Forschungsarbeit: Im Spannungsfeld zwischen Förderung und Überforderung

Im Spannungsfeld zwischen Förderung und Überforderung

Herausforderungen in der entwicklungsfördernden pädagogischen Arbeit mit jungen Müttern in der Kinder- und Jugendhilfe

Sozialpädagogik in Forschung und Praxis, Band 36

Hamburg 2016, 124 Seiten
ISBN 978-3-8300-9174-5

Adoleszente Entwicklung, Beziehungsfähigkeit, Erziehungsfähigkeit, Frühe Mutterschaft, Jugendliche Mütter, Kinder- und Jugendhilfe, Rehabilitationswissenschaft, Soziale Arbeit

Zum Inhalt

„Die vorliegende Arbeit ist, um ein Urteil vorwegzunehmen, in ganz hervorragender Weise gelungen. Die Autorin geht einer rehabilitationswissenschaftlich nur wenig behandelten Problematik nach, indem sie fragt, wie in adäquater Weise – also zwischen Förderung und Überforderung – jungen Müttern, die auf besondere Maßnahmen angewiesen sind, geholfen werden kann.

Die Autorin legt eine sehr hochwertige Schrift vor, die sich durch eine differenzierte Auseinandersetzung mit dem Forschungs- und Diskussionsstand beschäftigt und im Weiteren auch auf praktische Konsequenzen eingeht.“

Prof. Dr. B. Ahrbeck



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben