Literatur: 20. Jahrhundert

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
...
3
4
5
6
 7 
8
9
10
>
>>

Die gespielte Lebenswelt (Dissertation)

Die gespielte Lebenswelt

Untersuchungen zur Geschichte der ukrainischen Komödie im 20. Jahrhundert

Studien zur Slavistik

Die Komödie gehört zu den besonderen kommunikativen Mitteln des Menschen, sich selbst, die Anderen und letztendlich seine eigene Welt zu erleben.

Mit seiner übersichtlichen methodischen Struktur sowie darauf bezogenen Auslegungen zur Komödien bietet das Buch einen interessanten und [...]

20. Jahrhundert, Dramatik, Komödie, Lebenswelt, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Osteuropa, Philosophie, Spiel, Ukrainistik

Trennlinie

Der Helfer in der nicht-realistischen Kinder- und Jugendliteratur vom 19. Jahrhundert bis heute (Doktorarbeit)

Der Helfer in der nicht-realistischen Kinder- und Jugendliteratur vom 19. Jahrhundert bis heute

Eine Anwendung der kognitiven Hermeneutik

Studien zur Germanistik

Der Glaube an Helferwesen, die über außergewöhnliche Fähigkeiten und Mächte verfügen, gehört seit Anbeginn zur Menschheitsgeschichte, seien es nun Götter, Natur- und Elementarmächte, Geisterwesen, Schutzheilige oder Engel. Diese Figuren treten zahlreich in den Mythen jedes Volkes auf, in [...]

19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Fantasy, Helferfigur, Jugendliteratur, Kinderliteratur, Kognitive Hermeneutik, Literaturwissenschaft, Märchen, Phantastische Literatur, Science-Fiction

Trennlinie

Aus einem Architektenleben 1905 - 2001 (Lebenserinnerung)

Aus einem Architektenleben 1905 - 2001

Biographische Skizzen im Zeitgeschehen

Lebenserinnerungen

„Man hat mich gefragt, ob ich schon einmal daran gedacht hätte, eine Biographie meines Lebens zu schreiben... Nein, ich habe nie daran gedacht. Aber ich habe nach und nach die in sich abgeschlossenen Epochen meines Lebens aufzuzeichnen versucht und dabei ganz unbewusst meine persönlichen [...]

20. Jahrhundert, Architektenleben, Architektur, Argentinien, Auswandern, Autobiografie, Deutschland, Lebenserinnerungen, Rumänien, Siebenbürgen, Zweiter Weltkrieg

Trennlinie

Rahmen- und Organisationsbedingungen für Funkamateure in der SBZ und DDR (1945–1990) (Doktorarbeit)

Rahmen- und Organisationsbedingungen für Funkamateure in der SBZ und DDR (1945–1990)

Zwischen Selbstzweck und gesellschaftlichem Auftrag

Studien zur Zeitgeschichte

[...]

20. Jahrhundert, Amateurfunk, DDR, Freizeit, Funkamateure, Geschichtswissenschaft, Gesellschaft für Sport und Technik, Hobby, Militarisierung, SBZ, Vormilitärische Ausbildung, Zeitgeschichte

Trennlinie

Avantgarde und Psychoanalyse in Spanien (Doktorarbeit)

Avantgarde und Psychoanalyse in Spanien

José Ortega y Gasset, Salvador Dalí, Rosa Chacel und ihre Rezeption der Theorien Sigmund Freuds

Studien zur Romanistik

Die Verbreitung der Psychoanalyse in Spanien ist ein faszinierendes Kapitel der Geistesgeschichte des 20. Jahrhunderts. Die Diplompsychologin und Hispanistin Hanna Knapp untersucht erstmalig die Parallelen von Psychoanalyse und dem Weltbild der Intellektuellen Spaniens vor dem Spanischen [...]

20. Jahrhundert, Avantgarde, Geistesgeschichte, Generación del 27, Hispanistik, José Ortega y Gasset, Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Psychoanalyse, Psychologie, Residencia de Estudiantes, Revista de Occidente, Rosa Chacel, Salvador Dalí, Sigmund Freud, Surrealisten

Trennlinie

Walter Benjamin und die Besiegten (Forschungsarbeit)

Walter Benjamin und die Besiegten

Theologie - Verlust - Geschichte

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Auf intensive und letztlich selbstzerstörerische Weise erfasste der deutsch-jüdische Kulturphilosoph Walter Benjamin (1892–1940) die Katastrophen des 20. Jahrhunderts. Ausgangspunkt Benjaminschen Denkens ist der Verlust als autobiographische, individuelle und kollektive Erfahrung in der Moderne. [...]

