»Beschränkung«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
3
 4 
5
6
7
>
>>

Die Pflichthaftpflichtversicherung nach der VVG-Reform (Doktorarbeit)

Die Pflichthaftpflichtversicherung nach der VVG-Reform

Schriften zum Versicherungs-, Haftungs- und Schadensrecht

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5168-8 (Print/eBook)

Im Zuge der VVG-Reform unterlag die Pflichthaftpflichtversicherung erheblichen Veränderungen. Die Studie befasst sich speziell mit den Themenbereichen des Direktanspruchs und der Risikobegrenzung im Bereich der Pflichtversicherung. Durch die Übertragung des aus der Kfz-Haftpflichtversicherung - [...]

Direktanspruch, Haftpflichtversicherung, Quotelung, Rechtswissenschaft, Risikoausschlüsse, Risikobeschränkungen, VVG-Reform

Trennlinie

Infection Risk and Limitation of Fundamental Rights by Animal-To-Human Transplantations (Forschungsarbeit)

Infection Risk and Limitation of Fundamental Rights by Animal-To-Human Transplantations

EU, Spanish and German Law with Special Consideration of English Law

Medizinrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4712-4 (Print/eBook)

Animal-to-human transplantation (xenotransplantation) is a viable hope for the health and even the lives of thousands of people. However, the therapy involves many ethical and legal problems, the most significant of them being the xenogeneic infection risk. It concerns the development and [...]

Biomedizin, Ebola, Gefahrenabwehr, Gesundheitswissenschaft, Grippe, Grundrechte, Grundrechtsbeschränkung, HIV, Infektionskrankheiten, Infektionsrisiko, Infektionsschutz, Influenza, Medizin, Medizinrecht, Rechtswissenschaft, Risikomanagement, Risikovermeidung, Transplantat, Viren, Xenotransplantation, Xenozoonose, Zoonose

Trennlinie

Die Fortführung eines einzelkaufmännischen Unternehmens durch Erben und Testamentsvollstrecker (Dissertation)

Die Fortführung eines einzelkaufmännischen Unternehmens durch Erben und Testamentsvollstrecker

Studien zum Erbrecht

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4761-2 (Print/eBook)

Im Zusammenhang mit der Vererbung einzelkaufmännischer Unternehmen und der Fortführung durch Erben oder Testamentsvollstrecker ergeben sich zahlreiche Fragestellungen. Diese resultieren aus dem Spannungsverhältnis, das sich aus dem Prinzip der beschränkbaren Erbenhaftung und der unbeschränkten [...]

Einzelkaufmännisches Unternehmen, Erbe, Erbrecht, Haftung, Haftungsbeschränkung, Kaufmann, Miterbengemeinschaft, Nachlass, Nachlassgläubiger, Nachlassverwaltung, Rechtswissenschaft, Testamentsvollstrecker, Testamentsvollstreckung

Trennlinie

Die Besteuerung von Mitarbeiterkapitalbeteiligung in den USA und Deutschland (Dissertation)

Die Besteuerung von Mitarbeiterkapitalbeteiligung in den USA und Deutschland

§83 Internal Revenue Code als Vorbild für eine deutsche Steuernorm

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4873-2 (Print/eBook)

Die Mitarbeiterkapitalbeteiligung nimmt einen festen Platz in der Arbeitswelt der USA ein. Dabei bleibt die Mitarbeiterbeteiligung dort nicht nur einem elitären Kreis von Führungskräften vorbehalten, sondern wird auf allen Stufen der Beschäftigung praktiziert. In Deutschland steckt die [...]

Anteile, Besteuerung, Bindefrist, IRC, Kapitalanteile, Mitarbeiterbeteiligung, Mitarbeiterkapitalbeteiligung, Rechtswissenschaft, Restricted Stock, Sperrfrist, Steuerrecht, Verfallklausel, Verfügungsbeschränkung, Vesting, Vinkulierung, Wirtschaftliches Eigentum, § 39 Abgabenordnung, § 83 Internal Revenue Code

Trennlinie

Wettbewerbsförderung statt Immanenz (Doktorarbeit)

Wettbewerbsförderung statt Immanenz

Die Rechtfertigung von Wettbewerbsbeschränkungen im Rahmen von §1 GWB nach Aufgabe der Formel vom anzuerkennenden Interesse

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4936-4 (Print/eBook)

Die Entwicklung von Grundsätzen zur Rechtfertigung von Wettbewerbsbeschränkungen im Rahmen von § 1 GWB und Art. 81 I EGV zählt zu den größten Herausforderungen des nationalen und des europäischen Kartellrechts, die nach wie vor von einer systematisierten Durchdringung weit entfernt ist. [...]

