Doktorarbeit: Biologielehrkräfte diagnostizieren die Schülerkompetenz ‚Bewerten‘

Biologielehrkräfte diagnostizieren die Schülerkompetenz ‚Bewerten‘

Eine qualitative Untersuchung zu Orientierungen bei der Diagnose

Didaktik in Forschung und Praxis, Band 83

Hamburg 2016, 240 Seiten
ISBN 978-3-8300-8765-6 (Print/eBook)

Biologiedidaktik, Diagnosekriterien, Explizite Diagnose, Fachgerechte Diagnose, Fördergerechte Diagnose, Kriterienkatalog, Lehrerkompetenzen, Schülerkompetenz

Zum Inhalt

Schülerkompetenzen stehen im Mittelpunkt der Unterrichtsgestaltung durch Biologielehrkräfte. Eine Lehrkraft sollte in der Lage sein, eine Schülerkompetenz zu fokussieren, um prozessdiagnostisch tätig zu werden.

Im Rahmen dieser Untersuchung diagnostizieren Lehrkräfte mit den Diagnoseinstrumenten ’Einzelstatement’ und ’Partnerdiskussion’ Schülerleistungen zum Kompetenzbereich ’Bewerten’.

Die Studie ermöglicht eine erste Bestandsaufnahme der speziellen Facette des Professionswissens von Lehrkräften. Die Ergebnisse der Untersuchung münden in konkreten Empfehlungen für die Lehreraus- und -weiterbildung zur Diagnose der Schülerkompetenz ’Bewerten’.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben