»Anton Bruckner«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Wege zur Ästhetik eines Unfassbaren – Bewältigungsstrategien in der Landschaftsmalerei und der Instrumentalmusik des 18. und 19. Jahrhunderts (Dissertation)

Wege zur Ästhetik eines Unfassbaren – Bewältigungsstrategien in der Landschaftsmalerei und der Instrumentalmusik des 18. und 19. Jahrhunderts

Schriften zur Kulturwissenschaft

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8619-2 (Print/eBook)

Dieses Buch ist dem Erhabenen, einem Schlüsselbegriff vorwiegend der Ästhetik des 18.- und 19. Jahrhundert, gewidmet, der noch in zeitgenössischen Theorien eine zentrale Rolle spielt. Das Erhabene gilt grundsätzlich als Gegenstück zum Schönen, seit Edmund Burke es als eine zentrale Kategorie einer Wirkungsästhetik [...]

18. Jahrhundert, 19. Jahrhundert, Ästhetische Erfahrung, Anton Bruckner, Das Erhabene, Das Unfassbare, Immanuel Kant, Instrumentalmusik, Kunstgeschichte, Kunstphilosophie, Landschaftsmalerei, Musikwissenschaft, Natur, Subjekt, Systematik, Werkanalyse, William Turner

Trennlinie

Richard Wagner und Anton Bruckner (Forschungsarbeit)

Richard Wagner und Anton Bruckner

Ihre Beziehung anhand der überlieferten Dokumente

Studien zur Musikwissenschaft

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6252-3 (Print/eBook)

"Die Studie bietet eine sachlich-argumentative Auseinandersetzung mit dem aktuellen Forschungsstand. Hierbei werden verbreitete Klischees hinterfragt und Fehleinschätzungen korrigiert."

Dr. Erich Wolfgang Partsch
„Arbeitsstelle Anton Bruckner“ der
Österreichischen Akademie der [...]

19. Jahrhundert, Anton Bruckner, Biographie, Komponisten, Kompositionstechnik, Künstlerfreundschaft, Musikdrama, Musikwissenschaft, Musikzitat, Oper, Richard Wagner, Symphonie

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.