Buches: Patriotismus und Politik – Vierzehn literarische Stimmen für Albanien

Patriotismus und Politik – Vierzehn literarische Stimmen für Albanien

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft, Band 151

Hamburg 2017, 298 Seiten
ISBN 978-3-8300-9770-9

Rezension

[...] als Einstieg in die Literaturgeschichte Albaniens anhand von biographischen Essays ist Thomas Kaczas Buch bestens geeignet.

Michael Schmidt-Neke, in:
Albanische Hefte, 4/2017

Albanien, Fan Noli, Girdamo De Rada, Gjergj Fishta, Ismail Kadare, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Nationale Wiedergeburt, Patriotismus, Politik, Schriftstellerporträts

Zum Inhalt

Vierzehn literarische Stimmen für Albanien – das sind vierzehn Persönlichkeiten der Literatur und Kultur verschiedener Zeiten. Der Bogen reicht von Jeronim De Rada, dem italoalbanischen Dichter, der den Albanern nach 500-jähriger Türkenherrschaft zur nationalen „Wiedergeburt“ verhelfen wollte, bis zu Ismail Kadare, einem Schriftsteller von Rang unserer Tage, einer prominenten Stimme des albanischen Patriotismus. Entstanden ist ein Mosaik der Kultur, Literatur und Politik.

Thomas Kacza beschäftigt sich seit langem mit Albanien. 2007 erschien von ihm „Zwischen Feudalismus und Stalinismus. Albanische Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts“.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben