: Untersuchung von Arbeitsbedingungen in Betrieben der chinesischen Holzindustrie mit dem Ziel der Verbesserung der Arbeitssicherheit

Untersuchung von Arbeitsbedingungen in Betrieben der chinesischen Holzindustrie mit dem Ziel der Verbesserung der Arbeitssicherheit

Schriftenreihe agrarwissenschaftliche Forschungsergebnisse, Band 12

Hamburg 1998, 224 Seiten
ISBN 978-3-86064-819-3 (Print)

Agrarwissenschaft, Arbeitssicherheit, China, Holz, Holzindustrie, Möbelproduktion, Schädigungsfaktoren, Schutz

Zum Inhalt

Die Arbeitssicherheitssituation in der chinesischen Holzindustrie ist im Vergleich zu vielen anderen Industriezweigen kritisch. Verbesserung der Arbeitssicherheit ist zur Zeit eine der wichtigsten Aufgaben, mit denen viele der chinesischen holzbe- und -verarbeitenden Betriebe konfrontiert werden. Bei diesem Buch handelt es sich um eine Felderuntersuchung der Arbeitssicherheit an 129 Arbeitsplätzen in 16 Betrieben der chinesischen Holzindustrie.

Die Bewertungsergebnisse der Arbeitssicherheit werden auf drei Ebenen bezüglich der Hauptkriterien, Teilkriterien und Bewertungs-Items dargestellt. „Lärm“, „Gefährdung durch Arbeitsgegenstände“ und „persönliche Schutzausrüstung“ stellt der Autor als drei kritische Problembereiche fest.

Auf der Basis dieser Untersuchung erstellt Liming ein Programm zur Verbesserung der Arbeitssicherheit in Betrieben der chinesischen Holzindustrie. Innerhalb des Programms werden die Rahmenbedingungen und die Schwerpunkte der Aufgabe analysiert, und es wird auf die möglichen technischen, organisatorischen sowie persönlich bezogenen Schutzmaßnahmen hingewiesen.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben