Doktorarbeit: Die Vererbung arbeitsrechtlicher Ansprüche beim Tod des Arbeitnehmers

Die Vererbung arbeitsrechtlicher Ansprüche beim Tod des Arbeitnehmers

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse, Band 236

Hamburg 2017, 342 Seiten
ISBN 978-3-8300-9389-3

Abfindungsanspruch, Abgeltungsanspruch, Arbeitsrecht, Arbeitszeitrichtlinie, Ausschlussfrist, Erbrecht, Hinterbliebene, Höchstpersönliche Ansprüche, Höchstpersönlichkeit, Rechtsnachfolger, Tod des Arbeitnehmers, Urlaubsabgeltungsanspruch, Vereblichkeit

Zum Inhalt

Die Untersuchung widmet sich vordringlich der Frage, welche arbeitsrechtlichen Ansprüche beim Tod des Arbeitnehmers auf die Rechtsnachfolger übergehen und welche eigenen Ansprüche von Erben und Dritten beim Tod eines Arbeitnehmers entstehen. Die Untersuchung geht darüber hinaus der Frage nach, welche Verbindlichkeiten des Arbeitnehmers aus dem Arbeitsverhältnis auf die Erben übergehen. Außerdem wird die Anwendbarkeit von zeitlichen Beschränkungen in Form von Verjährung und Ausschlussfristen für die Geltendmachung der Ansprüche untersucht.



Sie wollen Ihre Doktorarbeit veröffentlichen?

nach oben