Forschungsarbeit: MOSK – Training zur Förderung von Motivation und Selbstkonzept

MOSK – Training zur Förderung von Motivation und Selbstkonzept

Didaktik in Forschung und Praxis, Band 91

Hamburg 2018, 208 Seiten
ISBN 978-3-8300-9544-6 (Print/eBook)

Didaktik, Erziehungswissenschaft, Individuelle Förderung, Kompetenzorientierung, Leistungsmotivation, MOSK, Motivation, Pädagogische Psychologie, Schulentwicklung, Selbstkompetenz, Selbstkonzept, Training

Zum Inhalt

Das Training zur Förderung von Motivation und Selbstkonzept – kurz MOSK – hat die Ausbildung der Selbstkompetenz zum Ziel. Im ersten Teil wird aufgezeigt, wie sich personale Kompetenzen fundierter, kollegial und systemisch konzipieren und implementieren lassen. Der zweite Teil beinhaltet 9 Module, die individualisiert der Förderung der Selbstkompetenzfacetten Motivation und Selbstkonzept dienen. Die Module beinhalten eine allgemeine theoretische Fundierung, konkrete Trainingsmaterialien und eine didaktische sowie methodische Kommentierung. Sie lassen sich ab der 8. Klasse einsetzen und thematisieren die eigene Motivation und das individuelle Selbstkonzept, Selbst- und Fremdwahrnehmung, Zielbildung und -erreichung, Lern-/ Zeitmanagement, den Umgang mit Prüfungsangst und Einsatz von Lernstrategien.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben