Bücher über »Aktiengesellschaft«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
3
4
 5 
6
7
8
>
>>

Aktiengesellschaft: Amtszeit und Risikobereitschaft von Vorständen (Doktorarbeit)

Amtszeit und Risikobereitschaft von Vorständen

Eine Untersuchung der Beteiligungsentscheidungen in großen deutschen börsennotierten Unternehmen

Strategisches Management

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4808-4

Wechsel an der Führungsspitze von Unternehmen sind immer häufiger zu beobachten. Um zu beurteilen, ob diese Hire-and-Fire-Politik in Unternehmen zielführend ist, ist eine Konkretisierung des Zusammenhangs zwischen Amtszeit und unternehmerischem Erfolg notwendig. Carina Gebhart schlägt diese ...

Aktiengesellschaften, Amtszeit, Beteiligungen, Betriebswirtschaftslehre, Entscheidungsverhalten, Management, Minder- und Mehrheitsbeteiligungen, Risikobereitschaft, Strategische Entscheidungen, Unternehmenserfolg, Upper-Echelons-Theorie, Vorstand, Vorstandswechsel

Trennlinie

Aktiengesellschaft: Der Wiederkauf von Gesellschaftsanteilen (Doktorarbeit)

Der Wiederkauf von Gesellschaftsanteilen

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4820-6

Das Buch widmet sich dem Wiederkauf von Gesellschaftsanteilen. Nach einem kurzen Abriss über die geschichtliche Entwicklung des Wiederkaufs werden zunächst losgelöst vom Gesellschaftsrecht die Grundlagen des Wiederkaufs i.S.d. §§ 456 ff. BGB erörtert. Im Zentrum stehen der Begriff, die Zwecke ...

Aktiengesellschaft, Gesellschaftsanteil, Gesellschaftsrecht, GmbH, Haftung, Rechtswissenschaft, Verschlechterung, Wiederkauf, Wiederkaufspreis, Wiederkaufsrecht, Wiederverkauf, Wirtschaftsrecht, § 457 BGB, § 458 BGB

Trennlinie

Aktiengesellschaft: Zweckfortfall beim genehmigten Kapital (Doktorarbeit)

Zweckfortfall beim genehmigten Kapital

Eine Untersuchung zu bestehenden Vorstandspflichten bei gescheiterter Bar- und Sachkapitalerhöhung

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4862-6

Ist das Bezugsrecht im Rahmen einer genehmigten Kapitalerhöhung ausgeschlossen, können sich während des mehrstufigen Kapitalerhöhungsverfahrens die dem Bezugsrechtsausschluss zugrunde liegenden Begleitumstände ändern und der Ausschlusszweck nachträglich entfallen. Dann stellt sich die Frage, ...

Aktiengesellschaft, Barkapitalerhöhung, Bezugsrecht, Ersatzbezugsrecht, Genehmigtes Kapital, gesellschafterbezogene Organtreuepflicht, Gesellschaftsrecht, Rechtswissenschaft, Sachkapitalerhöhung, Zweckfortfall

Trennlinie

Aktiengesellschaft: Die selbstverwaltete Hedgefonds-Investment­aktiengesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen (Doktorarbeit)

Die selbstverwaltete Hedgefonds-Investment­aktiengesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen

Ausgewählte aufsichtsrechtliche Fragen des InvG (2007) unter besonderer Berücksichtigung des Verbots des öffentlichen Vertriebs und unter Ausschluss bilanzrechtlicher Aspekte

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4900-5

Mit dem InvÄndG ist das Investmentgesetz grundlegend reformiert worden. Der Verfasser stellt die für die InvAG und die Hedgefonds nunmehr geltenden Bestimmungen des Investmentgesetzes umfassend dar. Hierbei wird das Genehmigungsverfahren, die Ausgabe und Rücknahme von Aktien, die Bildung von ...

Asset Management, Aufsichtsrecht, Erlaubnisverfahren, Hedgefonds, Insolvenzrecht, InvAG TGV, Investmentaktiengesellschaft, Investmentgesetz - InvG, Investmentwesen, Kapitalmarktrecht, Öffentlicher Vertrieb, Prime Broker, Rechtswissenschaft

Trennlinie

Aktiengesellschaft: Die Haftung faktischer Organe in der Aktiengesellschaft (Dissertation)

Die Haftung faktischer Organe in der Aktiengesellschaft

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4953-1

Aktiengesellschaft, Faktischer Aufsichtsrat, Faktischer Vorstand, Faktisches Organ, Gesellschaftsrecht, Haftung, Kapitalgesellschaftsrecht, Organhaftung, Rechtswissenschaft, Verbotene Einflussnahme

Trennlinie

Aktiengesellschaft: Der Prüfungsausschuss des Aufsichtsrats der börsennotierten Aktiengesellschaft (Dissertation)

Der Prüfungsausschuss des Aufsichtsrats der börsennotierten Aktiengesellschaft

Zweck- und rechtmäßige Prüfungsausschussaufgaben nebst Mustergeschäftsordnung

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4781-0

Der Aufsichtsrat ist zur gesellschaftsinternen Rechnungslegungsprüfung verpflichtet. Diese Prüfung und die gesellschaftsexterne Abschlussprüfung ergänzen einander. Der Prüfungsausschuss ist für den Aufsichtsrat in diesem Kontext grundsätzlich ein zweckmäßiges Instrument. Der Gesetzgeber ...

