: Das Versicherungsprinzip in der gesetzlichen Rentenversicherung

Das Versicherungsprinzip in der gesetzlichen Rentenversicherung

Studien zur Rechtswissenschaft, Band 6

Hamburg 1995, 228 Seiten
ISBN 978-3-86064-337-2 (Print)

Alterssicherung, gesetzliche Rentenversicherung, Rechtswissenschaft, Rentenrecht, Rentenversicherung, Rentenversicherungsträger, Versicherungsprinzip, Versicherungsstruktur

Zum Inhalt

Einleitung

1. Kapitel: Das Prinzip der Versicherung

  • Der Begriff der Versicherung
  • Die bipolare Versicherungsordnung und ihre Funktionen
  • Die Strukturen der Versicherung
  • Definition des Versicherungsprinzips

2. Kapitel: Das Versicherungsprinzip in der gesetzlichen Rentenversicherung

  • Das Synallagma in der gesetzlichen Rentenversicherung
  • Das Prinzip der Individualäquivalenz in der gesetzlichen Rentenversicherung
  • Die Globaläquivalenz in der gesetzlichen Rentenversicherung
  • Die Autonomie der Rentenversicherungsträger

3. Kapitel: Verfassungsrechtliche Aspekte des Versicherungsprinzips

  • Versicherungsgedanke und Gleichheitssatz
  • Das Versicherungsprinzip und der Eigentumsschutz rentenrechtlicher Positionen
  • Zur verfassungsrechtlichen Garantie der Versicherungsstruktur der sozialen Alterssicherung
  • Zusammenfassung

Literaturverzeichnis



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben