Literatur: Ältere Menschen

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Bedeutung von Trainingsprinzipien für bewegungsbezogene Interventionen in der Prävention (Forschungsarbeit)

Bedeutung von Trainingsprinzipien für bewegungsbezogene Interventionen in der Prävention

Untersuchung am Beispiel des Einsatzes von Vibrationstraining in der Sturzprävention bei älteren Menschen

Schriftenreihe Gesundheitswissenschaften

Bis heute werden die Grundlagen der Trainingslehre/Trainingswissenschaft im Bereich der präventiven Anwendung bewegungsbezogener Interventionen kaum beziehungsweise nicht genutzt.

Basierend auf den Erkenntnissen seiner Vorarbeiten im Bereich der Trainingsprinzipien sowie [...]

Bewegung, Breitensport, Gesundheitssport, Gesundheitswissenschaft, Prävention, Sturzprävention, Trainingslehre, Trainingsprinzip, Trainingswissenschaft, Vibrationstraining

Trennlinie

Zum Einsatz der intermittierenden normobaren Hypoxie in Kombination mit einem Kraftausdauertraining zur Gesundheitsförderung (Doktorarbeit)

Zum Einsatz der intermittierenden normobaren Hypoxie in Kombination mit einem Kraftausdauertraining zur Gesundheitsförderung

Analyse hämatologischer, leistungsphysiologischer und neurophysiologischer Adaptationen bei jungen und älteren Menschen

Schriften zur Sportwissenschaft

Aufgrund der alternden Gesellschaft sowie der zunehmenden körperlichen Inaktivität vieler Menschen gewinnen Maßnahmen, die zum Erhalt, Aufbau und der Wiederherstellung von Gesundheitsressourcen eingesetzt werden können, zunehmend an Bedeutung. Vor diesem Hintergrund werden im Rahmen der Arbeit [...]

Dosis-Wirkungs-Beziehung, Gesundheit, Gesundheitsförderung, Hämatologie, Höhentraining, Hypoxie, Hypoxietraining, Kraftausdauertraining, Krafttraining, Leistungsphysiologie, Neurophysiologie, Sauerstoffmangelbedingungen, Sportmedizin, Sportwissenschaft, Trainingswissenschaft

Trennlinie

Altersbilder in der Erwachsenenbildung (Dissertation)

Altersbilder in der Erwachsenenbildung

Ältere Menschen im Spiegel westdeutscher Volkshochschulprogramme. Längsschnittuntersuchungen 1950 – 2000

Studien zur Erwachsenenbildung

„Das Alter hat Konjunktur“ – vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und der zunehmenden Kapitalkraft der älteren Generationen gilt dies auch für die Erwachsenenbildung. Einerseits ist die Vorstellung vom zwangsläufig defizitären Alter seit 40 Jahren als falsch erkannt; andererseits [...]

Altenbildung, Altersbilder, Altersbildung, Altersstereotype, Alterstheorien, Demografie, Erwachsenenbildung, Lebenslanges Lernen, Pädagogik, Programmanalyse, Seniorenbildung, Sozialwissenschaft, Volkshochschule

Trennlinie

Freiwilligenarbeit in ambulanten Sorge- und Pflegearrangements (Dissertation)

Freiwilligenarbeit in ambulanten Sorge- und Pflegearrangements

Ein Vergleich von Betreuungs- und Teilhabekonzepten für ältere Menschen in England und Deutschland

Schriften zur Pflegewissenschaft

Welche Konzepte gibt es in anderen europäischen Ländern, durch die älteren Menschen eine würdevolle Pflege, Betreuung und soziale Teilhabe angeboten werden kann? Diese Studie untersucht wohlfahrtspluralistische Modelle in der Langzeitpflege, in denen freiwillig Engagierte zur Verbesserung der [...]

Ältere Menschen, Ambulante Pflege, Betreuungsarrangements, Case- und Care-Management, Demografie, Demographieforschung, Freilwilligenmanagement, Gesundheitswissenschaft, Qulitätskriterien, Sozio-demografischer Wandel, Wohlfahrtspluralismus, Wohlfahrtsstaatsvergleich, Zivilengagement

Trennlinie

Sturzprävention in der Häuslichkeit und ihre Akzeptanz bei Patienten der AGnES-Projekte (Doktorarbeit)

Sturzprävention in der Häuslichkeit und ihre Akzeptanz bei Patienten der AGnES-Projekte

HIPPOKRATES – Schriftenreihe Medizinische Forschungsergebnisse

Stürze sind alterskorrelierte Ereignisse und gehören zu den häufigsten und auch bedeutsamsten gesundheitlichen Problemen älterer Menschen (Kannus, Sievanen, Palvanen et al., 2005). Die Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) sieht im Erkennen von Sturzgefährdung [...]

