Doktorarbeit: Carbon Management – Zielorientiertes Controlling betrieblicher Treibhausgasemissionen

Carbon Management –
Zielorientiertes Controlling betrieblicher Treibhausgasemissionen

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling, Band 147

Hamburg 2016, 252 Seiten
ISBN 978-3-8300-9153-0

Rezension

[...] Die Arbeit gibt einen Themenüberblick, sie vermittelt neben dem wissenschaftlichen Beitrag auch vielfältige Impulse zur praktischen Auseinandersetzung mit den komplexen Anforderungen von Carbon Management und Carbon Controlling.

Alfred Biel, in:
Controller Magazin, Juli-August 2017

Carbon Accounting, Carbon Controlling, Carbon footprint, Carbon Management, CO2 Emissionen, Controlling, Emissionshandel, Klimaschutz, Klimawandel, Kohlenstoffmanagement, Nachhaltigkeit, Treibhausgase, Treibhausgasemissionen

Zum Inhalt

deutsch | english

Der anthropogene Klimawandel und die in Deutschland dadurch ausgerufene Energiewende sind in aller Munde. Sie beeinflussen zusehends die politischen Entscheidungen, aber vor allem auch die öffentliche Meinung in Deutschland und in der Welt. Dadurch sehen sich Unternehmen zusehends mit veränderten Anforderungen einer Vielzahl ihrer Stakeholder konfrontiert. Um diesen neuen Rahmenbedingungen gerecht zu werden, wollen viele Unternehmensverantwortliche ein Carbon Management System aufbauen, um die eigenen Treibhausgasemissionen systematisch zu erfassen, zu steuern und gezielt zu senken. Aber was genau ist Carbon Management und wie genau kann dies implementiert werden? Der Verfasser setzt hierbei einen ersten Impuls, wie das Management der betrieblichen Treibhausgasemissionen bewerkstelligt werden kann. Er geht dafür fundiert und strukturiert den gestellten Fragen nach und ermöglicht dadurch einen Einblick in den Aufbau eines unternehmerischen Carbon Managements. Zunächst werden mittels einer ausgedehnten Literaturrecherche die Antezendensfaktoren identifiziert, die Unternehmen im Detail dazu bewegen, sich mit diesen Thema zu beschäftigen. Anhand dieser leitet der Verfasser dann ein Instrumentarium aus bekannten (ökologischen) Controllinginstrumenten ab. Anschließend findet eine Bewertung der Instrumente hinsichtlich ihrer Anwendbarkeit für verschiedene Zielsetzungen statt. Dadurch ist ein Unternehmen in der Lage, ein für das eigene Ziel ausgerichtete Instrumentarium abzuleiten und konsequent anhand der im Werk angegebenen Informationen anzuwenden. Das Werk liefert somit zum einen die Grundlagen für den Aufbau eines zielorientierten Carbon Managements und Carbon Controllings in Unternehmen, zum anderen bildet es durch die Strukturierung und Aufschlüsselung der vorhandenen Literatur einen fundierte Grundlage für weitere Forschungen.



Sie wollen Ihre Doktorarbeit veröffentlichen?

nach oben