Rechtswissenschaft

»Ausbeutung«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Lauterkeitsrechtlicher Nachahmungsschutz für technische Erzeugnisse (Doktorarbeit)

Lauterkeitsrechtlicher Nachahmungsschutz für technische Erzeugnisse

Schutzvoraussetzungen und Besonderheiten des sogenannten ergänzenden wettbewerbsrechtlichen Leistungsschutzes technischer Erzeugnisse in der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Hamburg 2019, ISBN 978-3-8300-9898-0 (Print/eBook)

Die Nutzung fremder Leistung ist ein wesentliche, unentbehrlicher Teil unserer modernen Wirtschaftsordnung. Ihre Zulässigkeit wird im Bereich technischer Leistungen durch besondere Schutzrechte – im Wesentlichen Patentgesetz und Gebrauchsmustergesetz – geregelt. Diese Gesetze gewähren bei [...]

Bundesgerichtshof, Lauterkeitsrecht, Leistungsschutz, Nachahmung, Nachahmungsschutz, Rechtsprechung, Rechtswissenschaft, Schutzvoraussetzung, Technik, Technisches Erzeugnis, Unangemessene Rufausbeutung, Unangemessene Rufbeeinträchtigung, Unlautere Behinderung, UWG, Vermeidbare Herkunftstäuschung, Wettbewerbsrecht

Trennlinie

Menschenhandel zum Zweck der Arbeitsausbeutung am Beispiel der Ausbeutung von Hausangestellten (Doktorarbeit)

Menschenhandel zum Zweck der Arbeitsausbeutung am Beispiel der Ausbeutung von Hausangestellten

Eine Analyse und Neuinterpretation des § 233 StGB in der bis zum 14.10.2016 geltenden Fassung

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9574-3 (Print/eBook)

Menschenhandel, Sklaverei, moderne Sklaverei, Ausbeutung – präsente, gewaltige Begriffe. Doch was bedeuten sie, wo kommen sie her und was wird gegen diese Phänomene, deren Auswirkungen auf den betroffenen Menschen verheerend sind, getan? Die vorliegende Untersuchung geht diesen Fragen nach, [...]

Arbeitsausbeutung, Ausbeutung, Ausbeutung von Hausangestellten, Menschenhandel, Moderne Sklaverei, Sklaverei, Strafrecht, § 233 StGB

Trennlinie

Der Grundtatbestand des Menschenhandels zum Zweck der sexuellen Ausbeutung in § 232 Abs. 1 StGB (Doktorarbeit)

Der Grundtatbestand des Menschenhandels zum Zweck der sexuellen Ausbeutung in § 232 Abs. 1 StGB

Versuch einer Rechtsgutsbestimmung und teleologische Reduktion unter besonderer Berücksichtigung des Prostitutionsgesetzes

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7590-5 (Print/eBook)

Gegenstand der Studie ist der Grundtatbestand des Menschenhandels in § 232 Abs. 1 StGB. Dieser wirft eine Reihe von Auslegungsproblemen auf, die zunächst analysiert und auf ihre Gründe hin untersucht werden. Daraufhin wird das Rechtsgut der Norm unter besonderer Berücksichtigung des [...]

Kriminalwissenschaft, Kuppelei, Menschenhandel, Prostituiertengesetz, Prostitution, Rechtsgut, Rechtsgutsbestimmung, Sexualstrafrecht, Strafrecht, § 232 Abs. 1 StGB

Trennlinie

Die strafrechtliche Bekämpfung des Menschenhandels auf internationaler, europäischer und nationaler Ebene (Doktorarbeit)

Die strafrechtliche Bekämpfung des Menschenhandels auf internationaler, europäischer und nationaler Ebene

Eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Menschenhandels mit Kindern und Jugendlichen

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6740-5 (Print/eBook)

Das Thema „Menschenhandel“ hat in den letzten Jahren zunehmend Beachtung in den Medien und der breiten Öffentlichkeit gefunden. Besonders erschütternd sind Berichte, in denen Kinder und Jugendliche Opfer des Menschenhandels werden. Oft entsteht der Eindruck, dass es sich dabei um nur wenige [...]

Aufenthaltsrecht, Ausbeutung der Arbeitskraft, Frauenhandel, Jugendliche, Kinder, Kinderhandel, Menschenhandel, Opferschutz, Sexuelle Ausbeutung, Sozialleistungen, Strafverfolgungspraxis, Ursachen

Trennlinie

Die Zulässigkeit der Abwerbung von Mitarbeitern unter lauterkeits- und vertragsrechtlichen Gesichtspunkten (Dissertation)

Die Zulässigkeit der Abwerbung von Mitarbeitern unter lauterkeits- und vertragsrechtlichen Gesichtspunkten

Studien zum Zivilrecht

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6221-9 (Print/eBook)

[...]

Abwerbung, Arbeitnehmer, Arbeitnehmerüberlassung, Ausbeutung, Betriebsgeheimnis, Nebenpflicht, Rechtswissenschaft, Schadensersatz, Sperrabrede, Unlauterer Wettbewerb, § 9 Nr. 3 AÜG

Trennlinie

Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung (Dissertation)

Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5579-2 (Print/eBook)

Das Buch gibt einen umfassenden Überblick über die Probleme des materiellen Strafrechts in Bezug auf den Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung. Dabei steht selbstverständlich die gleichnamige Vorschrift des § 232 StGB im Fokus der Bearbeitung. Gleichwohl beschränkt sich der [...]

Auslandsspezifische Hilflosigkeit, Fortsetzung der Prostitution, Freierstrafbarkeit, Gewalt, Menschenhandel, Prostitution, Rechtswissenschaft, Sexuelle Ausbeutung, sexuelle Handlungen, Sich-Bemächtigen, Strafrecht, Zwangsprostitution, § 232 StGB, § 233 a StGB

Trennlinie

Der strafrechtliche Schutz des Arbeitnehmers vor einer Beschäftigung unter ungünstigen Arbeitsbedingungen (Dissertation)

Der strafrechtliche Schutz des Arbeitnehmers vor einer Beschäftigung unter ungünstigen Arbeitsbedingungen

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4869-5 (Print/eBook)

Die Autorin untersucht umfassend die strafrechtlichen Schutzmechanismen für deutsche und ausländische Arbeitnehmer vor einer Beschäftigung unter ungünstigen Arbeitsbedingungen. Dabei geht die Autorin zunächst auf die zivilrechtlichen Schutzmechanismen ein, um darauf aufbauend die [...]

Ausbeutung der Arbeitskraft, Lohndumping, Lohnwucher, Menschenhandel, Rechtswissenschaft, Sittenwidrige Arbeitsbedingungen, Sittenwidriges Arbeitsentgelt, Ungünstige Arbeitsbedingungen, Wucher

Trennlinie

Nachteilige Kinderarbeit (Doktorarbeit)

Nachteilige Kinderarbeit

Ein Versuch ihrer Definition und eine Analyse internationaler Übereinkommen zu ihrer Bekämpfung

Studien zum Völker- und Europarecht

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3894-8 (Print/eBook)

192 Staaten haben die Konvention über die Rechte des Kindes ratifiziert – mithin mehr Staaten als die Vereinten Nationen Mitglieder haben. In ihr – wie in vielen weiteren regionalen Übereinkommen – werden Kinder vor der Ausbeutung ihrer Arbeitskraft geschützt. Dennoch arbeiten [...]

Arbeitsrecht, Arbeitsschutz, Ausbeutung der Arbeitskraft, ILO-Übereinkommen, Jugendschutzgesetz, Kinderarbeit, Kinderrechtskonvention, Kulturverständnis & Menschenrechte, Menschenrechte, Rechtswissenschaft, Religiöse Vorbehalte, UNICEF, Völkerrecht

Trennlinie

Kampf gegen den Menschenhandel im Kontext des europäischen Menschenrechtsschutzes (Dissertation)

Kampf gegen den Menschenhandel im Kontext des europäischen Menschenrechtsschutzes

Eine rechtsvergleichende Untersuchung zwischen Deutschland und Russland

Studien zum Völker- und Europarecht

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3609-8 (Print/eBook)

Menschenhandel ist kein neuartiges Phänomen. Seit mehr als 100 Jahren wird dieses Deliktsfeld auf unterschiedlichste Art und Weise bekämpft, bis heute stellt es ein sehr aktuelles und brisantes menschenrechtliches Thema dar. Trotz vieler, zahlreicher Erkenntnisse ist eine Verhinderung des Handels [...]

Armut, Ausbeutung, Ausländerrecht, Deutschland, EMRK, EU, Europa, Europarat, Frauenhandel, Globalisierung, Menschenhandel, Menschenrechte, Menschenrechtsschutz, Menschenrechtsverletzung, Migration, Opferschutz, Organisierte Kriminalität, Osteuropa, Prostitution, Rechtswissenschaft, Russische Föderation, Russland, Strafrecht, Zwangsprostitution

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.