Bücher über »Banken«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
3
 4 
5
6
7
8
...
>
>>

Banken: Bankenregulierung im institutionellen Kontext Lateinamerikas (Doktorarbeit)

Bankenregulierung im institutionellen Kontext Lateinamerikas

Eine Analyse am Beispiel von Argentinien und Chile

Schriftenreihe der Forschungsstelle für Bankrecht und Bankpolitik an der Universität Bayreuth

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7332-1

In den letzten 30 Jahren war keine Region der Welt häufiger von schweren Bankenkrisen betroffen als Lateinamerika. Eine unzureichende Bankenregulierung gilt dabei neben einem instabilen makroökonomischen Umfeld als entscheidender Faktor für die hohe Krisenanfälligkeit. Vor diesem Hintergrund ...

Argentinien, Bankenkrisen, Bankenregulierung, Bankwesen, Basel, Chile, Entwicklungsökonomik, Finanzsysteme, Institutionenökonomik, Lateinamerika, Regulierungstheorie, Schwellenländer, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Banken: Das Management institutioneller Zwänge (Doktorarbeit)

Das Management institutioneller Zwänge

Eine Analyse proaktiver und reaktiver Strategien der Schweizer Bankenbranche

Strategisches Management

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7356-7

Entscheidungsträger von Unternehmungen betrachten hohen externen Druck oft als unabänderlichen Zwang, dem sie scheinbar nur mit reaktiven Strategien begegnen können. Tatsächlich jedoch haben sie ein weitreichenderes strategisches Portfolio zur Verfügung, um ihre Umwelt erfolgreich zu managen. ...

Bankenbranche, Bankenregulierung, Credit Suisse, Eiserner Käfig, Finanzkrise, Finanzmarktkrise, Institutional management, Institutionelle Zwänge, Neoinstitutionalismus, Organisation, Proaktive Strategien, Strategisches Management, UBS, Unternehmensführung

Trennlinie

Banken: Compliance aus dem Blickwinkel des internationalen und europäischen Wirtschaftsrechts (Tagungsband)

Compliance aus dem Blickwinkel des internationalen und europäischen Wirtschaftsrechts

Die Extraterritorialität angelsächsischer Embargo- und Strafvorschriften

COMPLIANCE

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7147-1

In diesem Tagungsband werden Themen mit Bezug zum internationalen Wirtschaftsrecht analysiert und bewertet, die besondere Herausforderungen an die unternehmensindividuelle Compliance-Organisation richten. Im Mittelpunkt steht dabei die extraterritoriale Anwendung verschiedener ausländischer ...

Banken, China, Compliance, FATCA, FCPA, Foreign Account Tax Compliance Act, Foreign Corrupt Practices Act, Internationales Wirtschaftsrecht, Iran, OFAC, Office for Foreign Asset Control, Sanktionen, Sanktionsregelungen, Securities Exchange Act, Tax Compliance, United Kingdom, United Kingdom Bribary Act, Unternehmenssanktionen, USA

Trennlinie

Banken: Strategisches Ergebnis- und Risikomanagement innerhalb des neuen kommunalen Finanzmanagements (Doktorarbeit)

Strategisches Ergebnis- und Risikomanagement innerhalb des neuen kommunalen Finanzmanagements

Finanzmanagement

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7226-3

Das als großes Hindernis für eine zeitgemäße Steuerung bezeichnete System der Kameralistik ist oder wird in vielen Kommunen zugunsten der doppelten Buchführung abgeschafft. Derzeit steht jedoch neben der Bearbeitung der Problemfelder im Rahmen der Einführung eher das operative Instrumentarium ...

Banken, Barwertige und periodische Steuerung, Controlling, Debt-Management, Doppik, Ergebnismanagement, Kommunale Risikotragfähigkeit, Kommunales Controlling, Kommunales Finanzmanagement, Liquiditäts- und Zinsrisikosteuerung, Neues Kommunales Finanzmanagement, Neues Kommunales Rechnungs- und Steuerungssystem, NKF, NKRS, Risikomanagement, Strategiesimulation, Strategisches Management

Trennlinie

Banken: Prüfung von Kreditinstituten nach dem Lean Bank Auditing-Ansatz (Doktorarbeit)

Prüfung von Kreditinstituten nach dem Lean Bank Auditing-Ansatz

Eine normative und empirische Analyse vor dem Hintergrund nationaler Kontroll-, Prüfungs- und Aufsichtsregelungen

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7086-3

Im Zuge der internationalen Finanz- und Wirtschaftskrise, die im Frühsommer 2007 ihren Ursprung fand, resultierten aus dem Vertrauensverlust der Marktteilnehmer untereinander Liquiditätsstörungen, die weitreichende Auswirkungen auf die ökonomische Entwicklung Deutschlands hatten. So war letzten ...

