»1848«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Die jüdischen Studierenden der Akademie der bildenden Künste Wien 1848–1948 (Forschungsarbeit)

Die jüdischen Studierenden der Akademie der bildenden Künste Wien 1848–1948

Schriften zur Kulturgeschichte

Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-10884-5 (Print), ISBN 978-3-339-10885-2 (eBook)

Die Akademie der bildenden Künste Wien nahm in der Zeit von 1848 bis 1948 eine große Zahl an jüdischen Studierenden auf, deren genaue Größe bislang unbekannt geblieben war. Erstmals konnte diese erhoben werden und ergab an die 500 Studierende jüdischer Konfession oder aus einem jüdischen [...]

Akademie der Bildenen Künste, Geschichte, Judentum, Jüdische Geschichte, Kulturgeschichte, Kunstgeschichte, Provenienzforschung, Wien

Trennlinie

Die Entstehung der bayerischen Notariate – Politikum und Institutionalisierung (Doktorarbeit)

Die Entstehung der bayerischen Notariate –
Politikum und Institutionalisierung

Notariat und Notariatsgesetzgebung im Königreich Bayern 1848 bis 1862

Rechtsgeschichtliche Studien

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9774-7 (Print/eBook)

Das Werk behandelt anhand teilweise neuer und aufschlussreicher Einblicke die Entstehungsgeschichte des Notariats in Bayern innerhalb der ersten zwei Phasen seiner Entwicklung im 19. Jahrhundert, welche schließlich in dem bayerischen Notariatsgesetz von 1861 mündete. [...]

Finanzwissenschaft, Hypothekenkredit, Juden, Königreich Bayern, Mittelbarer Staatsdiener, Napoleonische Notariat, Notariat, Notariatsgesetzgebung, Notariatsgesetz von 1861, Nurnotariat, Pfälzische Notariat, Rechtswissenschaft, Siegelmäßigkeit, Ventôse

Trennlinie

Franz Rosenzweigs Jugendschriften (1907–1914) (Forschungsarbeit)

Franz Rosenzweigs Jugendschriften (1907–1914)

Teil III: Arbeiten zu Geschichte und Kultur

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9376-3 (Print/eBook)

„Aber eigentlich muss ich es doch am besten wissen; und das weiss ich, dass ich zum Philosophen kaum, zum Kulturhistoriker eigentlich sicher tauge, trotzdem ich leider infolge meiner philosophischen Neigungen von diesem Winter hier nichts aufzuweisen habe. Das kann aber im [...]

Attische Tragödie, Barock, Bürgerliche Revolution 1848, Der Held, Franz Rosenzweig, Friedrich Meinecke, Friedrich Wilhelm IV., Heinrich Wölfflin, Humboldts Denkschrift, Jugendschriften, Kulturphilosophie, Siegfried Kaehler, Tagebuchaufzeichnungen, Wilhelm von Humboldt (Verfassungs-Denkschriften)

Trennlinie

Karl Braun (1807–1868): Leben und Werk (Dissertation)

Karl Braun (1807–1868): Leben und Werk

Jurist und liberaler Politiker im 19. Jahrhundert sowie erster bürgerlicher ‘Ministerpräsident‘ des Königreichs Sachsen 1848

Rechtsgeschichtliche Studien

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4427-7 (Print/eBook)

Eingebettet in die historischen Ereignisse des 19. Jahrhunderts im Königreich Sachsen beschäftigt sich die Autorin ausführlich mit dem Leben und Werk des Juristen und Politikers Karl Braun. Damit widmet sich die Verfasserin einem Thema, das bisher von der Literatur vernachlässigt wurde: die [...]

19. Jahrhundert, Alexander Karl Hermann Braun, Augustusstift Bald Elster, Königlich-Sächsisches Staatsbad Elster, Königreich Sachsen, Konstituierender Reichstag des Norddeutschen Bundes 1867, Liberalismus, Ministerpräsident, Plauener Kreis, Rechtsgeschichte, Rechtswissenschaft, Sächsischer Landtag, Vogtland im 19. Jahrhundert

Trennlinie

Die Französische Domschule und das Französische Gymnasium zu Berlin (Edition)

Die Französische Domschule und das Französische Gymnasium zu Berlin

Schülererinnerungen 1848-1861

Schriften zur Kulturgeschichte

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3478-0 (Print/eBook)

Der 1841 in Berlin geborene Verfasser versetzt uns mit seinen Schülererinnerungen in die Zeit der Märzrevolution, der Reaktion und der sich daran anschließenden Neuen Ära. Als Sechsjähriger erlebt er, den Kuhfuß seines Vaters in den Händen, die Berliner auf den Barrikaden. 1853 beobachtet er [...]

1848, Alfred Woltmann, Auguste Fournier, Berlin, Ernst von Wildenbruch, Französischer Dom, Französisches Gymnasium, Gendarmenmarkt, Geschichtswissenschaft, Humanistisches Gymnasium, Karl Ploetz, Kulturgeschichte, Kulturwissenschaft, Märzrevolution, Paul Güßfeldt, Preußisches Schulwesen, Radziwill, Richard Kahle, Schülererinnerungen, Unterrichtsgeschichte

Trennlinie

Der Schlüssel zu Heines

Der Schlüssel zu Heines "Romanzero"

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0316-8 (Print)

Helmut Landwehrs Auseinandersetzung mit dem großen Romanzenzyklus des "Dichters in der Matratzengruft" Heinrich Heine von 1851 gibt dem Leser mit dem Nachweis der allegorischen Struktur dieser Texte den "Schlüssel", unter ihrer Oberfläche verborgene Schichten freizulegen. Dabei geht er aus von [...]

1848, Ästhetik, Allegoriie, Heinrich Heine, Juden, jüdisch, Literaturwissenschaft, Romanze, Romanzero

Trennlinie

Freiheit und Einheit als Leitmotive der öffentlichen Diskussion um die Neuordnung Deutschlands (Doktorarbeit)

Freiheit und Einheit als Leitmotive der öffentlichen Diskussion um die Neuordnung Deutschlands

Eine Studie zur Geschichte der Revolution von 1848/49 im Königreich Hannover

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Hamburg 2000, ISBN 978-3-8300-0240-6 (Print)

In der Zeit des Vormärz hatte das deutsche Bürgertum große Erwartungen an die Erfüllung seiner Forderung nach Pressefreiheit geknüpft. Der freie, vernunftgeleitete Diskurs der Meinungen und Weltanschauungen im öffentlichen Raum sollte ein anderes, besseres Deutschland gewährleisten. Mit der [...]

1848, deutsche Einheit, Geschichtswissenschaft, Hannover, Märzrevolution, Öffentlichkeit, Pressefreiheit, Verfassung, Volkssouveränität

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.