Adhärenz, Ältere Menschen, AGnES, Delegation, Demographischer Wandel, Häusliche Gefahrenquellen, Hausarzt, Hausarztunterstützung, Prävention, Primärversorgung, Sturz, Sturzprävention

Trennlinie

Die gesellschaftliche Umbruchphase der Altenversorgung in Südkorea (Doktorarbeit)

Die gesellschaftliche Umbruchphase der Altenversorgung in Südkorea

Eine empirische Untersuchung zu Lebenslagen älterer Menschen

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Die Gesellschaft in Südkorea befindet sich momentan in einer Umbruchsituation: Bis vor wenigen Jahren galt Südkorea eher als „junges Land“. Aufgrund einer sehr niedrigen Geburtenrate bei gleichzeitig stetig wachsender Lebenserwartung wird sowohl die Anzahl als auch der Anteil der älteren [...]

Alter, Bevölkerungsentwicklung, Demografischer Wandel, Lebenslagenforschung, Pflege, Qualitative Sozialforschung, Sozialpolitik, Südkorea

Trennlinie

Differenzielle Untersuchungen zum Autobiographischen Gedächtnis (Doktorarbeit)

Differenzielle Untersuchungen zum Autobiographischen Gedächtnis

Ein Vergleich von gesunden älteren Menschen und Patienten mit leichter kognitiver Beeinträchtigung, beginnender Alzheimer Demenz sowie depressiver Episode

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Für ältere Menschen scheint die Erinnerung an früher Erlebtes von großer Bedeutung zu sein. Die Erinnerungen an den eigenen Lebenslauf sind im so genannten autobiographischen Gedächtnis gespeichert. Dieses dient der Aufrechterhaltung von Identität, Sinnfindung und Bewertung des persönlichen [...]

Alzheimer Demenz, Autobiographisches Gedächtnis, Bielefelder Autobiographisches, Depression, Emotionale Valenz, Episodisches Gedächtnis, Gedächtnisinventar, Gedächtnisveränderungen, Gesundes Alter, Kognitive Beeinträchtigung, Neuropsychologie, Psychologie

Trennlinie

Benachteiligung älterer Menschen bei der Besetzung von Arbeitsplätzen (Doktorarbeit)

Benachteiligung älterer Menschen bei der Besetzung von Arbeitsplätzen

Eine Untersuchung zum gerichteten Vergessen stereotyper und neutraler Informationen bei jüngeren und älteren Menschen

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

In der Presse sind in den letzten Jahren vermehrt Schlagzeilen zu lesen gewesen, die das "Comeback" der älteren Arbeitnehmer propagierten. Trifft diese Einschätzung jedoch wirklich das Bild der Gesellschaft vom älteren Menschen? Oder ist es nicht vielmehr so, dass sich in Bezug auf die älteren [...]

Altersstereotyp, Benachteiligung, directed-forgetting-Paradigma, Erinnerung, gerichtetes Vergessen, kognitive Psychologie, Psychologie

Trennlinie

Entwicklung eines Instruments zur Erfassung der Vermögensverwaltungskopetenz älterer Menschen im Rahmen von Betreuungsverfahren (Dissertation)

Entwicklung eines Instruments zur Erfassung der Vermögensverwaltungskopetenz älterer Menschen im Rahmen von Betreuungsverfahren

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Kaum eine Gruppe der deutschen Bevölkerung ist derzeit so auf ihre Vermögensverwaltungskompetenz angewiesen wie die älteren Menschen. Erstens sind unter ihnen laut Statistik die meisten Vermögenden, zweitens sind sie durch ihr hohes Alter und die damit verbundenen Gesundheitsprobleme sowie die [...]

ältere Menschen, Alterskompetenz, Betreuungsverfahren, Haushaltsführung, Instrument, Kompetenztrainingsprogramm, Psychologie, Vermögensverwaltungskompetenz

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.