»Angewandte Spieltheorie«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Politische Entscheidungsfindung: Das Spiel mit der Wehrpflicht (Dissertation)

Politische Entscheidungsfindung:
Das Spiel mit der Wehrpflicht

Die Rationalität politischen Handelns

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8065-7

Die Wehrpflicht in der Bundesrepublik Deutschland wurde zum 01.07.2011 ausgesetzt. Eine weitreichende Entscheidung, die eine der größten Bundeswehrreformen zur Folge hat.

Zahlreiche Arbeiten, Publikationen und Schriften beschäftigen sich mit dem Thema der Wehrpflicht im Zusammenhang mit einer Wehrpflichtarmee oder [...]

Angewandte Spieltheorie, Aussetzung der Wehrpflicht, Bundeswehrreform, Entscheidungstheorie, Freiwilligenarmee, Politikwissenschaft, Politische Entscheidungsfindung, Politische Ökonomie, Politisches Handeln, Rationalität, Sozialwissenschaft, Spieltheorie, Wehrpflicht, Wehrpflichtarmee, Wirtschaftswissenschaft

Trennlinie

Regulierter oder Verhandelter Zugang zum Stromnetz? (Dissertation)

Regulierter oder Verhandelter Zugang zum Stromnetz?

Eine ökonomische Analyse unter Berücksichtigung imperfekter Aufsichtsbehörden

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2002, ISBN 978-3-8300-0755-5

Seite Ende der neunziger Jahre wurden in Europa, angestoßen durch eine EU-Richtlinie, die Märkte für Strom liberalisiert. Das Kernproblem bei der Marktöffnung in einem solchen leitungsgebundenen Wirtschaftssektor ist dabei die Frage des Netzzugangs. Das Leitungsnetz ist ein natürlicher Monopolbereich, demzufolge benötigen potentielle [...]

Angewandte Spieltheorie, Elektrizitätsmarkt, Elektrizitätswirtschaft, Kartellamt, Liberalisierung, Netzzugang, Regulierungsbehörde, Spieltheorie, Volkswirtschaftslehre, Wettbewerbspolitik

Trennlinie

Das Führerschaftsprinzip bei Inspektionsspielen (Dissertation)

Das Führerschaftsprinzip bei Inspektionsspielen

Forschungsergebnisse zur Informatik

Hamburg 2002, ISBN 978-3-8300-0527-8

Im Mittelpunkt der Arbeit steht die spieltheoretische Modellierung und Analyse des sog. Führerschaftsprinzips, d.h. von Situationen, bei denen eine Person oder Gruppe ihre Handlungen im vorhinein ankündigt.

Entgegen der Intuition, bei strategischen Entscheidungen möglichst wenige Informationen preiszugeben, zeigt sich, [...]

Angewandte Mathematik, Datenverifikation, Führerschaftsprinzip, Gleichgewichte, Informatik, Inspektionsspiele, Kontrollen, Selbstbindung, Spieltheorie, Strategien

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.