Abschlussprüfer, Aufsichtsrat, Bankenaufsicht, Bankenregulierung, Betriebswirtschaftslehre, Corporate Governance, EU-Grünbuch, Finanzintermediar, Kreditinstitute, Lean Auditing, Lean Bank Auditing, Lean Management, Principal-Agent-Theory

Trennlinie

Banken: Der indirekte Leistungsnachweis der Finanzintermediäre in der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung (Dissertation)

Der indirekte Leistungsnachweis der Finanzintermediäre in der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung

Über die Identifikation dienstleistungsbasierter Zinsmargen und Implikationen für Off-Balance-Sheet-Produkte

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7209-6

Die Leistungserfassung von Finanzintermediären stellt einen klassischen Problembereich der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung dar. Dies liegt vor allem an der Besonderheit der impliziten Entlohnung einer Vielzahl von klassischen Dienstleistungen über die Zinsmarge zwischen Kredit- und ...

Banken, Financial Intermediation Services Indirectly Measured, Finanzdienstleistungen, Finanzintermediäre, Imputed Banking Output, Kreditverbriefung, Off-Balance-Sheet, Securitization, System of National Accounts, Unterstellte Bankendienstleistungen, US Commercial Banks, Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Banken: Bankenkrisen und Insolvenzrecht (Dissertation)

Bankenkrisen und Insolvenzrecht

Potenzial des Insolvenzplanverfahrens zur Sanierung systemrelevanter Kreditinstitute

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7139-6

Ausgangspunkt der Studie ist die Finanzmarktkrise von 2007/2008. Mehrere nationale Kreditinstitute wurden fast ohne Vorwarnung mit teilweise Existenz bedrohenden Problemen konfrontiert. Anstelle jedoch auf das für solche Konstellationen entwickelte Insolvenzrecht zurückzugreifen, war man ...

Bankeninsolvenz, Bankenkrise, ESUG, Finanzmarktstabilisierungsgesetz, Insolvenzordnung, Insolvenzrecht, Restrukturierungsgesetz, Systemrelevante Institute

Trennlinie

Banken: Einflussfaktoren des Entscheidungsverhaltens von Bestandskunden (Dissertation)

Einflussfaktoren des Entscheidungsverhaltens von Bestandskunden

Empirische Analyse der Einflussfaktoren Kundenzufriedenheit, Direkt-Marketing und der Attention im Privatkundengeschäft von Banken

MERKUR – Schriften zum Innovativen Marketing-Management

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6983-6

Im Mittelpunkt dieser Studie steht neben dem Entscheidungsverhalten auf der Ebene des Anlegerverhaltens das Entscheidungsverhalten auf der Ebene der Kundenbindung. Letztgenanntes Entscheidungsverhalten auf der Ebene der Kundenbindung wird durch äußere Einflussfaktoren (Einflussfaktoren, die ...

Anlegerverhalten, Attention, Banken, Behavioral Finance, Direct Marketing, Kundenbeziehung, Kundenbindung, Kundenzufriedenheit, Marketing, Privatkundengeschäft, Retail Banking

Trennlinie

Banken: Continuous Auditing zur Bewältigung der Herausforderungen an die Interne Revision von Kreditinstituten (Dissertation)

Continuous Auditing zur Bewältigung der Herausforderungen an die Interne Revision von Kreditinstituten

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6779-5

Die Interne Revision von Kreditinstituten hat die rechtlich verankerte Aufgabe, die Effektivität des Risikomanagements zu prüfen und den Selbstanspruch, Schaden vom Unternehmen abzuwenden. Dennoch wurden insbesondere im Kontext der Finanzmarktkrise beträchtliche Defizite im Umgang mit Risiken ...

Abschlussprüfer, Banken, Bankenaufsicht, Continous Risk Assessment, Corporate Governance, Finanzmarktkrise, Internes Überwachungssystem, Prüfungsmethode, Prüfungswesen, Risikomanagement

Trennlinie

Banken: Dienstleistungsqualität der Internen Revision in Banken aus der Sicht unterschiedlicher Adressaten (Dissertation)

Dienstleistungsqualität der Internen Revision in Banken aus der Sicht unterschiedlicher Adressaten

Eine empirische Untersuchung

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6663-7

Die Interne Revision in Banken wird in der Literatur und in einschlägigen Rechtsquellen als ein wichtiges Element des bankinternen Überwachungssystems angesehen. Um einen wesentlichen Beitrag zur Risikotragfähigkeit einer Bank zu leisten, ist die hohe Qualität der Dienstleistung der Internen ...

Banken, Betriebswirtschaftslehre, Dienstleistungsmanagement, Dienstleistungsqualität, Empirische Untersuchung, Interne Revision, Organisation, Qualitätsmanagment, Unternehmensführung

Trennlinie
<<
<
1
2
3
 4 
5
6
7
8
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.