Psychologie

»Altern«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Die kritische Phase um den Übergang in den Ruhestand und die besondere Bedeutung der beiden Faktoren Gesundheit und Finanzen in dieser Phase (Dissertation)

Die kritische Phase um den Übergang in den Ruhestand und die besondere Bedeutung der beiden Faktoren Gesundheit und Finanzen in dieser Phase

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9967-3 (Print/eBook)

In dieser Studie werden in einem quantitativen Anteil die Zusammenhänge des subjektiven Wohlbefindens mit elf unterschiedlichen Themen, die in der Phase des Übergangs in den Ruhestand bedeutsam sind, untersucht.

Dazu hilft ein qualitativer Anteil, bei dem versucht wird [...]

Altern, Entwicklungspsychologie, Finanzen, Gesundheit, Pensionierung, Phase, Resilienz, Ruhestand, Übergang

Trennlinie

Über die Bedeutung geistiger Aktivität für den Erhalt der kognitiven Leistungsfähigkeit und über Chancen der Kompensation fluider Vor-Alternseffekte im Erwerbsalter (Doktorarbeit)

Über die Bedeutung geistiger Aktivität für den Erhalt der kognitiven Leistungsfähigkeit und über Chancen der Kompensation fluider Vor-Alternseffekte im Erwerbsalter

Untersuchung arbeitslosigkeitskorrelierter kognitiver Leistungsdefizite und Überprüfung der Reaktivierbarkeit fluider Lern- und Leistungsressourcen

Schriften zur Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7452-6 (Print/eBook)

Gesellschaftspolitisch stellen Langzeitarbeitslosigkeit als Massenphänomen und der demografische Wandel zwei zentrale Herausforderungen unserer Zeit dar. Die Erhaltung der kognitiven Leistungsfähigkeit über die Spanne der Erwerbstätigkeit ist dabei von entscheidender Bedeutung – sowohl im [...]

Arbeitslosigkeitsforschung, Arbeitslosigkeitsinduziertes Vor-Altern, Disuse-Ansatz, Disuse-Hypothese, Fluide Intelligenzentwicklung gem. I-S-T 2000 R, Fluide Plastizität, Intelligenzdiagnostik, Intelligenzstrukturforschung, Kognitionspsychologie, Kristallisierte Intelligenz gem. I-S-T 2000 R, Training kognitiver Lern- und Leistungsressoucen, Vor-Altern im Erwerbsalter

Trennlinie

Wahrnehmung kompensatorischen Verhaltens alternder Arbeitnehmer (Doktorarbeit)

Wahrnehmung kompensatorischen Verhaltens alternder Arbeitnehmer

Ansätze einer alternsorientierten Personalentwicklung

Schriften zur Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5584-6 (Print/eBook)

Vor dem Hintergrund der sich verändernden Belegschaftszusammensetzung wurde in der Studie untersucht, wie sich die Anwendung von kompensatorischer Strategien im Sinne des Models der Selektiven Optimierung mit Kompensation von Baltes und Baltes (1989) auf die Einschätzung der Persönlichkeit [...]

alternde Arbeitnehmer, Altersheterogene Arbeitsgruppen, Angewandte Entwicklungspsychologie, Arbeitspsychologie, Balles, Betriebspsychologie, Erfolgreiches Altern, Führung, Führungskräfte, Gerontologie, Gerontologische Forschung, Modell der selektiven Optimierung mit Kompensation, Organisationspsychologie, Psychologie, Teamentwicklung, Trainingskonzepte, Wirtschaftspsychologie

Trennlinie

Sprechen und Schweigen – Aushandlungsstrategien des ‚Sich Kümmerns‘ um alte Familienmitglieder (Dissertation)

Sprechen und Schweigen – Aushandlungsstrategien des ‚Sich Kümmerns‘ um alte Familienmitglieder

Studien zur Familienforschung

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4497-0 (Print/eBook)

Was passiert mit den alten Eltern, wenn diese einmal nicht mehr für sich selber sorgen können? Wer in der Familie kann sich kümmern? Wer will sich kümmern? Wie kann und soll das Sich Kümmern aussehen? – Das Ansprechen solcher Fragen fällt Betroffenen häufig schwer. Es handelt sich eher um [...]

Alternsforschung, Daten-Triangulation, Familienkommunikation, Fiktionalität, Grounded Theory, Intergenerationale Beziehungen, Literary Gerontology, Narrativität, Pflegebedürftigkeit im Alter, Psychologie, Qualitative Psychologie, Selbstreflexivität in der Forschung, Textualität

Trennlinie

Kognitive Intervention im hohen Lebensalter (Dissertation)

Kognitive Intervention im hohen Lebensalter

Eine psychologische und bildungswissenschaftliche Analyse

Studien zur Gerontologie

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3489-6 (Print/eBook)

Gegenstand der Untersuchung ist die Erfassung von Veränderungen in der fluiden und kristallinen Intelligenz bei älteren Probanden nach Teilnahme an verschiedenartigen, ziel- und bildungsorientierten Trainingsangeboten. Auf der Grundlage der internationalen Literatur ist davon auszugehen, dass [...]

