Dissertation: Führungskräftetraining mittels Natural Horsemanship

Führungskräftetraining mittels Natural Horsemanship

Eine Wirksamkeitsforschung des Coachings mit Pferden

Betriebliche Personalentwicklung und Weiterbildung in Forschung und Praxis, Band 21

Hamburg 2015, 428 Seiten
ISBN 978-3-8300-8350-4 (Print/eBook)

Emotionale Intelligenz, Führungskräfteentwicklung, Legitimitätsgeltung der Führung, Natural Horsemanship, Nonverbale Kommunikation, Pferdegestützte Führungskräftetrainings, Soziale Kompetenz, Transformationale Führung

Zum Inhalt

Eine in letzter Zeit modern gewordene Methode, um „Soft-Skills“ bei Führungskräften zu fördern, ist das Coaching mit Pferden. Da im sozialen System einer Pferdeherde zahlreiche Parallelen zu menschlichen sozialen Strukturen zu finden sind, wird von einer direkten Übertragbarkeit der Erkenntnisse auf den beruflichen Führungsalltag ausgegangen. Die Führungskräfte einer führenden österreichischen Möbelhauskette absolvieren bereits seit Jahren derartige Trainings. Die vorliegende Forschungsarbeit untersucht diese pferdegestützten Führungskräftetrainings auf ihre Wirksamkeit hinsichtlich emotionaler Intelligenz, sozialer Kompetenz, nonverbaler Kommunikation und Führungsverhalten.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben