Literaturwissenschaft & Sprachwissenschaft

»Angst«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Lebensbewältigung: Heinrich Bölls Werke (Forschungsarbeit)

Lebensbewältigung: Heinrich Bölls Werke

Studien zur Germanistik

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9821-8

Am 21. Dezember 2017 jährt sich zum 100. Mal der Geburtstag des Nobelpreisträgers für Literatur Heinrich Böll. Zu diesem Anlass erschien das Buch „Lebensbewältigung: Heinrich Bölls Werke“ von Dr. Boris Dudaš, in dem die Werke von Böll, einem der berühmtesten und erfolgreichsten [...]

Angstbewältigung, Germanistik, Heinrich Böll, Kriegsbewältigung, Kulturbewältigung, Lebensbewältigung, Literaturwissenschaft, Machtbewältigung, Nachkriegsliteratur, Vergangenheitsbewältigung

Trennlinie

Macht des Wortes (Sammelband)

Macht des Wortes

Studien zur Germanistik

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8278-1

Himmel und Erde werden vergehen,
aber meine Worte werden nicht vergehen.
Lk 21,33

Mag dieses Bibelzitat die Endzeit der Menschheit prophezeien, seine Botschaft erinnert uns zugleich an die Macht des Wortes. Das heißt die Frage, [...]

Ängste, Aufklärungsoptimismus, Autorität, Christen, Drittes Reich, Englische Lyrik, Erster Weltkrieg, Gullivers Reisen, Hass, Innere Emigration, Kulturpolitik, Legitimation, Literaturwissenschaft, Manipulation, Mündigkeit, Nationalsozialismus, Politische Bevormundung, Sprachlenkung, Sprachlenkung in der DDR, Sprachmanipulation, Sprachwissenschaft, Unmündigkeit, Urteilskraft, Verunsicherung, Wahrhaftigkeit

Trennlinie

Emotionsbezeichnungen im kindlichen Wortschatz (Dissertation)

Emotionsbezeichnungen im kindlichen Wortschatz

Die Ausdifferenzierung der lexikalischen Felder „Angst“ und „Ärger“ bei Kindern im Vor- und Grundschulalter

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5555-6

Welche Bezeichnungen für Emotionen verstehen Kinder und welche verwenden sie, wenn sie über Emotionen anderer Personen und über eigene Emotionen sprechen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt dieser empirischen Untersuchung. Anhand der Emotionen Angst und Ärger wird die Entwicklung des [...]

Ärger, Angst, Emotionen, Entwicklungspsychologie, Germanistik, Kinder, Kognitive Linguistik, Metaphern, Phraseologie, Psycholinguistik, Spracherwerb, Sprachwissenschaft, Theory of Mind, Wortschatzerwerb

Trennlinie

Zwei Welten – ein Text: Ausgangstexterstellung und Übersetzung (Dissertation)

Zwei Welten – ein Text: Ausgangstexterstellung und Übersetzung

Am Beispiel der Technischen Entwicklung der Volkswagen AG

Angewandte Linguistik aus interdisziplinärer Sicht

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5133-6

"Der Fachmann versteht das schon"?

Das Buch ist darauf gerichtet, die translatologisch relevanten Vernetzungen der betriebsinternen Fachkommunikationsabläufe eines global agierenden Industrieunternehmens zu analysieren. Dabei spielen aus der Sicht der Autorin die [...]

Angewandte Linguistik, Fachkommunikation, Fachsprache, Fachsprachenforschung, Fallstudien, Industrie, Isolierte Sprachräume, Sprachwissenschaft, Übersetzung, Übersetzungsgerechtes Schreiben, Übersetzungsprozess, Übersetzungswissenschaft, Unternehmenskommunikation, Unternehmenskultur, Volkswagen AG

Trennlinie

Vogel und Fisch – Ein sumerisches Rangstreitgespräch (Dissertation)

Vogel und Fisch
Ein sumerisches Rangstreitgespräch

Textedition und Kommentar

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5143-5

Das sumerische Rangstreitgespräch zwischen Vogel und Fisch, welches hier erstmals vollständig ediert und kommentiert wird, ist durch mehrere, zumeist fragmentarische Abschriften aus der altbabylonischen Zeit (circa 1800-1600 v. Chr.), erhalten. In diesem fabelartigen Text kämpfen zwei [...]

Äsop, Alter Orient, Altorientalistik, Antike, Fabel, Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Sumerisch, Sumerische Literatur

Trennlinie

Pippi Långstrumps Verwandlung zur

Pippi Långstrumps Verwandlung zur "dame-bien-élevée" Die Anpassung eines Kinderbuches an ein fremdes kulturelles System

Eine Analyse der französischen Übersetzung von Astrid Lindgrens Pippi Långstrump (1945-48)

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0469-1

1945 revolutioniert in Schweden Astrid Lindgrens Pippi Långstrump das kinderliterarische System: die phantastisch starke und wortgewandte Pippi verkörpert das im Sinne der Reformpädagogik "freie Kind" und verhilft einer neuen Form kinderliterarischen Erzählens zum Durchbruch. Propagiert wird [...]

Astrid Lindgren, Fifi Brindacier, Französische Kinderliteratur, Kulturtransfer, Literaturwissenschaft, Moralvorstellungen, Pippi Langstrumpf, Reformpädagogik, Schwedische Kinderliteratur

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.