Altern, Bildungswissenschaft, Brain-Gym, Computertraining, Fluide Intelligenz, Gedächtnistraining, Gesundheitswissenschaft, Kognitive Intervention, Kognitiven Leistungsfähigkeit, Kristalline Intelligenz, Plastizität, Psychologie, Qi-Qong, Tai-Chi

Trennlinie

Orte des Alterns - Weichenstellung der Wohn-Lebens-Situation im höheren Lebensalter (Doktorarbeit)

Orte des Alterns - Weichenstellung der Wohn-Lebens-Situation im höheren Lebensalter

Studien zur Gerontologie

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-3064-5 (Print/eBook)

Die Frage, wie das Leben im Alter würdig und mit größtmöglicher Selbstbestimmung gelebt werden kann, stellt eine zentrale Herausforderung dar. Die Wohnsituationen und damit die Lebenssituationen von Menschen im Alter ist ein Bereich von höchster gesellschaftlicher und individueller Relevanz: [...]

Altern, Entwicklungspsychologie, Familie, Familienpsychologie, Gerontologie, Gerontopsychologie, Gesundheitswissenschaft, Lebenssituation, Psychologie, Qualitative Sozialforschung, Selbstbestimmung, Umzug, Wohnen, Wohnsituation

Trennlinie

Das Altersbild in Deutschland und in Peru (Doktorarbeit)

Das Altersbild in Deutschland und in Peru

Ein interkultureller Vergleich

Studien zur Gerontologie

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1264-1 (Print)

Der demographische Wandel und die starke prozentuale Zunahme älterer Menschen in der Welt, haben neue soziale Rollen in diesem Lebensabschnitt mit sich gebracht, die zu beachten sind. In Deutschland hat man sich in den letzten Jahrzehnten intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt, anders als in [...]

Altern, Altersbild, Einstellungen, Expansion, Gesundheitswissenschaft, Interkulturelle Gerontologie, Interkulturelle Psychologie, Psychologie, Restriktion

Trennlinie

Anforderungen, Stressoren und Ressourcen bei alternierender Telearbeit (Dissertation)

Anforderungen, Stressoren und Ressourcen bei alternierender Telearbeit

Eine arbeitspsychologische Analyse unter besonderer Berücksichtigung von Selbstregulationsstrategien

Schriften zur Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1313-6 (Print)

Alternierende Telearbeit spielt eine bedeutende Rolle bei der zunehmenden Dezentralisierung und Flexibilisierung von Arbeitstätigkeiten. Telearbeit ist oft Wunsch von Mitarbeitern als auch von Unternehmen. Übereinstimmend werden psychologische Aspekte der individuellen Selbstregulation bei [...]

Arbeitspsychologie, Arbeitstätigkeit, Gesundheit, Psychologie, Selbstregulation, Stress, Telearbeit

Trennlinie

Alternative Psycho-Regulationstechniken (Forschungsarbeit)

Alternative Psycho-Regulationstechniken

Schriften zur Sportpsychologie

Hamburg 2003, ISBN 978-3-8300-0979-5 (Print)

Mentales Training im Sport ist ein leistungsbestimmender Faktor. Wer "Psychotricks" lernt und anwendet, der hat meistens den entscheidenden Vorteil im Wettkampf. Doch wer nutzt diese Möglichkeiten? Welche Formen des Mentalen Trainings gibt es? Warum wirkt Mentaltraining? Und welches ist individuell [...]

Audio-Visueller Integrator AVI, Göttinger-Mental-Training GMT, Leistungsoptimierung, Mentales Training, Neurolinguistisches Programmieren NLP, Psychologie, Sportpsychologie

Trennlinie

Lebensqualität im Alter (Forschungsarbeit)

Lebensqualität im Alter

Wege zur Verringerung des Pflegerisikos

Studien zur Gerontologie

Hamburg 1994, ISBN 978-3-86064-225-2 (Print)

Der selbstbestimmte Lebensvollzug ist einer der wichtigsten Aspekte des Lebens und vor allem des Alterns. Die Autorin befasst sich mit dem selbstbestimmten Lebensvollzug als dem wohl wichtigsten Kriterium zur Verringerung des Pflegerisikos. Dazu werden Faktoren in einen Zusammenhang gebracht, die [...]

Alter, Altern, Ernährung, Gehirn, geistige Beweglichkeit, genetische Disposition, Gesundheitswissenschaft, körperliche Betätigung, Psychologie, Sport

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.