Theologie & Religionswissenschaft

»20. Jahrhundert«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Christlicher Orient im Porträt – Wissenschaftsgeschichte des Christlichen Orients (Sammelband)

Christlicher Orient im Porträt – Wissenschaftsgeschichte des Christlichen Orients

Kongreßakten der 1. Tagung der RVO (4. Dezember 2010, Tübingen), Teilband 1

Religionen im Vorderen Orient (RVO)

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7812-8

Der Christliche Orient beschäftigte immer wieder WissenschaftlerInnen aus benachbarten Disziplinen und kann als interdisziplinäres Begegnungsfeld gesehen werden. Diese zweibändige Sammlung bio-bibliographischer Porträts stellt eine größere Auswahl von Forscherpersönlichkeiten des 19. und 20. [...]

19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Ägyptologie, Anton Baumstark, August Dillmann, Bibeltext, Biographie, Christlicher Orient, Hans Lietzmann, Kirchengeschichte, Liturgie, Nationalsozialismus, Paul Kahle, Theologie, Universitätsgeschichte, Wissenschaftsgeschichte

Trennlinie

Gottes- und Trinitätslehre – ein oder zwei Traktate? (Dissertation)

Gottes- und Trinitätslehre – ein oder zwei Traktate?

Zur deutschsprachigen katholischen Dogmatik des 20. Jahrhunderts

THEOS – Studienreihe Theologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7903-3

Das Verhältnis der beiden Traktate Gottes- und Trinitätslehre war und ist in der Dogmatik umstritten. Karl Rahner monierte zu Beginn der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts die Trennung der beiden Traktate sowie die Trinitätsvergessenheit in der Neuscholastik. Diese Separierung ist nach [...]

20. Jahrhundert, De Deo uno et trino, Dogmatik, Dogmengeschichte, Gotteslehre, Systematische Theologie, Theologie, Traktatenproblematik, Trinitätslehre

Trennlinie

Die deutsch-arabische Freundschaft (Forschungsarbeit)

Die deutsch-arabische Freundschaft

Deutsche Geschichte (1815–1945) in syrischen Schulbüchern

ﻧﻮﺮ ﺍﻠﺤﻜﻤﺔ Nur al-hikma
Licht der Weisheit. Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Islamwissenschaft

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7110-5

Der Nahe Osten ist im Aufruhr. Arabischer Frühling oder islamistischer Winter, so geistert die Frage durch die Medien. Wie soll sich der Westen positionieren? Oft wird die besondere Rolle Deutschlands in der Region betont; die sogenannte ‘deutsch-arabische Freundschaft‘. Worauf gründen wir [...]

19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Antisemitismus, Arabischer Frühling, Arabischer Nationalismus, Bismarck, Deutschlandbild, Hitler, Holocaust, Islamismus, Israel, Maḥmūd ʿAbbās, Naher Osten, Nationalsozialismus, Neuere Geschichte, Schulbuch, Syrien

Trennlinie

Übertragung und Gegenübertragung bei Joachim Scharfenberg (Doktorarbeit)

Übertragung und Gegenübertragung bei Joachim Scharfenberg

Zur Rezeption einer Psychoanalysekonzeption in der Seelsorgetheorie des 20. Jahrhunderts

Schriften zur Praktischen Theologie

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6294-3

Joachim Scharfenberg (1927–1996) gilt zu Recht als derjenige Praktische Theologe, der so wirksam wie kein anderer eine verbreitete Rezeption Sigmund Freuds in der Praktischen Theologie im deutschsprachigen Bereich angestoßen und bestimmt hat. Seine vielfach aufgelegte Monographie „Seelsorge als [...]

20. Jahrhundert, Donald Winnicott, Gegenübertragung, Interpersonale Dynamik, Joachim Scharfenberg, Pastoralpsychologie, Praktische Theologie, religiöse Smbole, Seelsorge, Seelsorge als Gespräch, Sigmund Freud, Übergangsobjekt, Übertragung

Trennlinie

Entwicklung der modernen Islamischen Religionspädagogik in der Türkei im 20. Jahrhundert (Forschungsarbeit)

Entwicklung der modernen Islamischen Religionspädagogik in der Türkei im 20. Jahrhundert

Beiträge zur Islamischen Religionspädagogik

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4032-3

Der Islamische Religionsunterricht auf Grundlage von Art. 7 III GG zählt seit Jahren zu den Headlines der bildungs- und migrationspolitischen Diskussion. Unabhängig davon, wer den Unterricht erteilt und ob das Fach verfassungsgemäß ist, befindet sich der deutschsprachige Islamische [...]

20. Jahrhundert, Erziehungswissenschaft, Fachdidaktik, Islam, Islamunterricht, Pädagogik, Religionspädagogik, Religionsunterricht, Türkei

Trennlinie

Unsichtbares Christentum? (Doktorarbeit)

Unsichtbares Christentum?

Studien zu religionssoziologischen und theologischen Bewältigungsstrategien der Entkirchlichungserfahrung im 19. und 20. Jahrhundert

THEOS – Studienreihe Theologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0382-3

Die drei Studien dieser Arbeit kreisen um die Frage nach der Legitimität der Rede von einem "unsichtbaren Christentum" oder einem "Christentum außerhalb der Kirche" im Zusammenhang mit dem Entkirchlichungsprozess.

In der ersten Studie geht es um die soziologische [...]

19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Christentum, Ekklesiologie, Entkirchlichung, Joseph Kleutgen, Kirche, Religionssoziologie, Richard Rothe, Theologie, Thomas Luckmann

Trennlinie

Die Begegnungen der rumänischen Orthodoxie mit dem Protestantismus (16. bis 20. Jahrhundert) (Dissertation)

Die Begegnungen der rumänischen Orthodoxie mit dem Protestantismus (16. bis 20. Jahrhundert)

unter besonderer Berücksichtigung des bilateralen theologischen Dialogs zwischen der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Rumänischen Orthodoxen Kirche (

THEOS – Studienreihe Theologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2000, ISBN 978-3-8300-0151-5

Die vorliegende Arbeit bietet einen interessanten Überblick über die Entwicklung der kulturellen, kirchlichen und politischen Beziehungen zwischen dem evangelischen Deutschland und dem orthodoxen Rumänien, wobei die geistige Brückenfunktion Rumäniens zwischen Ost- und Westeuropa verdeutlicht [...]

deutsch-rumänische Kulturbeziehungen, evangelisch-orthodoxe Kirchenbeziehungen, Gegenreformation, Integration Ost- und Westeuropas, Ökumene, Protestantismus, Reformation, Theologie

Trennlinie

Der Zölibat des Weltpriesters zwischen Ideologie und Theologie (Doktorarbeit)

Der Zölibat des Weltpriesters zwischen Ideologie und Theologie

Die Frage nach dem Zölibat im 20. Jahrhundert

THEOS – Studienreihe Theologische Forschungsergebnisse

Hamburg 1998, ISBN 978-3-86064-758-5

In der Diskussion um den Zölibat wird nach dem Zölibat als Charisma und nach seiner Bedeutung für die Kirche gefragt. Oft geht es jedoch lediglich darum, wie die rechtliche Bindung des priesterlichen Dienstes an die Entscheidung für den Zölibat zu werten sei. In der Beantwortung dieser Frage [...]

20. Jahrhundert, Ehelosigkeit, Hans Urs von Balthasar, Ideologie, Karl Rahner, Katholische Kirche, Priester, Theologie, Zölibat

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.