Rechtswissenschaft

»Anreiz«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Honorarberatung im Gewerberecht (Doktorarbeit)

Honorarberatung im Gewerberecht

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-10930-9 (Print), ISBN 978-3-339-10931-6 (eBook)

Bereits zehn Jahre sind seit der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/2009 vergangen. Viele Akteure trugen damals Mitschuld an dieser Krise. So auch die Finanzierungsberater, die vielen Kunden zu ungeeigneten Krediten geraten hatten, oder die Anlageberater, die den Anlegern ungeeignete Wertpapiere zum [...]

Finanzdienstleistungsbranche, Gewerbeordnung, Gewerberecht, Honorarberater, Honorarberatung, Independent advisor, Interessenkonflikte, MIFID II, Principal-Agent-Theory, Provisionen, Rechtswissenschaft, Vergütungsanreize, Vergütungssysteme, Wertpapierhandelsgesetz, Wirtschaftswissenschaft, § 34d Abs. 2 GewO, § 34h GewO, § 34i Abs. 5 GewO

Trennlinie

Amnestien als Reaktion auf Korruptionshandlungen in Unternehmen (Dissertation)

Amnestien als Reaktion auf Korruptionshandlungen in Unternehmen

Anreize, rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten und deren Grenzen

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6243-1 (Print/eBook)

Im Rahmen der Aufklärung der Siemens-Korruptionsaffäre wurden erstmals in erheblichem Umfang Mitarbeitern, die sich zu einer Aufklärung von Korruptionshandlungen bereit erklärten, in zivilrechtlicher wie auch arbeitsrechtlicher Hinsicht Amnestien angeboten. Mit dieser besonderen, bislang in der [...]

Amnestie, Amnestieverfahren, Rechtliche Grenzen, S.E.C., Siemens-Korruptionsaffäre, Siemens AG, Strukturierung, Wirtschaftsstrafrecht, Wissensmitteilung

Trennlinie

Selbst- und Fremdregulierung von Wertpapierbörsen (Doktorarbeit)

Selbst- und Fremdregulierung von Wertpapierbörsen

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4734-6 (Print/eBook)

Selbstregulierung gilt als flexibel, sachnah und innovativ. Fremdregulierung symbolisiert dagegen ein System zwingender, staatlich auferlegter Regelungen. Welche Rolle beide Regulierungsformen im Hinblick auf Wertpapierbörsen einnehmen können und sollen, behandelt die Monographie "Selbst- und [...]

Anreize, Anstalt, Börse, Börsenrecht, Börsenregulierung, Kapitalmarktrecht, Rechtswissenschaft, Regulation, Regulierung, Regulierungstheorie, Satzungsautonomie, Selbstregulierung, Selbstverwaltung

Trennlinie

Der Effizienzkostenansatz zur Kalkulation von Netznutzungsentgelten der Stromnetzbetreiber (Dissertation)

Der Effizienzkostenansatz zur Kalkulation von Netznutzungsentgelten der Stromnetzbetreiber

Eine Analyse des Art. 4 Abs. 1 StromhandelsVO Nr. 1228/EG und des §21 Abs. 2 EnWG 2005; Beurteilung von Kapitalkosten, Stranded Investments, Netzkäufe zum Sachzeitwert, Scheingewinne, Gewerbe- und Körperschaftssteuern gemäß der StromNEV

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4163-4 (Print/eBook)

Das Buch behandelt das wohl umstrittenste, höchst aktuelle und eines der praxisrelevantesten Themen des deutschen und europäischen Energierechts, die Berechnung der Gebühren für die Durchleitung von Strom durch die hierfür vorgesehenen Netze (so genannte Netznutzungsentgeltgebühren. [...]

Anreizregulierung gemäß §21a EnWG, Deutsches und Europäisches Energierecht, Effizienskosten von Stromnetzbetreibern, Effizienzkostenprinzip, Energiekartellrecht, Energierecht, Energiewirtschaftsgesetz, Entgeltregulierungsmaßstab, Kostenkalkulation gemäß §23a EnWG, Netzentgeltberechnungsmethode, Netznutzungsentgelte, Netznutzungsentgeltgebühren, Netzzugangsentgelte, Preisgenehmigungsverfahren, Rechtswissenschaft, Stromhandelsverordnung, Stromnetzentgeltverordnung

Trennlinie

Verbesserung des Schutzes von Minderheitsaktionären durch Marktorientierung und andere Anreize (Doktorarbeit)

Verbesserung des Schutzes von Minderheitsaktionären durch Marktorientierung und andere Anreize

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2720-1 (Print/eBook)

Die typische deutsche Aktiengesellschaft ist Teil eines Unternehmensverbundes. Sie ist darin entweder herrschendes Unternehmen oder, und das ist der häufigere Fall, abhängiges Unternehmen. Führt der Kontrollaktionär eine Maßnahme durch, die die Vermögensposition der übrigen Aktionäre [...]

Aktiengesellschaft, Aktiengesetz, Ausschluss, Beherrschungsvertrag, Gesellschaftsrecht, Minderheitsaktionär, Rechtswissenschaft, Wettbewerb

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.