Kulturwissenschaft, Kunstwissenschaft & Musikwissenschaft

»Analyse«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
4
5
>
>>

Weiblichkeitsdiskurs in vatikanischen Verlautbarungen (1880–2015) (Doktorarbeit)

Weiblichkeitsdiskurs in vatikanischen Verlautbarungen (1880–2015)

Gender Studies – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Geschlechterforschung

Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-10922-4 (Print), ISBN 978-3-339-10923-1 (eBook)

Bei diesem Buch, das als Dissertation entstanden ist, handelt es sich um eine detaillierte kulturwissenschaftliche Analyse von mehr als hundert kirchlichen Schriften (z.B. Enzykliken, Konzilsdokumenten, Ansprachen), die den offiziellen katholischen Weiblichkeitsdiskurs rekonstruieren. Diese [...]

Diskursanalyse, Feminismus, Feministische Theologie, Frauenbild, Katholische Kirche, Katholische Lehre, Kirchengeschichte, Kirchliches Lehramt, Kulturwissenschaft, Päpste, Patriarchat, Theologie, Vatikan, vatikanische Verlautbarungen, Weiblichkeitsdiskurs

Trennlinie

Weltweit audiovisuell werben (Doktorarbeit)

Weltweit audiovisuell werben

Kulturspezifische Aspekte hinsichtlich der thematischen und musikalischen Gestaltung am Beispiel des Konzerns Coca-Cola

Schriften zur Kulturwissenschaft

Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10154-9 (Print), ISBN 978-3-339-10155-6 (eBook)

Das wichtigste Ziel aller Marketingmaßnahmen liegt für ein Unternehmen in der Erhöhung des Absatzes beziehungsweise letztendlich einer Steigerung des Gewinnes. Bei globaler Tätigkeit bietet sich eine, zumindest teilweise, lokalisierte Werbestrategie an, um die Kosten gering zu halten. Die [...]

Audiologo, Audiovisuelle Werbung, Coca-Cola, Fernsehwerbung, International cultural and business studies, Internationale Werbung, Kulturspezifische Aspekte, Kulturwissenschaft, Marketing, Musik, Musikwissenschaft, Qualitativ-empirische Inhaltsanalyse

Trennlinie

Fremd- und Selbstverortungen – Afrikanismus und Postkolonialismus in Reiseführerliteratur und Interviews mit Reisenden (Doktorarbeit)

Fremd- und Selbstverortungen – Afrikanismus und Postkolonialismus in Reiseführerliteratur und Interviews mit Reisenden

Dargestellt anhand von deutschen, französischen und kenianischen Reiseführern über das Kenia des 21. Jahrhunderts sowie Erfahrungsberichten deutscher Keniareisender

Schriften zur Kulturwissenschaft

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9904-8 (Print/eBook)

Wie der Musikkritiker kein Meister im Klavierspiel sein muss, so muss der Kritiker von Reiseführern und Reisenden nicht selbst Autor oder ein Reisender frei vom kolonialen Blick sein. Aber er kann für diese praktische Arbeit sowohl Empfehlungen als auch Anerkennung der durchaus ernsthaften [...]

Afrikabild, Afrikanismus, Diskursanalyse, Fremdbild, Fremdheit, Fremdkultur, Humanwissenschaft, Interkulturalität, Kenia, Keniareisende, Philosophie, Postkolonialismus, Reiseführer, Reiseführerliteratur, Reisen, Repräsentation, Selbstbild, Stereotyp

Trennlinie

Formen und Strukturen in der Musik (Forschungsarbeit)

Formen und Strukturen in der Musik

Eine Formenlehre

Studien zur Musikwissenschaft

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9860-7 (Print/eBook)

Musik sollte nicht nur emotional, sondern auch geistig erfasst werden. Die Kenntnis vom Aufbau musikalischer Formen – wie z.B. Sinfonie, Sonate, Kanon oder Fuge – trägt zu einem vertieften Verstehen der Musik bei, sie ist damit zum einen eine unabdingbare Voraussetzung für die richtige [...]

Fuge, Homophone Kleinformen, Messe, Musikästhetik, Musikalische Formenlehre, Musikanalyse, Musikpädagogik, Musikwissenschaft, Polyphone Formen, Programm-Musik, Sonate, Strukturen

Trennlinie

Politik und Religion im Christentum und im Islam (Forschungsarbeit)

Politik und Religion im Christentum und im Islam

Eine kulturgeschichtliche Analyse

Schriften zur Kulturgeschichte

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9075-5 (Print/eBook)

Das Buch versammelt die Referate einer Fachtagung 2014, die den Konfliktfeldern zwischen dem Weltislam und dem Christentum gewidmet war. Monotheistische Religionen treten fast immer mit dem Monopolanspruch auf Herrschaft und Weltdeutung auf. Sowohl das Reichschristentum (ab 380 n. Chr.) als auch der [...]

Christentum, Fanatismus, Fundamentalismus, Herrschaft, Ideologie, Islam, Karl der Große, Kulturgeschichte, Kulturwissenschaft, Monopolanspruch, Monotheismus, Religionswissenschaft, Theodosius I.