Aktionär, ARUG, Aufsichtsrat, Ausschusskompetenz, Ausschussmitglied, Bilanz, BilMoG, Corporate Governance Kodex 2009, Handelsrecht, Prüfungsausschuss, Rechnungslegungsprüfung, Rechtswissenschaft, Sorgfaltsmaßstab, Unabhängiger Finanzexperte, Vergütung, VorstAG, Vorstand

Trennlinie

Aktiengesellschaft: Die Ertragbesteuerung indirekter Immobilienanlagen des Privatvermögens (Dissertation)

Die Ertragbesteuerung indirekter Immobilienanlagen des Privatvermögens

Eine ökonomische Analyse der Auswirkungen der Unternehmensteuerreform 2008

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Forschung und Praxis

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4441-3

Ausgehend von der Gegenüberstellung des direkten und indirekten Immobilienbesitzes werden die Möglichkeiten der indirekten Immobilienanlage (Beteiligung an offenen und geschlossenen Immobilienfonds, Immobilienkapitalgesellschaften inkl. der REIT-AG sowie der vermögensverwaltenden GmbH) ...

Belastungsvergleich, Betriebswirtschaftslehre, Ertragbesteuerung, German Real Estate Investment Trust, Geschlossene Immobilienfonds, Immobilien-Aktiengesellschaft, Immobilien-Kapitalgesellschaft, Immobilienanlagen, Offene Immobilienfonds, Rechtsformvergleich, Unternehmensteuerreform, Vermögensendwertmethode, Vermögensverwaltung

Trennlinie

Aktiengesellschaft: Kollektivrechtliche Vereinbarungslösungen im Bereich der Arbeitnehmerbeteiligung (Dissertation)

Kollektivrechtliche Vereinbarungslösungen im Bereich der Arbeitnehmerbeteiligung

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4577-9

Im deutschen nationalen Recht dominiert bislang die Einteilung in betriebliche und Unternehmensmitbestimmung die Gesetzeslage. Dagegen stehen im Europäischen Raum unterschiedliche Ausprägungen der Einbeziehung von Arbeitnehmern bei betrieblichen und unternehmerischen Maßnahmen nebeneinander. ...

Arbeitnehmerbeteiligungen, Arbeitsrecht, Europäische Aktiengesellschaft, Europäisierung der Mitbestimmung, Flexibilisierung der Mitbestimmung, Mitbestimmung, Rechtswissenschaft, Unternehmensmitbestimmung, Vereinbarungsmodelle

Trennlinie

Aktiengesellschaft: Zur Frage der Strafbarkeit des geschäftsführenden Alleingesellschafters einer GmbH wegen Bestechlichkeit im geschäftlichen Verkehr (Doktorarbeit)

Zur Frage der Strafbarkeit des geschäftsführenden Alleingesellschafters einer GmbH wegen Bestechlichkeit im geschäftlichen Verkehr

§299 Abs. 1 StGB

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4632-5

Der Autor behandelt ein Auslegungsproblem des Tatbestandes der Bestechlichkeit im geschäftlichen Verkehr. Angesichts der Verbreitung der gesellschaftsrechtlichen Konstellation des Alleingesellschafters einer GmbH, der zugleich deren Geschäftsführer ist, kommt dem Problem eine nicht unerhebliche ...

Alleingesellschafter, Auslegung, Bestechlichkeit, Einpersonen GmbH, Geschäftsführender Aktiengesellschafter, Korruption, Rechtsgut, Rechtswissenschaft, Strafrecht

Trennlinie

Aktiengesellschaft: Der Rechtsverlust nach § 59 WpÜG (Dissertation)

Der Rechtsverlust nach § 59 WpÜG

Sanktionsmöglichkeiten bei verletzter Angebotspflicht aus §35 WpÜG

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4735-3

Das Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz verpflichtet denjenigen, der die Kontrolle über eine börsennotierte Gesellschaft erlangt, den übrigen Aktionären ein Angebot zum Erwerb ihrer Geschäftsanteile zu unterbreiten. Bei einem versäumten oder fehlerhaften Pflichtangebot droht der Verlust ...

Acting in Concert, Aktiengesellschaft, Angebotspflicht, Anteilsveräußerung, Kapitalmarktrecht, Kontrollerlangung, Pflichtangebote, Rechtsverlust, Rechtswissenschaft, Sanktionen, Übernahmeangebot, Übernahmerecht, Wirtschaftsrecht, WpÜG

Trennlinie
<<
<
1
2
3
4
 5 
6
7
8
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.