung der Patientenverfügung

Rechtliche Kriterien und ausgewählte Regelungsvorschläge

Medizinrecht in Forschung und Praxis

Die langjährige Diskussion um die gesetzliche Regelung von Patientenverfügungen in Deutschland hält weiter an. Umstritten sind vor allem die Voraussetzungen der Bindungswirkung von Patientenverfügungen. Dies verursacht in der Praxis für Patienten, Ärzte, Betreuer und Bevollmächtigte eine [...]

Aktive Sterbehilfe, Betreuungsrecht, Gesundheitswissenschaft, Medizin, Medizinrecht, Passive Sterbehilfe, Patientenautonomie, Patientenverfügung, Rechtswissenschaft, Selbstbestimmtes Sterben, Strafrecht

Trennlinie

Rechtsgeschäfte des täglichen Lebens in Deutschland und Österreich (Doktorarbeit)

Rechtsgeschäfte des täglichen Lebens in Deutschland und Österreich

§§105a, 1903 Abs. 3 S. 2 BGB, 151 Abs. 3, 280 Abs. 2 ABGB

Studien zum Zivilrecht

Rechtsgeschäfte des täglichen Lebens von nicht voll geschäftsfähigen Personen sind in Deutschland in den §§ 105a, 1903 Abs. 3 S. 2 BGB und in Österreich in den §§ 151 Abs. 3, 280 Abs. 2 ABGB geregelt. Ziel dieser Vorschriften ist es, nicht voll geschäftsfähigen Personen ein bestimmtes [...]

Betreuung, Einwilligungsvorbehalt, Geschäftsfähigkeit, Geschäftsunfähigkeit, Minderjährigkeit, Rechtsgeschäft, Rechtswissenschaft, Zivilrecht, § 105a BGB, § 1903 BGB

Trennlinie

Zwangsmaßnahmen des Betreuers (Doktorarbeit)

Zwangsmaßnahmen des Betreuers

Eine fallgruppenbezogene Untersuchung ihrer Rechtfertigung

Studien zum Familienrecht

Die Problematik der rechtlichen Zulässigkeit der Zwangsmaßnahmen eines Betreuers kann sich auf den unterschiedlichsten Gebieten und in unterschiedlichsten Lebensbereichen des Betreuten ergeben, so etwa in den viel diskutierten Fällen der ambulanten oder stationären medizinischen Behandlung, des [...]

Ambulante Zwangsbehandlung, Betreuungsrecht, Familienrecht, Freiheitsentziehende Unterbringung, Rechtswissenschaft, Stationäre Zwangsbehandlung, Unterbringungsähnliche Maßnahmen, Wohnsitzwechsel, Zwangsbefugnisse, Zwangsweiser Wohnungszutritt

Trennlinie

Die medizinische Betreuung in der Untersuchungshaft unter Berücksichtigung der freien Arztwahl (Doktorarbeit)

Die medizinische Betreuung in der Untersuchungshaft unter Berücksichtigung der freien Arztwahl

Strafrecht in Forschung und Praxis

In den letzten Jahren erlangte die Diskussion über das Gesundheitssystem angesichts der stetig steigenden Kosten verstärkt an Bedeutung. Dabei erfasst diese Problematik nicht nur die Gesundheitsfürsorge der "normalen" Bevölkerung, sondern in besonderem Maße auch die der inhaftierten Straf- und [...]

Anstaltsarzt, Freie Arztwahl, Gesundheitsfürsorge, Gesundheitssystem, Medizinrecht, Rechtswissenschaft, Strafrecht, Strafvollzug, Strafvollzugsgesetz, Untersuchungshaft, Untersuchungshaftvollzug, UVollzO, § 119 StPO

Trennlinie

Wunsch und Wille des Betreuten bei Einwilligungsvorbehalt und Aufenthaltsbestimmungsrecht (Doktorarbeit)

Wunsch und Wille des Betreuten bei Einwilligungsvorbehalt und Aufenthaltsbestimmungsrecht

Studien zum Familienrecht

Die Betrachtung von Wunsch und Wille des Betreuten bei Einwilligungsvorbehalt und Aufenthaltsbestimmungsrecht ist ein Thema von großer praktischer Bedeutung. Untersucht wird, welche Bedeutung der Zentralnorm des § 1901 Abs. 3 S. 1 BGB im Rahmen dieser betreuungsrechtlichen Schutzinstrumente [...]

