Doktorarbeit: Oper, Konzert und Orchester am Weimarer Hoftheater 1857 bis 1908

Oper, Konzert und Orchester am Weimarer Hoftheater 1857 bis 1908

Studien zur Musikwissenschaft, Band 37

Hamburg 2015, 498 Seiten
ISBN 978-3-8300-8637-6 (Print/eBook)

Rezension

[...] So leistet Haas’ Buch einen wertvollen Beitrag zur Erforschung der Weimarer Hofkapelle in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts sowie einzelner Künstlerpersönlichkeiten und bietet auch dem geschichtsinteressierten Laien eine aufschlussreiche Lektüre.

Nastasia Sophie Tietze, in:
Das Orchester, 11/2016

19. Jahrhundert, Bernhard Stavenhagen, Eduard Lassen, Franz Liszt, Hans Bronsart von Schellendorff, Hoftheater Weimar, Konzert, Oper, Orchester, Richard Strauss, Soziale Lage

Zum Inhalt

In Auswertung umfangreicher Quellen wird der Versuch unternommen, die Musikgeschichte des Weimarer Hoftheaters der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu zeichnen. Im Mittelpunkt stehen sowohl das musikalische Repertoire als auch die Musiker des Hoforchesters sowie verwaltungstechnische Aspekte.

Im Auftrag der Großherzöge leiteten die Intendanten Dingelstedt, Lon, Bronsart von Schellendorff und Vignau das Hoftheater. Ihnen untergeordnet waren Kapellmeister wie Liszt, Lassen, Müllerhartung, Strauss, Stavenhagen, Krzyzanowsky und Raabe. Sie alle waren maßgeblich an der Musikentwicklung beteiligt und ließen die Weimarer Kunstinstitution zu einer der führenden deutschen Musikbühnen werden.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben