Dissertation: Das Recht der parlamentarischen Untersuchungsausschüsse im Freistaat Sachsen

Das Recht der parlamentarischen Untersuchungsausschüsse im Freistaat Sachsen

Unter besonderer Berücksichtigung der Untersuchungsausschüsse der vierten und fünften Wahlperiode des Sächsischen Landtages

Studien zur Rechtswissenschaft, Band 365

Hamburg 2016, 334 Seiten
ISBN 978-3-8300-8604-8 (Print/eBook)

Handbuch, Landesbank, Landtag, Öffentliches Recht, Opposition, Parlamentsrecht, Rechtsbeistand, Sachsen, Sachsensumpf, Untersuchungsausschuss, Vernehmung, Zeugen

Zum Inhalt

Der Autor hat in knapp zehn Jahren insgesamt fünf parlamentarische Untersuchungsausschüsse im Sächsischen Landtag betreut und dabei zusätzlich zu seiner juristischen Ausbildung ein profundes Fachwissen zum Recht des parlamentarischen Untersuchungsrechts in Sachsen erworben.

Ziel dieses Handbuches ist neben der vollständigen rechtsdogmatischen Darstellung des Untersuchungsrechts besonders die Verzahnung mit der parlamentarischen Praxis, für die der Autor auf Grund seiner langjährigen Praxis prädestiniert ist. Hierfür werden das Untersuchungsrecht umfassend chronologisch dargestellt und immer wieder Bezüge zur konkreten Praxis der Untersuchungsausschüsse im Sächsischen Landtag hergestellt.

Der Leser erhält damit einen tiefen Einblick in die rechtliche Materie und ihre praktische Ausgestaltung. Das Handbuch ist damit eine wertvolle Hilfe für die rechtsdogmatische und praktische Arbeit mit dem sächsischen Untersuchungsrecht.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben