Rechtswissenschaft

»Aktien«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
3
4
 5 
6
7
8
9
...
>
>>

Ermittlungspflichten des Aufsichtsrats bei Anhaltspunkten für Sorgfaltspflichtverletzungen durch den Vorstand unter Berücksichtigung der ARAG/Garmenbeck-Entscheidung (Doktorarbeit)

Ermittlungspflichten des Aufsichtsrats bei Anhaltspunkten für Sorgfaltspflichtverletzungen durch den Vorstand unter Berücksichtigung der ARAG/Garmenbeck-Entscheidung

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7478-6 (Print/eBook)

Die Verfolgung von Schadensersatzansprüchen von (börsennotierten) Aktiengesellschaften gegen ihre aktuellen oder ehemaligen Vorstandsmitglieder hat in den letzten Jahren stetig an Bedeutung gewonnen. Betroffene Unternehmen und insbesondere der mit der Verfolgung solcher Ansprüche betraute [...]

Aktienrecht, ARAG/Garmenbeck, Aufsichtsrat, Business Judgement Rule, Ermittlungspflichten, Gesellschaftsrecht, Information des Aufsichtsrats, Rechtswissenschaft, Sorgfaltspflichtsverletzungen, Vorstand

Trennlinie

Instrumente zur Verhinderung missbräuchlicher Aktionärsklagen (Doktorarbeit)

Instrumente zur Verhinderung missbräuchlicher Aktionärsklagen

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7448-9 (Print/eBook)

Der Verfasser widmet sich der Problematik der „Berufskläger“ im Aktienrecht. Hierbei handelt es sich um Aktionäre, die gehäuft Klagen gegen Hauptversammlungsbeschlüsse von Aktiengesellschaften erheben, um diese sodann gegen mitunter enorme Abfindungen wieder zurückzunehmen. Anhand [...]

Aktienrecht, Aktienrechtlicher Vergleich, Aktionärsklagen, ARUG, Berufskläger, Beschlussmängelrecht, Freigabeverfahren, Hauptversammlung, Missbräuchliche Anfechtungsklage, Missbrauch der Anfechtungsbefugnis, Profikläger, Räuberische Aktionäre, UMAG

Trennlinie

„Defense of Reliance“ im deutschen Aktienrecht (Dissertation)

„Defense of Reliance“ im deutschen Aktienrecht

Rechtsauskunft als Vertrauensgrundlage für Vorstandsentscheidungen

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7507-3 (Print/eBook)

Vorstandsmitglieder treffen Fehlentscheidungen. Selbst das umsichtigste Vorstandsmitglied, das sich im Rahmen eines Entscheidungsfindungsprozesses an einen ausgewiesenen Rechtsexperten wendet, dessen Rat einholt und befolgt, ist nicht davor gefeit, eine Fehlentscheidung zu treffen. [...]

Aktienrecht, Business Judgment Rule, Geschäftsführerentscheidung, Geschäftsführerhaftung, Gesellschaftsrecht, Haftung, Information, Informationsgrundlage, Rechtsauskunft, Rechtsrat, Rechtswissenschaft, Sorgfaltsmaßstab, Vertrauensgrundlage, Vorstandsentscheidung, Vorstandshaftung

Trennlinie

Der verschmelzungsrechtliche Squeeze-out gemäß § 62 Absatz 5 UmwG (Doktorarbeit)

Der verschmelzungsrechtliche Squeeze-out gemäß § 62 Absatz 5 UmwG

Analyse und Vergleich mit dem aktienrechtlichen und übernahmerechtlichen Squeeze-out

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7410-6 (Print/eBook)

Mit dem Dritten Gesetz zur Änderung des Umwandlungsgesetzes im Jahr 2011 wurde der sogenannte verschmelzungsrechtliche Squeeze-out in § 62 Absatz 5 UmwG eingeführt. Hierdurch hat ein Mehrheitsaktionär eine weitere Form dieses Rechtsinstituts an die Hand bekommen, mit dem er die übrigen [...]

90% Schwelle, Gesellschaftsrecht, Gestaltungsmöglichkeiten, Herabgesenkter Schwellenwert, Minderheitenausschluss, Rechtsmissbrauch, Squeeze-out, Verfassungsmäßigkeit

Trennlinie

Der Missbrauch der Anfechtungsklage unter Einbeziehung des ARUG (Dissertation)

Der Missbrauch der Anfechtungsklage unter Einbeziehung des ARUG

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7341-3 (Print/eBook)

Missbräuchliche Anfechtungsklagen schaden dem Wirtschaftsstandort Deutschland bereits seit Jahrzehnten. Der Autor geht zunächst auf die Methoden eines mittlerweile etablierten Klagegewerbes ein und analysiert die Ursachen für dessen Erfolg. [...]

