»Öffentliche Fürsorge«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Zur Verfassungsmäßigkeit einer allgemeinen Kindergartenpflicht im letzten Jahr vor dem Eintritt in die Grundschule (Doktorarbeit)

Zur Verfassungsmäßigkeit einer allgemeinen Kindergartenpflicht im letzten Jahr vor dem Eintritt in die Grundschule

Eine Untersuchung von Kompetenzproblemen, Grundrechtsfragen und rechtlichen Möglichkeiten

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5952-3

Infolge der Bildungsdiskussion nach dem „PISA-Schock“ haben sich in den vergangenen Jahren in Politik und Gesellschaft die Forderungen nach einer allgemeinen Kindergartenpflicht in Deutschland gehäuft.

Die Autorin nimmt sich dieser aktuellen Thematik – begrenzt auf [...]

Bildung, Bildungspläne, Elternrecht, Gesetzgebungskompetenz, Kindergartenpflicht, Kindesgrundrechte, Kindeswohl, Öffentliche Fürsorge, Öffentliches Recht, Rechtswissenschaft, Schulpflicht, Staatliches Wächteramt, Verfassungsrecht, Verpflichtendes Schulvorbereitungsjahr, Vorschule

Trennlinie

Kindergartenpflicht? (Doktorarbeit)

Kindergartenpflicht?

Zur Frage der Vereinbarkeit einer Kindergartenbesuchspflicht mit der Verfassung, insbesondere mit dem Grundrecht der Eltern auf Pflege und Erziehung ihrer Kinder

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5960-8

Die Autorin nimmt sich unter verfassungsrechtlichen Erwägungen einer Thematik an, die seit einigen Jahren gesellschafts- und parteipolitisch diskutiert wird, deren rechtliche Zulässigkeit jedoch bislang kaum thematisiert wird – die Einführung einer Kindergartenpflicht in Deutschland. [...]

Bildungsforschung, Elternrecht, Entwicklungspsychologie, Grundgesetzänderung, Kindergarten, Kindergartenpflicht, Konkurrierende Gesetzgebung des Bundes, Länderzuständigkeit, Moderne Hirnforschung, Öffentliche Fürsorge, Rechtswissenschaft, Sozialrecht, Sprachdefizit, Sprachförderung, Verfassungsrecht

Trennlinie

Sozialpolitische Ideen im klassischen Liberalismus – ein Streifzug von Locke bis Hobson (Dissertation)

Sozialpolitische Ideen im klassischen Liberalismus – ein Streifzug von Locke bis Hobson

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3583-1

Es wird immer wieder behauptet der (Neo-)Liberalismus sei sozial kalt und würde in der freien Marktwirtschaft das Allheilmittel in der Armutsbekämpfung sehen. Aber wieviel Wahrheitsgehalt steckt in dieser These? Der Verfasser untersucht deshalb anhand der Originalquellen von prominenten Vertretern [...]

Adam Smith, Anne Robert Jacques Turgot, Armenfürsorge, Eigentumsrechte, Existenzgrundlagen, François Quesnay, Großbritannien, John Atkinson Hobson, John Locke, John Stuart Mill, Klassischer Liberalismus, Liberalismus, Öffentliche Armenhilfe, Öffentliche Beschäftigungsprogramme, Ordnungspolitik, Robert Thomas Malthus, Sozialpolitik, Unverschuldete Armut, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsgeschichte, Wirtschaftspolitik

Trennlinie

Der Notar im sozialen Rechtsstaat (Doktorarbeit)

Der Notar im sozialen Rechtsstaat

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-3136-9

Auch wenn die Mehrheit der Bevölkerung wichtige Aufgaben des Notars benennen kann, wird er in der öffentlichen Wahrnehmung oftmals auf wenige Funktionen reduziert: Er wird bei Grundstücksgeschäften und bei der Errichtung von Testamenten hinzugezogen, er beurkundet Verträge und beglaubigt [...]

Mittelbares Justizorgan, Notar, Notarielle Amtstätigkeit, Notarwesen, Öffentliches Amt, Privatautonomie, Privatrechtsordnung, Rechtsfürsorge, Rechtsvorsorge, Rechtswissenschaft, Sozialer Rechtsstaat, Staatliches Handeln, Vertragsfreiheit, Zivilrechtspflege

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.