Ancillary Restrains, Anzuerkennendes Interesse, Art. 81 EG, Austauschvertrag, Immanenz, Nebenabrede, Rechtfertigung, Rechtswissenschaft, Rule of Reason, Sachliche Erforderlichkeit, Wettbewerbsbeschränkung, Wettbewerbsförderung, §1 GWB

Trennlinie

Verkehrsbeschränkungen zur Verringerung der innerstädtischen Feinstaubbelastung (Doktorarbeit)

Verkehrsbeschränkungen zur Verringerung der innerstädtischen Feinstaubbelastung

Anforderungen an den Erlass von Verkehrsbeschränkungen und deren Beitrag zur Einhaltung der europarechtlich vorgegebenen Immissionsgrenzwerte

Umweltrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5160-2 (Print/eBook)

Das Buch ist den Rechtsfragen eines Themenkomplexes gewidmet, der unter dem Stichwort "Umweltzone" Gegenstand öffentlichen Streits ist. Es geht unter anderem um die viel diskutierte Frage, ob sich der große bürokratische Aufwand bei der Einrichtung von Umweltzonen gelohnt hat. Unbeschadet dieses [...]

Abgase, Feinstaub, Feinstaub-Richtlinie, Feinstaubbelastung, Feinstaubplakette, Immissionsbelastung, Immissionsgrenzwert, PM10, Rechtswissenschaft, Umweltzone, Verkehrsbeschränkungen

Trennlinie

§§ 154, 154a StPO – Dogmatische Probleme und Rechtspraxis (Doktorarbeit)

§§ 154, 154a StPO – Dogmatische Probleme und Rechtspraxis

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5282-1 (Print/eBook)

Die §§ 154, 154a StPO ermöglichen die Einstellung eines Strafverfahrens bzw. die Beschränkung der Strafverfolgung aus justizökonomischen Gründen. Als Instrument zur Verfahrensbeschleunigung und Entlastung der Strafverfolgung besitzen die Vorschriften eine große praktische Relevanz. In der [...]

Absehen von der Strafverfolgung, Beschränkung, Einstellung, Einstellungspraxis, Geringfügigkeit, Mehrfachtäter, Opportunität, Rechtswissenschaft, Strafprozessrecht, Unwesentliche Nebenstraftaten, Verfahrenskonzentration, § 154 StPO, § 154a StPO

Trennlinie

In-House Vergabe und Rechtsschutz bei de-facto Vergaben im deutschen Kartellvergaberecht (Doktorarbeit)

In-House Vergabe und Rechtsschutz bei de-facto Vergaben im deutschen Kartellvergaberecht

Schriften zum Bau- und Vergaberecht

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4472-7 (Print/eBook)

Das Vergaberecht steht entsprechend seiner wirtschaftlichen Bedeutung für den europäischen Binnenmarkt und dessen rasanter Entwicklung seit Jahren zunehmend im Blickpunkt der Aufmerksamkeit. Die Verfasserin widmet sich zwei zentralen Problemkreisen, die durch die letzte Novelle des Vergaberechts [...]

de-facto Vergabe, Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen, GWB, In-House, Informationspflicht, Interkommunale Zusammenarbeit, Kartellvergaberecht, Kontrolle, öffentliches Auftragswesen, Rechtsschutz, Rechtswissenschaft, Rügeobliegenheit, Teckal, Vergaberecht

Trennlinie

Die beschränkte Haftung des Minderjährigen im Deliktsrecht (Dissertation)

Die beschränkte Haftung des Minderjährigen im Deliktsrecht

Zugleich ein Beitrag zur Beschränkung der Haftung des Minderjährigen aus verfassungs-, sozialversicherungs- und insolvenzrechtlicher Sicht

Schriften zum Versicherungs-, Haftungs- und Schadensrecht

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4393-5 (Print/eBook)

Eltern haften für ihre Kinder! So heißt es im Volksmund.

Mitnichten! Tatsächlich hat der Minderjährige nach §§ 823 Abs. 1, 828 Abs. 3 BGB ab dem vollendeten siebenten Lebensjahr auch bei leichter Fahrlässigkeit, grundsätzlich selbst für den von ihm zu verantwortenden [...]

Haftungsbeschränkung, Haftungsprivilegierung, Haftungsrecht, Haftungsreduktion, Haftungsrisiken, Minderjährige, Rechtswissenschaft, Regress des Sozialversicherungsträgers, Straßenverkehr, Totalreparation

Trennlinie

Beschränkungen der Mehrheitsmacht bei gesetzestypisch ausgestalteten Personengesellschaften (Dissertation)

Beschränkungen der Mehrheitsmacht bei gesetzestypisch ausgestalteten Personengesellschaften

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3385-1 (Print/eBook)

Beschlussfassungsklauseln in Gesellschaftsverträgen von Personengesellschaften folgen heute in aller Regel dem Mehrheitsprinzip. Dies birgt die Gefahr, dass Minderheitsgesellschafter – gerade bei verfestigten Mehrheitsverhältnissen im Gesellschafterkreis – ihre Interessen in der [...]

Beschlussfassung, Beschränkung der Mehrheitsmacht, Bestimmtheitsgrundsatz, Gesellschafterminderheit, Gesellschaftsrecht, Kautelarjurisprudenz, Kernbereichslehre, Mehrheitsbeschluss, Mehrheitsklauseln, Minderheitengesellschafter, Minderheitenschutz, Minderheitsgesellschafter, Personengesellschaft, Rechtswissenschaft

Trennlinie
<<
<
1
2
3
 4 
5
6
7
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.