Dissertation: Pragmatismus im islamischen Recht

Pragmatismus im islamischen Recht

Analogieschluss (qiyas), Igtihad (Rechtsfindung), Integration, Islam, Islamische Geschichte, Islamisches Recht, Koran, Minderheitsrecht (fiqh al-aqaliyat), Pluralismus im Islam, Pragmatismus, Prioritäten im islamischen Recht, Scharia, Sunnah, Usul al-fiqh, Werte im Islam, Ziele des islamischen Rechts

Zum Inhalt

Seit langer Zeit stellt sich seitens vieler Muslime und Nichtmuslime die Frage, ob der Islam mit den modernen Menschenrechten kompatibel sei und ob im Westen lebende Muslime diesen Werten gegenüber loyal seien. Die Verbreitung des Gedankengutes des Islamischen Staats „IS“, welcher die Welt in zwei Lager teilt, die sich gegenseitig zu vernichten haben, macht die Antwort darauf noch dringlicher. Bemerkenswert ist aber, dass viele Gegner des Islam unsere Welt genauso verstehen.

Ob und inwieweit es pragmatische Vorgehensweisen und Regelungen im Islam gibt, wird in diesem Buch behandelt und dann mit Beispielen aus Koran und Sunnah näher ausgeführt. Anhand dieser werden die Vorteile und Stärken des Pragmatismus in unterschiedlichen Lebensbereichen – angefangen von den Glaubensgrundsätzen bis zu lebensnahen Details – überprüft.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben