Volkswirtschaft

»Banken«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
 2 
3
>
>>

Effizienz und Produktivität des kolumbianischen Bankensektors (Dissertation)

Effizienz und Produktivität des kolumbianischen Bankensektors

Eine empirische Analyse

Studienreihe Volkswirtschaften der Welt

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4405-5

In den 90er Jahren wurden in Kolumbien bedeutende Reformen des Bankensektors verabschiedet, die die Erhöhung seiner Effizienz als implizites Ziel hatten. Die Liberalisierung des Sektors durch die Öffnung der Bankindustrie für ausländische Intermediäre sowie die Vereinfachung ausländischer [...]

Abstandsfunktionen, Bankensektor, Data Envelopment Analysis, DEA, Effizienz, Indikatoren, Kolumbianisch, Kolumbien, Produktivität, Produktivitätsindex, Südamerika, Volkswirtschaften, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Bankensysteme in Mittel- und Osteuropa (Dissertation)

Bankensysteme in Mittel- und Osteuropa

Die Evolution des Bankensystems am Beispiel ausgewählter Transformationsländer

EURO-Wirtschaft – Studien zur ökonomischen Entwicklung Europas

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3725-5

Im Jahr 1989 begannen die wirtschaftlichen und politischen Reformen in Mittel- und Osteuropa. Diese Reformen waren aufgrund ihres intendierten Umwälzungscharakters radikal, erfolgten praktisch auf allen Ebenen und durchliefen unterschiedliche Phasen der Transformation. Neben großen Veränderungen [...]

Bankensystemvergleich, Europäische Integration, Finanzintermediation, Neue Institutionenökonomie, Osteuropäischer Finanzsektor, Privatisierung, Transformation, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Argentiniens Erfahrungen mit dem Currency Board System und seinen flankierenden Strukturreformen (Dissertation)

Argentiniens Erfahrungen mit dem Currency Board System und seinen flankierenden Strukturreformen

Eine kritische Bewertung

Studienreihe Volkswirtschaften der Welt

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3785-9

In den Jahren 2001 und 2002 erlebte Argentinien die schwerste Wirtschaftskrise seiner Geschichte. Die Gründe für den lange Zeit unerwarteten wirtschaftlichen Zusammenbruch können aus verschiedenen Blickwinkeln untersucht werden. In dieser Analyse legt der Autor den Schwerpunkt vornehmlich auf [...]

Argentinien, Bankenkrise, Currency Board, Konvertibilitätssystem, Verschuldungskrise, Volkswirtschaftslehre, Währungskrise

Trennlinie

Vermeidung von Finanz- und Währungskrisen im Zuge der Liberalisierung von Finanzsystemen (Dissertation)

Vermeidung von Finanz- und Währungskrisen im Zuge der Liberalisierung von Finanzsystemen

- Eine Handlungsempfehlung -

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Hamburg 2003, ISBN 978-3-8300-1135-4

In nahezu allen Ländern, die ihr Finanzsystem liberalisieren, kommt es nach der Öffnung der nationalen Finanzmärkte zu einer Finanz- und häufig auch zu einer Währungskrise. Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, wirtschaftspolitische Handlungsempfehlungen zu geben, wie solche Krisen im Nachgang [...]

Bankenaufsicht, Finanzkrisen, Finanzmärkte, Kapitalverkehrskontrollen, Lending Boom, Tobin-Steuer, Volkswirtschaftslehre, Währungskrisen, Wirtschaftspolitik

Trennlinie

Theoretische und empirische Analysen zum Geldangebot in der Bundesrepublik Deutschland (Doktorarbeit)

Theoretische und empirische Analysen zum Geldangebot in der Bundesrepublik Deutschland

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Hamburg 2002, ISBN 978-3-8300-0676-3

Dieses Buch, erfolgreich eingereicht als Dissertation an der Universität Hamburg, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, analysiert die Geldangebotsbedingungen in der Bundesrepublik Deutschland vor und nach 1999, dem Zeitpunkt des Eintretens der Endstufe der EWWU. Dabei wird analysiert, ob die [...]

Bundesdeutsche Zentralbank, Endogenität der Geldmenge, Europäische Zentralbank, Kointegrationsanalyse, Nichtstationäre Zeitreihen, privater Geschäftsbankensektor, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Marktwirtschaftliche Transformation der Geld- und Währungsordnung (Doktorarbeit)

Marktwirtschaftliche Transformation der Geld- und Währungsordnung

Eine vergleichende Analyse der Länder Kroatien und Slowenien

EURO-Wirtschaft – Studien zur ökonomischen Entwicklung Europas

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0456-1

Die marktwirtschaftliche Transformation in postsozialistischen Volkswirtschaften stellt in ökonomischer und politischer Hinsicht zweifellos einen der großen Problembereiche der Gegenwart dar. Und obwohl ihnen zu Recht die Aufmerksamkeit der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung sicher ist, weist [...]

Geldordnung, Geschäftsbanken, Marktwirtschaft, Monetäre Märkte, Nationalbanken, Rechtliche Grundlagen, Transformation, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Finanzwirtschaftliche Rahmenbedingungen für ausländische Direktinvestitionen in der VR China (Diplomarbeit)

Finanzwirtschaftliche Rahmenbedingungen für ausländische Direktinvestitionen in der VR China

Analyse des chinesischen Finanzsystems und der Finanzierungsmöglichkeiten für ausländische Investoren

Studienreihe Volkswirtschaften der Welt

Hamburg 1999, ISBN 978-3-86064-852-0

Der Autor setzt sich primär mit den momentanen finanzwirtschaftlichen Rahmenbedingungen in der VR China und deren Auswirkungen bzw. Relevanz für ausländische Investoren auseinander. Dabei werden in einem ersten Teil die wesentlichsten Direktinvestitionsformen ausländischer Unternehmen in China [...]

Ausländische Direktinvestition, Ausländische Investoren, chinesisches Bankensystem, Devisenbilanzausgleich, FDI, foreign direct investment, Investoren, Projektfinanzierung, RMB, Volkswirtschaftslehre, VR China

Trennlinie

Der Einfluß der Bankkreditvergabe auf den Unternehmenswettbewerb (Forschungsarbeit)

Der Einfluß der Bankkreditvergabe auf den Unternehmenswettbewerb

unter besonderer Berücksichtigung der Finanzierungsprobleme kleiner und neu gegründeter Unternehmen

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 1998, ISBN 978-3-86064-815-5

Seit knapp 40 Jahren ist die "Macht der Banken" ein in der Wissenschaft als auch bei einer breiten Öffentlichkeit viel diskutiertes Thema. Kern dieser Diskussion sind in erster Linie die vielschichtigen kapitalmäßigen und personellen Verflechtungen zwischen Banken und Unternehmen. Bislang wenig [...]

Bankkredit, Finanzierung, Kleinunternehmen, Kredit, Macht der Banken, Unternehmenswettbewerb, Volkswirtschaftslehre, Wettbewerb

Trennlinie

Ungarische Genossenschaftsbanken in der Transformation (Forschungsarbeit)

Ungarische Genossenschaftsbanken in der Transformation

EURO-Wirtschaft – Studien zur ökonomischen Entwicklung Europas

Hamburg 1997, ISBN 978-3-86064-557-4

Die politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen eines Landes bestimmen im wesentlichen Struktur und Funktionsweise des nationalen Bankensystems. Dementsprechend haben sich die Bankensysteme ost- und mitteleuropäischer Staaten im Zuge des Übergangs von der Plan- zur Marktwirtschaft [...]

Bankwesen, genossenschaftlicher Verbund, Genossenschaftsbanken, Genossenschaftswesen, Marktwirtschaft, Planwirtschaft, Transformation, Ungarn, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Sparen, Investieren und die Integration internationaler Kapitalmärkte (Forschungsarbeit)

Sparen, Investieren und die Integration internationaler Kapitalmärkte

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 1997, ISBN 978-3-86064-643-4

Gerade in letzter Zeit wird verstärkt die Abhängigkeit der Volkswirtschaften von den internationalen Finanzmärkten diskutiert. Die Finanzmärkte bestimmen - so die gängige Meinung - in welchen Ländern investiert wird. Da die inländischen Investitionen durch weltweit verfügbares Kapital [...]

Bankenmodell, Ersparnis, internationaler Finanzmarkt, Investition, Korrelation, Realzins, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie
<<
<
1
 2 
3
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.