20. Jahrhundert, Geschichte, Geschichtsphilosophie, Historischer Materialismus, Karl Marx, Literaturwissenschaft, Messianismus, Moderne, Passagenwerk, Philosophie, Theologie, Walter Benjamin

Trennlinie

Ein Leben für die Wissenschaft im 20. Jahrhundert (Lebenserinnerung)

Ein Leben für die Wissenschaft im 20. Jahrhundert

herausgegeben von Erna Euler

Lebenserinnerungen

Wenn ein pensionierter Professor der mittleren und neueren Geschichte, Jahrgang 1925, sich im Jahre 2000 hinsetzt, um seine Autobiographie zu schreiben, könnte man erwarten, dass er, gleichsam aus der Vogelperspektive des dem Alltagsgeschehen Entrückten, ein weises Fazit seines Lebens zieht. Das [...]

20. Jahrhundert, Jugend, Kriegsdienst, Kriegsgefangenschaft, Lebenserinnerungen, Militärische Ausbildung, Rhein-Main-Gebiet, Universitätsprofessur

Trennlinie

Europa im Blick: Westeuropäische Perspektiven im 20. Jahrhundert (Festschrift)

Europa im Blick: Westeuropäische Perspektiven im 20. Jahrhundert

Festschrift für Clemens A. Wurm

Schriften zur Europapolitik

Dieser Band ist Clemens A. Wurm zum 65. Geburtstag gewidmet. Dreizehn seiner Schüler und Kollegen tragen hier zusammen, was sie unter Betreuung von Clemens Wurm und in Zusammenarbeit mit ihm während seiner Jahre an der Humboldt-Universität zu Berlin erforscht und diskutiert haben. Die [...]

19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Clemens A. Wurm, Englische Geschichte, Europa, Europäische Integration, Französische Geschichte, Geschichtswissenschaft, Großbritannien, Humboldt-Universität zu Berlin, Politikwissenschaft, Westeuropäische Geschichte

Trennlinie

Qari:at Sadu:s (Doktorarbeit)

Qari:at Sadu:s

Prinzipien der Planung und Gestaltung einer Ortschaft in Zentralarabien

EX ARCHITECTURA – Schriften zu Architektur, Städtebau und Baugeschichte

Quariat Sadus ist eine jahrhundertealte Ortschaft im Hochland Saudiarabiens. Die in lebendiger Tradition und aus Erfahrung der dort lebenden Menschen geschaffenen Lehmbauten entstammen einer Periode zwischen dem 15. und 20. Jahrhundert. Die Altstadt wurde 1446 auf Ruinen einer früheren Bausubstanz [...]

15. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Archäologie, Baustoffe, Bautechnik, Gebäudetypen, Kulturwissenschaft, Lehmbauten, Lüftung, Qari:at Sadu:s, Quariat Sadus, Saudi Arabien, Sozialstruktur, Verteidigungsanlagen, Wärmeschutz, Zentralarabien

Trennlinie

Täter als Opfer? (Tagungsband)

Täter als Opfer?

Deutschsprachige Literatur zu Krieg und Vertreibung im 20. Jahrhundert

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Ob es jemals einem Tabubruch gleichkam, öffentlich über das Leid zu sprechen, das auch nicht vom Hitler-Regime verfolgte Deutsche im und nach dem Zweiten Weltkrieg zu erdulden hatten, ist in den letzten Jahren immer wieder kontrovers diskutiert worden. Unleugbar dürfte indes sein, dass die [...]

20. Jahrhundert, Arno Schmidt, Bernhard Schlink, Erinnerungsdiskurs, Erinnerungsliteratur, Erster Weltkrieg, Günter Grass, Historische Schuld, Holocaust, Jugoslawien, Literaturwissenschaft, Luftkrieg, Nachkriegsliteratur, Nachkriegszeit, Peter Handke, Shoa, Uwe Johnson, Vertreibung, Viktimisierung, Walter Kempowski, Winfried Georg Sebald, Zweiter Weltkrieg

Trennlinie
<<
<
...
3
4
5
6
 7 
8
9
10
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.