Doktorarbeit: Multiculturalism and Religious Tolerance

Multiculturalism and Religious Tolerance

Politics Concerning Muslims in Slovakia

- in englischer Sprache -

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft, Band 103

Hamburg 2015, 216 Seiten
ISBN 978-3-8300-8779-3

Integration, Islam, Minderheiten, Moslems, Multikulturalismus, Muslime, Slovakei, Staat und Kirche, Toleranz

Zum Inhalt

deutsch | english

In dieser Studie wird primär die Politik gegenüber Muslimen in der Slowakei seit der Gründung der Slowakischen Republik im Jahre 1993 analysiert. Im Zentrum der Untersuchung stehen dabei sowohl die Parlamentsdebatten und Gesetze, die eine direkte Auswirkung auf die muslimische Bevölkerung in der Slowakei haben, als auch die Experteninterviews und Analyse des öffentlichen Diskurses und der öffentlichen Meinung. Der Untersuchungszeitraum umfasst die Zeit nach der Gründung der Slowakischen Republik mit einer Beschreibung der Situation vor 1993. Die Slowakei kennt nur nationale Minderheiten und obwohl der Staat zahlreiche internationale Verträge, die sich mit Minderheiten beschäftigen, ratifiziert hat, gibt es Doppelstandards, wenn es um Kirchen und Religionsgemeinschaften geht. Durch das Registrierungssystem für Religionsgemeinschaften einerseits, sowie die Vatikan-Verträge andererseits, wird die machtvolle Stellung der katholischen Kirche in der Slowakei gefestigt und sogar noch weiter verstärkt. Zugleich sind die Volkszählungen nur auf anerkannte nationale Minderheiten und registrierte Religionsgemeinschaften eingeschränkt, was zufolge hat, dass dem Staat nicht genügend Informationen über andere Minderheiten zur Verfügung stehen und somit nicht die Möglichkeit besteht, die Gesetze und Rechtsnormen der aktuellen Situation anzupassen. Wie stehen die Politiker zum Islam und den Muslimen in der Slowakei? Was sagt die Öffentlichkeit zur Vereinfachung des Lebens der Muslime? Und wie sehen die Vertreter der Muslime und die Mitarbeiter des Kulturministeriums, das für die Registrierung der Kirchen und Religionsgemeinschaften verantwortlich ist, die Situation der Muslime in der Slowakei? Die Meinungen scheiden sich in diesen Fragen und die Kritiker sehen in der Slowakei, dass sich die Politik gegenüber Muslimen und allgemein Integrations- und Migrationspolitik immer mehr dem Nationalismus zuwendet.



Sie wollen Ihre Doktorarbeit veröffentlichen?

nach oben