Literatur: Agrarrecht

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Der Begriff der Höheren Gewalt im Europäischen Wirtschaftsrecht (Dissertation)

Der Begriff der Höheren Gewalt im Europäischen Wirtschaftsrecht

Eine Analyse der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes

Studien zum Völker- und Europarecht

Der Begriff der Höheren Gewalt ist sowohl in der Umgangssprache als auch in den Rechtssprachen der Mitgliedstaaten der Europäischen Union enthalten. Als unbestimmter Rechtsbegriff wird er auch im Europäischen Wirtschaftsrecht verwendet. [...]

Agrarrecht, Allgemeiner Rechtsgedanke, Auslegung, Ausnahmeregelung, Einzelfallgerechtigkeit, EuGH, Europäisches Wirtschaftsrecht, Europarecht, Force Majeure, Härtefall, Höhere Gewalt, Rechtswissenschaft, Unbestimmter Rechtsbegriff

Trennlinie

Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts als Organisationsform für Agrarunternehmen (Doktorarbeit)

Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts als Organisationsform für Agrarunternehmen

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Landwirtschaftliche Betriebe werden traditionell als Einzelunternehmen bewirtschaftet. Gleichwohl ist seit einigen Jahren ein zunehmender Trend zur Bildung von landwirtschaftlichen Kooperationsbetrieben und Gesellschaften zu verzeichnen. Grund hierfür ist zu einem die Umstrukturierung der [...]

Agrarrecht, GbR, Gesellschaft bürgerlichen Rechts, Gesellschaftsrecht, Landwirtschaftliche Unternehmen, Rechtsformwahl, Rechtswissenschaft, Wendewirtschaft

Trennlinie

Die Gewässerunterhaltung durch Wasserverbände und die Kostentragung durch deren Mitglieder (Dissertation)

Die Gewässerunterhaltung durch Wasserverbände und die Kostentragung durch deren Mitglieder

exemplarisch dargestellt anhand der Rechtslage in Brandenburg

Studien zur Rechtswissenschaft

Bei den Wasserverbandsbeiträgen der Eigentümer von Anliegerflächen an unterhaltungsbedürftigen Gewässern werden nicht immer die unterschiedlichen ökologischen Verbesserungsleistungen berücksichtigt, die auf jener Fläche erbracht werden. Waldgrundstücke mit ihren Speicher- und [...]

Agrarrecht, Allgemeine Handlungsfreiheit, Brandenburg, Bundeswaldgesetz, Gewässer, Gewässerunterhaltung, Gewässerunterhaltungsrecht, Gleichbehandlung, Kyoto-Protokoll, Nachhaltigkeit, Privatnützigkeit, Rechtswissenschaft, Sozialpflichtigkeit, Verbandsbeiträge, Wasser- und Bodenverbände, Wasserhaushaltsgesetz, Wasserverbände, Wasserverbandsbeiträge

Trennlinie

Die gute fachliche Praxis im Pflanzenschutz-, Düngemittel- und Bodenschutzrecht (Doktorarbeit)

Die gute fachliche Praxis im Pflanzenschutz-, Düngemittel- und Bodenschutzrecht

Ausprägungen und Auswirkungen auf die landwirtschaftliche Bodennutzung

Umweltrecht in Forschung und Praxis

Aus der Einleitung:

Von der Öffentlichkeit lange Zeit nur begrenzt wahrgenommen, ist die moderne Landwirtschaft neben Industrie und Verkehr zum dritten großen Verursacher ökologischer Probleme geworden. Landwirtschaft und Umweltschutz erscheinen aus diesem Grunde häufig [...]

Agrarrecht, Bodenschutzrecht, Düngemittelrecht, Gewässerschutz, Landwirtschaftliche Bodennutzung, Pflanzenschutzrecht, Rechtswissenschaft

Trennlinie

Sachverhaltsermittlung im Gemeinschaftsverwaltungsrecht (Forschungsarbeit)

Sachverhaltsermittlung im Gemeinschaftsverwaltungsrecht

Eine Untersuchung zu den Einflüssen des europäischen Gemeinschaftsrechts auf die Sachverhaltsermittlung im deutschen Verwaltungsverfahren

Studien zur Rechtswissenschaft

Der Untersuchungsgrundsatz als Instrument zur Gewährleistung eines einheitlichen Verwaltungsvollzugs in Europa? - Die differenzierte Untersuchung zur im europäischen Kontext bisher vernachlässigten administrativen Sachverhaltsermittlung schließt eine Lücke in der dogmatischen Aufarbeitung des [...]

Agrarrecht, Amtsermittlung, europäisches Verwaltungsrecht, Europarecht, Gemeinschaftsverwaltungsrecht, Mitwirkungspflicht, Rechtswissenschaft, Sachverhaltsermittlung, Verwaltungsverfahren

Trennlinie

Der Wandel von der ökonomisch orientierten zur umweltgerechten Agrarpolitik im Licht der richtungsweisenden Programme und Grundsätze (Forschungsarbeit)

Der Wandel von der ökonomisch orientierten zur umweltgerechten Agrarpolitik im Licht der richtungsweisenden Programme und Grundsätze

AGRARIA – Studien zur Agrarökologie

Das Landwirtschaftsgesetz der Bundesrepublik Deutschland ist mittlerweile fünfzig Jahre alt und gilt immer noch in der unveränderten ursprünglichen Fassung. Mit diesem Gesetz wurden die Rahmenbedingungen für eine ökonomische Orientierung der deutschen Agrarpolitik geschaffen, die auf [...]

Agrarpolitik, Agrarrecht, Agrarreform, Agrarwissenschaft, Europäische Union, Landwirtschaftsgesetz, ökologische Landwirtschaft, Umweltrecht, Umweltschutz

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.