Bücher über »Banken«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
3
4
 5 
6
7
8
9
...
>
>>

Banken: Staatliche Einflussnahme auf Unternehmen der Privatwirtschaft: Vom Anteilseigentum, der Wettbewerbsfreiheit und Goldenen Aktien (Dissertation)

Staatliche Einflussnahme auf Unternehmen der Privatwirtschaft: Vom Anteilseigentum, der Wettbewerbsfreiheit und Goldenen Aktien

Insbesondere eine Untersuchung der Finanzmarktstabilisierungsgesetze und des VW-Gesetzes

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6593-7

Opel vor der Insolvenz, Banken in der Krise, Schaeffler überhebt sich bei der Übernahme von Continental? Wer kann in diesen Situationen helfen, wenn der Markt lebensrettende Maßnahmen für kriselnde Unternehmen versagt? Nicht selten wird der Ruf nach einer Rettung durch einen Staatseinstieg ...

Anteilseigentum, Bankenrettung, Eurokrise, Europarecht, Finanzkrise, Finanzmarktstabilisierung, Gemischt-wirtschaftliche Unternehmen, Goldene Aktie, Kapitalverkehrsfreiheit, Krisengesetzgebung, Staatliche Unternehmensbeteiligung, Verfassungsrecht, VW, Wettbewerbsfreiheit, Wirtschaftsrecht

Trennlinie

Banken: Die Entstehung und Entwicklung des Bankenplatzes Düsseldorf (Dissertation)

Die Entstehung und Entwicklung des Bankenplatzes Düsseldorf

Von Beginn der Industrialisierung bis zur Entindustrialisierung (1850 – 1961)

Schriften zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6515-9

Das Werk ist die erstmalige explizite geschichtliche Aufarbeitung der Entstehung und Entwicklung des Bankenplatzes Düsseldorf. Damit soll eine bestehende Lücke der historischen Betrachtung der regionalen Bankenplätze Deutschlands geschlossen werden. Der Bankenplatz Düsseldorf unterscheidet sich ...

Bankengeschichte, Bankenplatz, Deutsche Aktienbank, Düsseldorf, Finanzplatz, Kapitalbedarf Industrie, Landesbanken, Privatbanken, Regionale Industriegeschichte, Rheinisch Westfälische Börse, Ruhrgebiet, Schwerindustrie

Trennlinie

Banken: Abhandlungen zu aktuellen Fragen der Finanzwirtschaft (Dissertation)

Abhandlungen zu aktuellen Fragen der Finanzwirtschaft

Über die Rolle deutscher Banken und Versicherungen bei der Corporate Governance, über Cashflows und Ratingmodelle

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6497-8

Das Buch enthält vier Artikel zu aktuellen Fragen der Finanzwirtschaft. Die erste Abhandlung beleuchtet die Rolle von Finanzintermediären bei der Corporate Governance. Sie analysiert den Rückzug von Banken und Versicherungen aus der „Deutschland AG“ und erörtert die Ursachen eines ...

Autoregressiver Prozess, Betriebliche Finanzwirtschaft, Betriebliches Rechnungswesen, Cashflow, Corporate Governance, DCF-Verfahren, Finanzintermediär, Gordon Shapiro, Kapitalflussrechnung, Miles Ezzel, Rating, Tax Shield, Unternehmensbewertung, Unternehmensführung und -kontrolle

Trennlinie

Banken: Die Kontrolle der Landesbanken (Doktorarbeit)

Die Kontrolle der Landesbanken

Ein Vergleich zwischen WestLB, BayernLB und Helaba

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6406-0

Im Jahr 2007, mit Beginn der weltweiten Finanzkrise, wurde allmählich sichtbar, dass die meisten Banken und die Systeme, welche Banken kontrollieren sollten, nicht auf derartige Krisen vorbereitet waren. Zu undurchsichtig waren einige Finanzprodukte und die damit getätigten Geschäfte im Zuge der ...

Allgemeine Staatsaufsicht, BayernLB, Eurokrise, Finanzkrise, Finanzmarktkrise, Helaba, Landesbanken, Landesbankenkontrolle, Landesbankenprivatisierung, Landesrechnungshöfe, Parlamentarische Kontrolle, Rechtswissenschaft, WestLB

Trennlinie

Banken: Risikobereitschaftsmaße als systemische Krisenindikatoren in der Bankenaufsicht (Dissertation)

Risikobereitschaftsmaße als systemische Krisenindikatoren in der Bankenaufsicht

Eine empirische Analyse von Risikobereitschaftskomponenten als Signalindikatoren zur Steuerung antizyklischer Kapitalreservevolumina im Rahmen makroprudenzieller Regulierungstendenzen der Basel III-Reformen

Schriftenreihe der Forschungsstelle für Bankrecht und Bankpolitik an der Universität Bayreuth

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6289-9

In Reaktion auf die internationale Finanz- und Bankenkrise mit ihren folgenschweren Auswirkungen auf die Systemstabilität, entfachte die energische Forderung nach einer makroprudenziellen Ausrichtung der Regulierungsmaßnahmen. Als zentrales Element der BASEL III-Reformen sind vor allem die ...

