Literaturwissenschaft & Sprachwissenschaft

»17. Jahrhundert«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Geistliche Barockrhetorik (Dissertation)

Geistliche Barockrhetorik

Studien zur Benediktinerpredigt des 17. Jahrhunderts am Beispiel von P. Sebastian Textor

Studien zur Germanistik

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9109-7 (Print/eBook)

Das Werk behandelt das Thema „Barockrhetorik“ auf der Grundlage von Predigten, wie sie in den Predigtsammlungen des in Mindelheim (Allgäu) geborenen und in Salzburg wirkenden Benediktinerpaters und -professors Sebastian Textor (1648-1722) abgedruckt wurden. Bei dieser Studie über Textors [...]

17. Jahrhundert, Allegorese, Barockhomiletik, Barockrhetorik, Benediktinerpredigt, Europäische Ethnologie, Gebrauchstexte, Germanistik, Heiligenpredigt, Intertextualität, Johannes Ernst von Thun, Kulturanthropologie, Kulturwissenschaft, Predigt, Predigtsammlung, Religionswissenschaft, Rhetorik, Salzburg, Sebastian Textor

Trennlinie

Unikales Bildprogramm – Herkömmliche Textgattung (Dissertation)

Unikales Bildprogramm – Herkömmliche Textgattung

Eine illustrierte Gebetbuchhandschrift in Pannonhalma im Kontext der Frömmigkeitspraxis des 17. Jahrhunderts

Schriften zur Literaturgeschichte

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6755-9 (Print/eBook)

Wien, Königinkloster, 1640: Drei Klarissinnen gestalten ein kleines, 50 x 70 mm großes Gebetbuch. Schwester Beatrix entwirft das ganze Konzept, verfasst die Meditationstexte und legt auch die Illustrationen fest. Schwester Anna von Thanhausen überträgt die Gebete in gotischer Schrift auf das [...]

17. Jahrhundert, Bild-Text-Beziehungen, Deutsche Philologie, Frömmigkeitspraxis, Gebetbuchhandschriften, geistliche Uhren, horologium passionis, Königinkloster zu Wien, Kunstgeschichte, Pannonhalma, Passionsfrömmigkeit, Passionsstundenbuch

Trennlinie

Nachahmung und Neuschöpfung in der deutschen Odendichtung des 17. Jahrhunderts (Doktorarbeit)

Nachahmung und Neuschöpfung in der deutschen Odendichtung des 17. Jahrhunderts

Eine gattungsgeschichtliche Untersuchung

Schriften zur Literaturgeschichte

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-3206-9 (Print/eBook)

Die Verbreitung der Ode im 17. Jahrhundert ist nicht von der Art wie etwa die der Sonettdichtung und des Epigramms gewesen, weshalb man ihre Bedeutung für die Entwicklung der barockzeitlichen Dichtung oft unterschätzt hat und ihr folglich kaum monografische Studien zuteil wurden, wie sie etwa im [...]

17. Jahrhundert, Andreas Gryphius, Barock, Barockliteratur, Gattungsgeschichte, Georg Rudolph Weckherlin, Literaturwissenschaft, Lyrik, Martin Opitz, Nachahmung, Neuschöpfung, Ode, Odendichtung, Paul Fleming

Trennlinie

Widmung, Leser und Drama (Dissertation)

Widmung, Leser und Drama

Untersuchungen zu Form- und Funktionswandel der Buchwidmung im 17. und 18. Jahrhundert

Studien zur Germanistik

Hamburg 2003, ISBN 978-3-8300-0879-8 (Print)

Der Barock war das Zeitalter der Buchwidmung: sie war ein literarisches und gesellschaftliches Phänomen der Zeit. Die Widmungstexte (in Versen oder Prosa) benutzten meist die Briefform und füllten mehrere Seiten am Anfang des Buchs.

Einen Höhepunkt in der Kunst der Widmung [...]

17. Jahrhundert, 18. Jahrhundert, Barock, Barockliteratur, Buchwidmung, Bücherwesen, Daniel Casper von Lohenstein, Deutsche Literaturwissenschaft, Friedrich Gottlieb Klopstock, literarische Kommunikation, Literaturwissenschaft, Vorrede

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.