Literatur: 20. Jahrhundert

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
...
5
6
7
8
 9 
10
>
>>

Erlebter Sport (Forschungsarbeit)

Erlebter Sport

Sport in Autobiographien des 20. Jahrhunderts

Schriften zur Sportwissenschaft

Sport in Autobiographien des 20. Jahrhunderts ermöglicht, wie ein anderes großes Thema "Mythen der Völker", Blicke auf Glückslandschaften (Arkadien), man kann Engel im Himmel singen und Teufel in der Hölle zähneknirschen hören. Ein chaotisches Bild des Sports?? [...]

20. Jahrhundert, Geschichte, Gesellschaft, Literaturwissenschaft, Pädagogik, Pluralistischer Sportbegriff, Sporterleben, Sportgebrauch, Sportmissbrauch, Sportwissenschaft

Trennlinie

Das deutsche Lehngut im Französischen als Zeugnis für den Wissenstransfer im 20. Jahrhundert (Doktorarbeit)

Das deutsche Lehngut im Französischen als Zeugnis für den Wissenstransfer im 20. Jahrhundert

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Nachdem eine erste Untersuchung für das 19. Jahrhundert bereits ca. 800 Entlehnungen aus dem deutschsprachigen Raum ins Französische herausgefunden hatte, kann der erste Versuch für das 20. Jahrhundert auf rein lexikographischer Basis schon fast die doppelte Anzahl vorweisen. Angesichts [...]

20. Jahrhundert, Deutsch, Französisch, Lehngut, Lehnprägung, Lexikographie, sprachliche Entlehnung, Sprachwissenschaft, Wissenstransfer

Trennlinie

Das Recht der Brauereiarbeiter am Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts (Doktorarbeit)

Das Recht der Brauereiarbeiter am Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts

- dargestellt insbesondere am Beispiel der Kulmbacher Brauereien

Studien zur Rechtswissenschaft

Das Recht Brauereiarbeiter wird in dieser Arbeit über einen Zeitraum von nur 25 Jahren betrachtet. Dennoch muss dieses Vierteljahrhundert als bahnbrechend für die Arbeitnehmer bezeichnet werden, denn hier nehmen sie erstmals in organisierter Form Einfluss auf ihre Lohn- und [...]

20. Jahrhundert, Arbeitsbedingungen, Arbeitsrecht, Brauereiarbeiter, Braugewerbe, Gewerkschaften, Kulmbach, Rechtsgeschichte, Rechtswissenschaft, Tarifvertrag

Trennlinie

Unsichtbares Christentum? (Doktorarbeit)

Unsichtbares Christentum?

Studien zu religionssoziologischen und theologischen Bewältigungsstrategien der Entkirchlichungserfahrung im 19. und 20. Jahrhundert

THEOS – Studienreihe Theologische Forschungsergebnisse

Die drei Studien dieser Arbeit kreisen um die Frage nach der Legitimität der Rede von einem "unsichtbaren Christentum" oder einem "Christentum außerhalb der Kirche" im Zusammenhang mit dem Entkirchlichungsprozess.

In der ersten Studie geht es um die soziologische [...]

19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Christentum, Ekklesiologie, Entkirchlichung, Joseph Kleutgen, Kirche, Religionssoziologie, Richard Rothe, Theologie, Thomas Luckmann

Trennlinie

Die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Lauenburg/Elbe (Doktorarbeit)

Die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Lauenburg/Elbe

vom 18. bis zum 20. Jahrhundert

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Jahrhundertelang gründete sich die wirtschaftliche Existenz der Stadt Lauenburg auf das Privileg des Lauenburger Schiffsamtes, die Handelsgüter aus dem Stecknitz-Delvenau-Kanal auf der Elbe weiter zu transportieren. Die vorliegende Arbeit beschreibt die Praxis dieses Verkehrsmonopols im Wandel der [...]

