: Das Klassenzimmer als Lernwerkstatt

Das Klassenzimmer als Lernwerkstatt

Medien und Kommunikation im Englischunterricht nach der Storyline-Methode

Studien zur Schulpädagogik, Band 19

Hamburg 1999, 317 Seiten
ISBN 978-3-86064-969-5 (Print)

Englischunterricht, Handlungsorientierung, Medienpädagogik, offener Unterricht, Pädagogik, Projektunterricht, Storyline-Methode

Zum Inhalt

Medien finden auch heute nur selten Eingang in den Englischunterricht. Mitteilungsbezogene Kommunikationssituationen kommen erst gar nicht zustande, weil die Schülerinnen und Schüler durch Hinweise wie „Make a complete sentence“ davon abgehalten werden, ein Wort oder einen spontanen Gedanken in der Fremdsprache zu äußern. Noch immer liegt der Schwerpunkt im heutigen Englischunterricht auf dem Einpauken von grammatischen Strukturen und dem Wiedergeben von vorgefertigten Antworten, denn diese sind leicht zu überprüfen und zu bewerten.

Die Storyline-Methode dagegen schlägt einen ganz anderen Weg ein: Zwar existiert ein grobes Konzept in Form einer narrativen Handlungsabfolge (die story line) als Unterrichtsgerüst, doch werden die Lernenden stets dazu ermuntert, ihre eigenen Ideen mit Hilfe von
- vorrangig selbst hergestellten - Medien den Klassenmitgliedern zu präsentieren, und zwar in der Fremdsprache.

Die Storyline-Methode ist ein Ansatz, der auf konstruktivistisch geprägten Lernprinzipien aufbaut und somit den Lernenden ermöglicht, ihr Wissen selbst zu konstruieren und zu erweitern. Das Konzept wird mit seinen charakteristischen Merkmalen vorgestellt, anschließend werden die praktischen Erfahrungen und Beobachtungen aus Pilotprojekten an mehreren Realschulen (Klasse 6 bis 10) erläutert und die Untersuchungsbefunde analysiert. Ergänzt wird diese qualitative Studie durch Meinungen und Erfahrungsberichte aus der Ausbildung und Fortbildung von Lehrerinnen und Lehrern sowie durch Empfehlungen, wie die Storyline-Methode konsequent und gewinnbringend in den Englischunterricht integriert werden kann.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben