Festschrift: Modelle und Methoden zur Entscheidungsunterstützung für betriebswirtschaftliche Wertschöpfungsprozesse

Modelle und Methoden zur Entscheidungsunterstützung für betriebswirtschaftliche Wertschöpfungsprozesse

Festschrift für Prof. Dr. Joachim Käschel

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Band 460

Hamburg 2016, 158 Seiten
ISBN 978-3-8300-9229-2 (Print/eBook)

Betriebswirtschaft, Entscheidungsunterstützung, Joachim Käschel, Operations Management, Optimierung, Planung betriebswirtschaftlicher Prozesse, Produktionsplanung, Produktionssteuerung, Produktion und Logistik, Quantitative Modelle und Methoden, SCM, Supply Chain Management, Wertschöpfungsprozesse

Zum Inhalt

Diese Festschrift wurde zu Ehren von Herrn Prof. Dr. Joachim Käschel anlässlich seiner Emeritierung im September 2016 verfasst. Zahlreiche Wegbegleiter seiner akademischen Laufbahn haben durch ihren Beitrag zum Gelingen beigetragen. Im Vordergrund der Festschrift steht die Würdigung der Tätigkeit und Verdienste von Professor Joachim Käschel in Forschung und Lehre. Als Schwerpunkte seiner Aktivitäten können vor allem die Bereiche der Angewandten Mathematik, des Produktions- und Beschaffungsmanagement sowie der Logistik hervorgehoben werden.

Die Beiträge, welche in die Festschrift aufgenommen wurden, weisen analog zu den Interessensgebieten von Herrn Professor Käschel eine große Bandbreite auf. Dabei werden verschiedene Modelle und Methoden zur Entscheidungsunterstützung für betriebswirtschaftliche Wertschöpfungsprozesse thematisiert. Von mathematischen Problemen über Ansätze zum Produktionsmanagement bis hin zum Supply Chain Management können interessante Beiträge diverser Autoren nachgelesen werden.

Die einzelnen Beiträge

M. IVANOVA und D . IVANOV: Supply Chain Flexibilität und Produktionsstrategien

Einführung

Flexibilität als Supply Chain Eigenschaft

Rahmenkonzept der Supply Chain Flexibilisierung

Das analytische Modell zur Bestimmung des Order Penetration Point

Fazit

S. ILLGEN und M . HÖCK: Vehicle Sharing: Simulation als Lösungsansatz für das Vehicle Relocation Problem

Hintergrund

Vehicle Relocation Problem

Literaturüberblick

Modellkonzeption

Simulationsmodell, Verifikation und Validierung

Experimente und Auswertung

Zusammenfassung

N. A. TRAN, T. TEICH, A. N. DUONG, U . TROMMLER und H . DÜRR: Fertigungsprozessplanung und -bewertung auf Featurebasis

Problemstellung

Aufbau des Assistenzsystems

Kalkulation der Bewertungsgrößen

Technologiebewertung

Zusammenfassung

N . B UGERT und R . LASCH: Verfahren zur Restlebensdauerschätzung von Instandhaltungsobjekten

Vorausschauende Instandhaltung

Prognostics and Health Management

Verfahren zur Restlebensdauerschätzung

Zusammenfassung und Ausblick

L. GRAMLICH: Bargeld

Einleitung

Rechtlicher Rahmen für Geldschulden

Besonderheiten von Münzen und Noten als gesetzlichen Zahlungsmitteln

Etappen von Bargeldproduktion und Bargeldverwendung

Fazit

T. TEICH, D. KRETZ, T. NEUMANN und O. SCHARF: Entwicklung von N etzknotenstationen für die Steuerung intelligenter Nahwärmenetze

Einleitung

Technischer Hintergrund und modularer Aufbau des Knotens

Betriebswirtschaftliche Umsetzung und Optimierung der Routingstrategie mittels Ant Colony Optimization 100

Zusammenfassung und Ausblick

K . BEER: Über das Auffinden aller versteckten Gleichungenin einem Ungleichungssystem

Problemformulierung

Initialisierungsschritt des Algorithmus

Iterationsschritt des Algorithmus

G. PISHCHULOV, K. RICHTER und S. GOLESORKHI: A supplierbuyer bargaining model with asymmetrie information and partial vertical integration

Introduction

The model

Model solution

Coordination effects of partial vertical integration

Conclusion and out look

U. BUSCHER, J. EIBA und S. SCHULZ: Nivellierung von Energieleistungsspitzen und Ein-/ Ausschalttechniken in der Maschinenbelegungsplanung

Einleitung

Energiekostensenkung durch energieorientierte Maschinenbelegungsplanung

NEH-basierte Heursitik zur energieorientierten Maschinenbelegungsplanung

Verbesserte Belegungsplanung mit der Metaheursitik ILS

Zusammenfassun und Ausblick



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben