»Ausfallhaftung«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Zur persönlichen Haftung bei insolventen Gesamthandsgemeinschaften am Beispiel der OHG (Doktorarbeit)

Zur persönlichen Haftung bei insolventen Gesamthandsgemeinschaften am Beispiel der OHG

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7308-6

Die Gesellschafter von Personengesellschaften haften nach § 128 HGB grundsätzlich unbeschränkt mir ihren Privatvermögen für die Verbindlichkeiten der Gesellschaft. Dabei erlangt die persönliche Haftungsanordnung ihre eigentliche Bedeutung dann, wenn die Gesellschaft zahlungsunfähig ist oder die Zahlungsunfähigkeit droht. Ist die [...]

Ausfallhaftung, Doppelinsolvenz, Eröffnungsverfahren, Gesamthand, Gesamthandsgemeinschaft, Gesellschafter, Gesellschaftsrecht, Insolvenz, Insolvenzrecht, OHG, Persönliche Haftung, Sicherungsmaßnahmen, § 93 InsO, § 128 HGB

Trennlinie

Kreditrisiko und Gemeinden (Dissertation)

Kreditrisiko und Gemeinden

Relevanz und Differenzierung gemeindlicher Bonität

Finanzmanagement

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2359-3

Sind Bankforderungen an deutsche Gemeinden mit einem Kreditrisiko behaftet?
Diese Frage drängt sich mit Blick auf die Finanzlage deutscher Gemeinden zunehmend auf. Beruhen die von Banken kalkulierten Risikoprämien üblicherweise auf der Bonität des Schuldners, trifft dies bei Kommunalkrediten häufig nicht zu. Denn im Vergleich zu ihrer [...]

Ausfallhaftung, Basel II, Betriebswirtschaftslehre, Bonität, Kommunalfinanzen, Kommunalkredit, Kommune, Rating, Zahlungsstörung

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.