Aktienrecht, Berufskläger, Freigabeverfahren, Gesellschaftsrecht, Mindestquorum, Missbräuchliche Anfechtungsklage, Räuberische Aktionäre, UMAG

Trennlinie

Interessen- bzw. Pflichtenkollisionen und Haftung bei Vorstandsdoppelmandaten im Aktienkonzern (Dissertation)

Interessen- bzw. Pflichtenkollisionen und Haftung bei Vorstandsdoppelmandaten im Aktienkonzern

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7213-3 (Print/eBook)

Niemand kann zweien Herren dienen“. Dieser biblische Grundsatz scheint in einem aktien- bzw. konzernrechtlichen Bereich nicht zu gelten: Bei Vorstandsdoppelmandaten.

Heute ist es in einem Aktienkonzern durchaus üblich, dass ein Vorstandsmitglied der [...]

Aktienrecht, D&O-Versicherung, Faktischer Konzern, Gesellschaftsrecht, Haftung, Konzern, Konzernrecht, Vorstandsdoppelmandat, Wirtschaftliche Einheit, Zurechnung

Trennlinie

Kapitalmarktrecht und Normen gegen Wettbewerbsbeschränkungen (Dissertation)

Kapitalmarktrecht und Normen gegen Wettbewerbsbeschränkungen

Die Freistellung von Marktmissbräuchen bei Aktienemissionen im U.S.-amerikanischen, europäischen und deutschen Kartellrecht

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6997-3 (Print/eBook)

Das Buch behandelt die Frage, ob es zwischen Kapitalmarktrecht und Kartellrecht zu widersprüchlichen Ergebnissen bezüglich der Bewertung eines kapitalmarktrechtlichen Sachverhalts kommen kann. Die zunehmende Ökonomisierung des Kartellrechts unter dem Stichwort des "more economic approach" und der [...]

Antitrust, Billing, Implied repeal, Kapitalmarktrecht, Kartellrecht, Kopplung, SEC, Wertpapiere

Trennlinie

Verletzungen des Mitgliedschaftsrechts eines Kleinaktionärs (Doktorarbeit)

Verletzungen des Mitgliedschaftsrechts eines Kleinaktionärs

Nachträglicher Rechtsschutz und Prävention

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7190-7 (Print/eBook)

Nach den Regelungen des Aktiengesetzes ist der Schutz des Mitgliedschaftsrechts eines Aktionärs im Rahmen von Holzmüller-Maßnahmen sowie bei der Inanspruchnahme genehmigten Kapitals unter Bezugsrechtsausschluss noch immer lückenhaft. Gremieninterne Entscheidungen in Vorstand und Aufsichtsrat [...]

actio individualis, Aktienrecht, Allgemeines Persönlichkeitsrecht, Bezugsrechtsausschluss, Eigentumsrecht, Genehmigtes Kapital, Holzmüller, Immaterieller Schaden, Kleinaktionär, Mitgliedschaftsrecht, Prävention, Schadensbezifferung, Schadensrecht, Verfassungsrecht

Trennlinie

Sell Out und Austritt im Aktienrecht (Doktorarbeit)

Sell Out und Austritt im Aktienrecht

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6982-9 (Print/eBook)

Im Rahmen dieser Studie befasst sich der Autor mit dem 2006 in Deutschland eingeführten Andienungsrecht (Sell Out). Das Andienungsrecht geht auf die europäische Übernahmerichtlinie zurück. Es gestattet Minderheitsaktionären unter bestimmten Voraussetzungen, dem Bieter nach einem Übernahme- [...]

Aktiengesellschaft, Andienungsrecht, Austrittsrecht, Kündigungsrecht, Sell Out, Squeeze Out, Übernahmerichtlinie, WpÜG

Trennlinie

Leben und Werk des Juristen Karl Hermann Friederich Julius Geiler (1878–1953) (Dissertation)

Leben und Werk des Juristen Karl Hermann Friederich Julius Geiler (1878–1953)

Ein Rechtswissenschaftler in Zeiten des Umbruchs

Rechtsgeschichtliche Studien

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6923-2 (Print/eBook)

Das Buch gibt erstmals einen Überblick über Leben und Werk des Rechtsanwalts, Professors und Ministerpräsidenten Karl Hermann Friederich Julius Geiler.

Der erste Teil widmet sich der Biographie Geilers. Seine Lebensdaten lassen erahnen, wie sehr die äußeren Ereignisse [...]

Aktienrechtsreform, Karl Geiler, Ministerpräsident Hessen, Professor Universität Heidelberg, Rechtsanwälte Mannheim, Vertriebene, Vertriebene Dozenten, Weimarer Republik, Wirtschaftsrecht

Trennlinie
<<
<
1
2
3
4
 5 
6
7
8
9
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.