Betreuungsrecht, Ermessen des Betreuers, Familienrecht, Freiheitsentziehung, Haftung des Betreuers, Heimunterbringung, Pflichten des Betreuers, Rechnungslegung, Rechtswissenschaft, Selbstbestimmungsrecht des Betreuten, Selbstschädigung des Betreuten, Überwachung des Betreuers, Unterbringung

Trennlinie

Die schulische Versorgung zugewanderter Kinder und Jugendlicher in Deutschland (Doktorarbeit)

Die schulische Versorgung zugewanderter Kinder und Jugendlicher in Deutschland

Organisation, Förderung und psycho-soziale Betreuung

Schulentwicklung in Forschung und Praxis

In Deutschland war die schulische Versorgung von neu aus dem Ausland zugewanderten schulpflichtigen Kindern und Jugendlichen ohne Deutschkenntnisse in den letzten Jahrzehnten – wenn überhaupt – ein randständiges Thema der Bildungspolitik. Gleichzeitig mussten (und müssen) jährlich [...]

Bildungserfolg, DaZ, Deutsch als Zweitsprache, Herkunftsprachlicher Unterricht, Lehrerbildung, Migration, Pädagogik, Psycho-Soziale Betreuung, Schulentwicklung, Schulische Förderung, Schulische Integration, Schulpflichtregelungen, Sekundarstufe I, Zugewanderte, Zweitspracherwerb

Trennlinie

Institutionelle Bestimmungsfaktoren der Fertilität (Doktorarbeit)

Institutionelle Bestimmungsfaktoren der Fertilität

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Die Fertilität des Menschen wird durch eine Vielzahl von Faktoren bestimmt und ist nicht unabhängig von der sozialen und ökonomischen Entwicklung einer Gesellschaft. Wie im Zuge der gesellschaftlichen Entwicklung hervorgebrachte institutionelle Regelungen die menschliche Fertilität beeinflussen, [...]

Altersicherungssysteme, Bevölkerungsökonomie, Familienpolitik, Fertilität, Fertilitätsentscheidung, Geburtenrate, Gesellschaftliche Entwicklung, Institution, Kinderbetreuung, Kinderzahl, Ökonomische Fertilitätstheorie, Steuern, Transfer, Transferleistungen, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Die Geschäfte des täglichen Lebens volljähriger Geschäftsunfähiger (Dissertation)

Die Geschäfte des täglichen Lebens volljähriger Geschäftsunfähiger

§105a BGB

Studien zum Zivilrecht

Durch die Verfassungsreform 1994 wurde der Schutz von behinderten Menschen als Staatsziel in das Grundgesetz aufgenommen und ein spezielles Diskriminierungsverbot geschaffen.

Das tägliche Leben zeigt jedoch immer wieder, dass die Beachtung des Gleichbehandlungsgebotes im [...]

Betreuung, Betreuungsrecht, Diskriminierungsverbot, Geschäft des täglichen Lebens, Geschäftsfähigkeit, Geschäftsunfähigkeit, Gleichbehandlungsgebot, Heimverträge, Internationales Privatrecht, Rechtswissenschaft, Vertragsfiktion, Werkstattverträge, Zivilrecht, § 105a BGB

Trennlinie

Unterhalt im Kindesinteresse (Dissertation)

Unterhalt im Kindesinteresse

Auf das Kindesinteresse ausgerichtete Unterhaltsansprüche unter Einbezug der Reformüberlegungen des Gesetzgebers im Jahre 2007 mit abschließendem eigenen Reformvorschlag

Studien zum Familienrecht

Die Unterhaltsansprüche im Kindesinteresse, die einem Elternteil unabhängig vom Umstand des Verheiratetseins mit dem Pflichtigen wegen Kindesbetreuung zustehen, beschäftigen in letzter Zeit nicht nur die Rechtswissenschaft und Politik, sondern auch die Öffentlichkeit. Die Autorin nimmt die [...]

Betreuungsunterhalt, Familienrecht, Kindesinteresse, Kindesunterhalt, Nachehelicher Unterhalt, Nichteheliches Kind, Rechtswissenschaft, Unterhaltsansprüche, Unterhaltsreform, Unterhalt wegen Kindesbetreuung

Trennlinie

Jugendarrest und ambulante Maßnahmen (Dissertation)

Jugendarrest und ambulante Maßnahmen

– Anspruch und Wirklichkeit des 1. JGGÄndG – Eine empirische Untersuchung

Strafrecht in Forschung und Praxis

Am 1.12.1990 trat das Erste Gesetz zur Änderung des JGG (1. JGGÄndG) vom 30.08.1990 in Kraft. Mit der Aufnahme der Betreuungsweisung, des sozialen Trainingskurses, des Täter-Opfer-Ausgleichs sowie der Arbeitsauflage in das JGG sollten die Reaktionsmöglichkeiten des Jugendrichters in Fällen der [...]

1. JGGÄndG, Ambulante Maßnahmen, Arbeitsauflage, Arbeitsweisung, Betreuungsweisung, Jugendarrest, Jugendstrafrecht, Rechtswissenschaft, Sanktionspraxis, Sozialer Trainingskurs, Täter-Opfer-Ausgleich

Trennlinie
<<
<
1
2
3
 4 
5
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.