Trennlinie

Mit dem Mittelalter die Gegenwart erzählen (Doktorarbeit)

Mit dem Mittelalter die Gegenwart erzählen

Eine ferne Vergangenheit als Vermittlungsinstanz in Weltentwürfen des 20. und 21. Jahrhunderts

Schriften zur Kulturgeschichte

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8792-2 (Print/eBook)

Was ist Geschichte und was sagt sie uns? So einleuchtend diese beiden Fragen auf den ersten Blick erscheinen, so aktuell und essentiell sind sie. Die Beschäftigung mit ihnen eröffnet ein weites Feld, auf dem bereits einige Historiker ihre Spuren hinterlassen haben. Was ist angesichts dessen also [...]

20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert, Europa, Geschichtsbilder, Geschichtsrezeption, Globalisierung, Katalonien, Kollektive Identitätskonstruktionen, Mediävistik, Medienanalyse, Metropolregion Rhein-Neckar, Mittelalter, Mittelalterbilder, Mittelalterezeption, Rezeptionsgeschichte, Schulbuchanalyse, Zeitgeschichte

Trennlinie

Chromatische Stimmführungen, ihre Auswirkung auf sowie ihre Integration in die Phänomene Tonalität, Harmonik und Modulation in den Orgelwerken Max Regers (Dissertation)

Chromatische Stimmführungen, ihre Auswirkung auf sowie ihre Integration in die Phänomene Tonalität, Harmonik und Modulation in den Orgelwerken Max Regers

Regertypische Harmonie-, Tonalitäts- und Modulationsprozesse aufgrund einer ausgeprägten chromatischen Satztechnik in seinen Orgelwerken

Studien zur Musikwissenschaft

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8603-1 (Print/eBook)

Max Regers Kompositionstechnik ist im Wesentlichen geprägt von chromatischen Stimmführungen, die Tonalität, Harmonik und Modulation beeinflussen und integraler Bestandteil der harmonischen Trias sind. Chromatik ruft in Regers Satztechnik vergleichsweise einzigartige revolutionäre [...]

Chromatik, Chromatische Stimmführung, Harmonik, Hugo Riemann, Komposition, Max Reger, Modulation, Orgelmusik, Tonalität, Tonfeldanalyse, Tonsatzanalyse, Tonsatztechnik

Trennlinie

Wege zur Ästhetik eines Unfassbaren – Bewältigungsstrategien in der Landschaftsmalerei und der Instrumentalmusik des 18. und 19. Jahrhunderts (Dissertation)

Wege zur Ästhetik eines Unfassbaren – Bewältigungsstrategien in der Landschaftsmalerei und der Instrumentalmusik des 18. und 19. Jahrhunderts

Schriften zur Kulturwissenschaft

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8619-2 (Print/eBook)

Dieses Buch ist dem Erhabenen, einem Schlüsselbegriff vorwiegend der Ästhetik des 18.- und 19. Jahrhundert, gewidmet, der noch in zeitgenössischen Theorien eine zentrale Rolle spielt. Das Erhabene gilt grundsätzlich als Gegenstück zum Schönen, seit Edmund Burke es als eine [...]

18. Jahrhundert, 19. Jahrhundert, Ästhetische Erfahrung, Anton Bruckner, Das Erhabene, Das Unfassbare, Immanuel Kant, Instrumentalmusik, Kunstgeschichte, Kunstphilosophie, Landschaftsmalerei, Musikwissenschaft, Natur, Subjekt, Systematik, Werkanalyse, William Turner

Trennlinie

Der Körper ´Form´ der Seele ´Poesie´ – Das strukturelle Prinzip in den Klavierliedern Franz Liszts (Doktorarbeit)

Der Körper ´Form´ der Seele ´Poesie´ –
Das strukturelle Prinzip in den Klavierliedern Franz Liszts

Studien zur Musikwissenschaft

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8602-4 (Print/eBook)

Liszt – ein Liederkomponist? Ja, er schrieb nicht nur rauschende Klaviermusik und Symphonische Dichtungen, sondern auch über 100 Lieder.

Dabei handelt es sich um äußerst ungewöhnliche formale Exemplare der Gattung ‘Kunstlied‘: Opernhafte musikalische Szenen [...]

Ästhetik, Analyse, Formenlehre, Franz Liszt, Harmonik, Klavierlied, Kunstlied, Musik und Gedicht, Musik und Sprache, Poesiebegriff, Tonartencharakteristik

Trennlinie

Improvisation im Jazz (Dissertation)

Improvisation im Jazz

Eine empirische Untersuchung bei Jazzpianisten auf der Basis der Ideenflussanalyse

Studien zur Musikwissenschaft

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8327-6 (Print/eBook)

Im Jazz hat die Improvisation, als eines seiner wichtigsten musikalischen Gestaltungsmittel, eine große Bedeutung und gehört zu den Hauptcharakteristiken, die diesen Musikstil kennzeichnen. Dabei findet der individuelle Prozess der Jazzimprovisation nicht in einem sprichwörtlich luftleeren Raum [...]

Improvisation, Jazz, Jazzforschung, Jazzimprovisation, Klavier, Musikpsychologie, Piano, Systematische Musikwissenschaft

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
5
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.