18. Jahrhundert, 19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Geschichtswissenschaft, Industrie, Schifffahrt, Verkehr, Wirtschaftsgeschichte, Zündholzgeschichte

Trennlinie

Hans Grischkat (1903-1977) - Ein Bachinterpret der Jugendmusikbewegung in Württemberg - eine Biographie (Dissertation)

Hans Grischkat (1903-1977) - Ein Bachinterpret der Jugendmusikbewegung in Württemberg - eine Biographie

Schriften zur Kulturwissenschaft

Die Jugendmusikbewegung ist heute vom Vergessen bedroht. Die Großvätern-Generation, die selbst noch aktiv in der Jugendmusikbewegung stand, wird zunehmend kleiner. Die Väter-Generation ist geprägt von der Abkehr von den Idealen des Gemeinschaftserlebnisses und kann selbst nur aus zweiter Hand [...]

20. Jahrhundert, Bachrezeption, Fritz Jöde, Hans Grischkat, Johann Sebastian Bach, Jugendmusikbewegung, Kulturwissenschaft, Laienmusik, Walther Hensel

Trennlinie

Die Begegnungen der rumänischen Orthodoxie mit dem Protestantismus (16. bis 20. Jahrhundert) (Dissertation)

Die Begegnungen der rumänischen Orthodoxie mit dem Protestantismus (16. bis 20. Jahrhundert)

unter besonderer Berücksichtigung des bilateralen theologischen Dialogs zwischen der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Rumänischen Orthodoxen Kirche (

THEOS – Studienreihe Theologische Forschungsergebnisse

Die vorliegende Arbeit bietet einen interessanten Überblick über die Entwicklung der kulturellen, kirchlichen und politischen Beziehungen zwischen dem evangelischen Deutschland und dem orthodoxen Rumänien, wobei die geistige Brückenfunktion Rumäniens zwischen Ost- und Westeuropa verdeutlicht [...]

deutsch-rumänische Kulturbeziehungen, evangelisch-orthodoxe Kirchenbeziehungen, Gegenreformation, Integration Ost- und Westeuropas, Ökumene, Protestantismus, Reformation, Theologie

Trennlinie

Das XX. Jahrhundert: Slavische Literaturen im Dialog mit dem Mythos (Sammelband)

Das XX. Jahrhundert: Slavische Literaturen im Dialog mit dem Mythos

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Remythisierung und Dekonstruktion von Mythen, ja ein Hunger nach dem Mythos - diese Erscheinungen werden besonders auch in den slavischen Literaturen des 20. Jahrhunderts beobachtet. Als sicher kann gelten, daß Illusionsverluste über gesellschaftliche Projekte und Realitäten sowie [...]

20. Jahrhundert, Literaturwissenschaft, Moderne, Mythen, Mythos, Polen, Russland, Serbien, Slawische Literatur, Slovenien

Trennlinie

Der Zölibat des Weltpriesters zwischen Ideologie und Theologie (Doktorarbeit)

Der Zölibat des Weltpriesters zwischen Ideologie und Theologie

Die Frage nach dem Zölibat im 20. Jahrhundert

THEOS – Studienreihe Theologische Forschungsergebnisse

In der Diskussion um den Zölibat wird nach dem Zölibat als Charisma und nach seiner Bedeutung für die Kirche gefragt. Oft geht es jedoch lediglich darum, wie die rechtliche Bindung des priesterlichen Dienstes an die Entscheidung für den Zölibat zu werten sei. In der Beantwortung dieser Frage [...]

20. Jahrhundert, Ehelosigkeit, Hans Urs von Balthasar, Ideologie, Karl Rahner, Katholische Kirche, Priester, Theologie, Zölibat

Trennlinie

Alles ist dem russischen Schwert untertan (Forschungsarbeit)

Alles ist dem russischen Schwert untertan

Nationalpatriotismus russischer Schriftsteller im 19. und 20. Jahrhundert (von Puskin bis Solzenicyn)

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Die patriotischen Vereinigungen und Parteien im heutigen Russland, angefangen bei den Kommunisten Zjuganovs bis hin zu den ultrarechten "Liberalen" Zirinovskijs greifen in ihren populistischen Schriften in der Regel auf bestimmte Ansichten der national gesinnten großen russischen Dichter des 19. [...]

19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Belinskij, Geschichtswissenschaft, Jazykov, Lermontov, Nationalpatriotismus, Puschkin, Russische Literatur, Russland, Tjutcev

Trennlinie
<<
<
...
5
6
7
8
 9 
10
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.