Antizyklischer Kapitalpuffer, Bankenregulierung, BASEL III, Betriebswirtschaftslehre, Finanzwirtschaft, Frühwarnsysteme, GRAI Global Risk Appetite Index, Makroprudenzielle Regulierung, Risikoappetit, Risikobereitschaft, Risikobereitschaftsmessung, Systemkrisen

Trennlinie

Banken: Der Aufbau eines zweistufigen Bankensystems aus bankenregulatorischer Sicht am Beispiel Polens (Dissertation)

Der Aufbau eines zweistufigen Bankensystems aus bankenregulatorischer Sicht am Beispiel Polens

EURO-Wirtschaft – Studien zur ökonomischen Entwicklung Europas

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6153-3

Das polnische Bankgeschäft befindet seit der historischen Wende in den späten 1980er Jahren in der Transformation. Nach dem Niedergang des Sozialismus entwickelte sich Polen innerhalb kurzer Zeit zu einer marktwirtschaftlich orientierten Demokratie. Dies wird insbesondere bei den Finanzmärkten ...

Bankenaufsicht, Bankenregulierung, Einlagensicherung, EU, EU-Währungsunion, EZB, Finanzmarkt, Neue Institutionenökonomik, Polen, Polnischer Finanzsektor, Transformationsprozess, Volkswirtschaftslehre, Zentralbank

Trennlinie

Banken: Holdingstrukturen und Gemeinnützigkeitsrecht (Dissertation)

Holdingstrukturen und Gemeinnützigkeitsrecht

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5851-9

Die Organisation eines Unternehmensverbunds mit einer Holding an der Spitze bietet zahlreiche Vorteile für die beteiligten Unternehmen. Dies gilt insbesondere im Falle einer Ausgestaltung der Holding als so genannte Führungsholding. Eine Führungsholding zeichnet sich dadurch aus, dass sie selbst ...

Ausgliederung, Bankenstiftung, Europarecht, Gemeinnützigkeit, Hilfspersonm, Holding, Holdingstrukturen, Leistungen, Mittelbeschaffungskörperschaft, Mittelverwendung, Rechtfertigung, Sphärenzuordnung, Steuerrecht, Unvermittelbarkeitsgrundsatz

Trennlinie

Banken: Ohne Moos nichts los – KMU-Finanzierungen unter den Bedingungen sich wandelnder Finanzmärkte (Dissertation)

Ohne Moos nichts los – KMU-Finanzierungen unter den Bedingungen sich wandelnder Finanzmärkte

Eine Untersuchung von Beziehungen zwischen Banken und KMU

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-6049-9

Die internationalen Finanzmärkte befinden sich in einem tief greifenden Wandel, welcher einen Reorganisationsprozess des Bankensektors in Deutschland nach sich zieht. Dieser hat in den vergangenen Jahren sowohl in institutioneller Hinsicht durch zahlreiche Fusionen und Akquisitionen als auch in ...

Banken, Globalisierung, Individualisierung, Informationsasymmetrien, KMU-Finanzierung, Ländlicher Raum, Regionalentwicklung, Social Embeddedness, Standardisierung, Vertrauen, Wirtschaftsgeographie

Trennlinie

Banken: Die Entwicklung des Geldvermögens privater Haushalte in Deutschland (Doktorarbeit)

Die Entwicklung des Geldvermögens privater Haushalte in Deutschland

Modellierung und Simulation auf der Ebene von Haushaltstypen bis 2025

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5928-8

Anlageentscheidung, Banken, Demografischer Wandel, Einkommens- und Verbrauchsstichprobe, Einkommensverteilung, Geldvermögen, Modellierung, Privatkundeneinlagen, Simulation, SOEP, Sparentscheidung, System Dynamics

Trennlinie

Banken: Kapitalkosteneffekte von Rechnungslegungsentscheidungen (Dissertation)

Kapitalkosteneffekte von Rechnungslegungsentscheidungen

Internationale Rechnungslegung

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-6039-0

Eine der bedeutendsten Funktionen des Jahresabschlusses ist die Information der Eigen- und Fremdkapitalgeber über die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der Unternehmen. In Abhängigkeit von der heutigen finanziellen Lage und der zukünftig erwarteten Unternehmensentwicklung entscheiden ...

Bankenregulierung, Bilanzpolitik, Fremdkapitalkosten, Hausbankenfinanzierung, IFRS, Implizite Eigenkapitalkosten, Informationasymmetrien, Internationale Rechnungslegung, Kapitalkosten, Qualität der Rechungslegung, Securities and Exchange Commission, Unternehmensfinanzierung, Vorsichtige Bilanzierung

Trennlinie
<<
<
1
2
3
4
 5 
6
7
8
9
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.